Ersatz für Media Pro

Diskutiere das Thema Ersatz für Media Pro. Jetzt wird's langsam nötig - Media Pro wird nicht fortgeführt. Ich verfüge über viele Tausend...

toonis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
285
Jetzt wird's langsam nötig - Media Pro wird nicht fortgeführt.

Ich verfüge über viele Tausend Shutterstock(&Co)-Bilder, die ich damit bestens verwaltete habe.
Problem dabei: Einige davon sind Vektor-Dateien. Und genau damit tut sich die Alternative "Capture One" offenbar schwer, dh. geht teilweise gar nicht.

Vielleicht sind hier ja ein paar Stock-User, die vor dem gleichen Problem stehen. Wie (womit) habt Ihr das gelöst?
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.282
Capture One ist keine Alternative, Media Pro war die Ergänzung zu Capture One. Sind denn die Vorschauen eingebettet, bzw. sind sie PDF-kompatibel gespeichert? Mit Adobes Bridge geh es.
 

geronimoTwo

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.206
Als eigenständige Katalogisierungs Datenbank empfehle ich gerne den NeoFinder, der schon in 64bit vorliegt und laufend gepflegt wird. Trial erhältlich:

https://www.cdfinder.de/de/index.html

Eine Konvertierung von alten MediaPro Archiven ist allerdings nicht möglich. Du müsstest also alle Datenträger einmal neu (automatisiert) katalogisieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: toonis

toonis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
285
Du müsstest also alle Datenträger einmal neu (automatisiert) katalogisieren.
Das ist das Problem.
Bei ein paar hundert manuell sortierten Dateien kein größeres Problem, bei weit mehr als zehntausend schon. Und umbenennen möchte ich nicht.
Den Neofinder sehe ich mir trotzdem mal an, danke!

Bridge habe ich auch schon auf dem Schirm, falls alle Stricke reissen...
 

marco312

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.325
Kann der NeoFinder auch mehrere Dateien als Mosaik show abspielen Bilder und Videos gleichzeitig ?
oder was nimmt man da am besten als Alternative?
 
Oben