Erster Intel-Mac benchmark

Diskutiere das Thema Erster Intel-Mac benchmark im Forum MacUser Bar

  1. asg

    asg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Unter http://www.thinksecret.com/news/0506intelxbench.html gibt es den ersten benchmark eines Intel Macs vs. G5 Mac.

    Der benchmark ist nicht wirklich aussagekräftig (wird aber sicher Wasser für die Mühlen der Skeptiker sein) da dieser nicht dien wirkliche Performance eines 3.6GHz Pentium wiederspiegelt sondern vielmehr zeigt die perfromant PowerPC Applikationen unter dem Intel-Mac mit Rosetta laufen.

    Rosetta ist die Technologie von Apple mit der es möglich ist auf Intel Macs PowerPC Applikationen laufen zu lassen. Diese Technologie ist für die Zeit des Übergangs von PowerPC auf Intel gedacht bis alle Applikationen unter den Intel Macs nativ laufen.
     
  2. Dogio

    Dogio Mitglied

    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Kann man nicht viel drauf geben.
    Erstens tritt hier eine CPU gegen zwei CPUs an, Außerdem kommt, wie du sagst noch Rosetta dazu. Desweiteren wird die Optimierung bei weiten noch nicht ferti g sein.
     
  3. Thowe

    Thowe Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    25.03.2005
    Vor allem haben Benchmarks eine ganz schlechte Aussagekraft ob etwas schnell genug läuft. Weswegen man sich diese als globale Aussage eh besser erspart, denn viele Applikationen sind schlicht weg nicht prozessorlimitiert. Einzig der "gefühlte Unterschied" wäre in solchen Fällen entscheident.
     
  4. hellobs

    hellobs Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Willkommen in der Welt der Intel Computer

    Ist schon komisch, plötzllich haben Benchmarktest so eine Relevanz.

    Das ist die neue, schöne Welt der Vergleichbarkeit.

    Also: "Der Dell Dimension c320 zeigt im Cacheverhalten deutliche Performanceprobleme. Beim Öffnen des Virusemails lag das Siemens klar vorne, das Apple Powerbook mit Intel Centrino verweigerte hier jedoch den Dienst, was zu Abwertung führt. Zudem konnte nicht ganz geklärt werden, warum die Bitadressierung bei Apple nicht funktionierte, wenn sich der Tester am Hintern kratzte."

    Mit näherem langweilt Sie unsere Infografik im nächsten Heft.
     
  5. Thowe

    Thowe Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    25.03.2005
  6. Plastik

    Plastik Mitglied

    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    sorry fürs offtopic:
    ich bin bei diesem blöden iq-test hängen geblieben. ich hasse sowas....
    hat noch jemand den test gemacht?

    mfg
    Plastik - der mit 126 nicht zufrieden ist... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...