Erster deutscher Apple-Shop

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von pehre, 03.03.2007.

  1. pehre

    pehre Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    139
  2. IntelBook

    IntelBook MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Juhu!!! Wohne in München und kenne die Location! Das währe der Hammer!
     
  3. Uncle Ho

    Uncle Ho MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    58
    Verstehe nicht, warum das so lange dauert. Seien wir mal ehrlich, hätten sie wirklich gewollt, gäbe es schon lange Apple Stores in Deutschland. Vor allem gibt es schon seit über einem Jahr Gerüchte über deutsche Filialen, und bisher ist noch nicht viel passiert.

    Diese angebliche Architekten-Zeichnung sieht aber schon mal recht gut aus. Scheinen sich hierzulande mehr Mühe zu geben als in den USA, wo Apple Stores oftmals einfach in diese abgeschmackten Shopping Malls gesteckt werden.

    Na ja, man wird sehen...

    Persönlich finde ich das auch nicht sooo wichtig, ob es deutsche Stores geben wird.
     
  4. pehre

    pehre Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    139
    Also mich wundert auch dass es so lange dauert. In einem Teil des Gebäudes sitzt der Sport Schuster, der erst im September 2006 nach 14 monatiger Umbauzeit wiedereröffnet hat. Da müsste der Umbau für ein Drittel des Gesamtkomplexes eigentlich schneller gehen. Aber vielleicht überholt eine andere Stadt noch München
     
  5. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    4.273
    Zustimmungen:
    68
    welchen vorteil hat denn so ein apple shop? sicherlich nicht der preis, oder?
    support?
     
  6. nysosym

    nysosym MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    57
    Zeit wird es, leider ist München zu weit weg, aber in Berlin soll laut Quelle auch einer entstehen. :)
     
  7. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    6.112
    Zustimmungen:
    230
    hier geht es um das einkaufserlebnis... :D
    ausserdem vielleicht noch die genius bar und dessen dienstleistungen... ;)
     
  8. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    4.273
    Zustimmungen:
    68
    ok, kann ich nachvollziehen ;) aber ich überlege schon die ganze zeit, welchen vorteil dieser shop gegenüber anderen Shops haben soll.

    cooler ist es bestimmt ,)
     
  9. Uncle Ho

    Uncle Ho MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    58
    Ich werde weiterhin online bestellen. Ist imho am sichersten wegen Fernabgabegesetz. Angenommen, der Rechner hat kleinere Verarbeitungs- und/oder Pixelfehler, die "im Rahmen der Toleranz" liegen, nimmt den im Laden keiner zurück. Bei Onlinekauf hingegen kann ich ihn einfach zurückschicken. Apple Store Läden interessieren mich nicht so wahnsinnig. Ist doch eh nur ein Tummelplatz für Fanboys -- und letztendlich gibt es da auch nur die Apple-Produkte, die es auch anderswo genau so und zum gleichen Preis gibt. Was so ein Konzern-eigenes Ladengeschäft höchstens besser machen könnte: Beratung, Kompetenz der Mitarbeiter, Service (wenn man's denn braucht).
     
  10. santaclaws

    santaclaws MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    3.587
    Zustimmungen:
    257
    Dann kann Gravis aber Leute entlassen - die Schattenseite der Medallie. (langfristig gesehen...)

    AppleStore? Brauch ich eigentlich nicht..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen