Ersatz für elgato EyeTV 310 gesucht

*rael*

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
410
Guten Morgen,
in Kürze möchte ich mir einen neuen iMac (2019er Modell) zulegen und möchte dort auch sat TV nutzen. Bisher nutze ich ein elgato EyeTV 310 an einem iMac von 2007, angeschlossen über FireWire 400. Da sich dies an dem neuen iMac wohl nicht mehr problemlos anschließen lässt, suche ich eine Alternative. Habt ihr da Empfehlungen für mich?

vielen Dank im Voraus

rael
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.733
Du solltest auf SatIP umsteigen. Diesen Standard kann auch EyeTV.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.160
nein, er meint jedes andere sat>ip gerät auf der welt, du bist da nicht auf eyetv hardware angewiesen.
 

*rael*

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
410
Hätte auch noch ne Frage zu Sat>ip (bin Laie auf dem Gebiet): Hab insgesamt drei Satellitenkabel (Wohnzimmer, Schlafzimmer und Büro). Kann ich die Verkabelung in Wohnzimmer und Schlafzimmer so lassen und an das im Büro vorhandene Satellitenkabel ein Sat>ip Gerät anzuschließen und per LAN mit dem Fritz Router zu verbinden, um dann auf dem neuen iMac SatTV schauen zu können. Funktioniert das so, wie ich es mir vorstelle oder ist da noch was zu beachten (zusätzliche Geräte)? Habt ihr ne Empfehlung für ein Sat>ip Gerät? Sollte einfach zu installieren sein.

Danke im Voraus

rael
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.733
Wenn die Software denn soweit ist. Auf der aktuellen 6591 geht noch nichts.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.160
kabel-fritzboxen sind von haus aus sat>ip-server.
nein, sind die nicht, die sind nicht sat>ip zertifiziert und funktionieren auch nicht mit eyetv.
ich hab gerade eben noch eine antwort von AVM bekommen auf meine support anfrage, aber die sind der meinung eyetv hätte eine inkompabilität, obwohl eyetv ja sat>ip zertifiziert ist.

wirklich funktionieren tut der live-tv kram auf den fritzboxen mit playern, die senderlisten verwenden, für VLC kann die fritzbox auch eine m3u generieren.
aber VLC taugt ja nur bedingt als TV app.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pk2061

*rael*

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
410
Hab eh den Fritz Router 7490, der kann das nicht.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.160
Hab eh den Fritz Router 7490, der kann das nicht.
live-tv gibt es teilweise auch auf den DSL boxen, wenn dein telefon anbieter so was auch im programm hat wie magenta tv bei der telekom.
zumindest gibt es da hilfe seiten bei AVM zu.
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.703
Wenn man sich die amazon Bewertungen so durchließt, scheint sie bei vielen einwandfrei zu funktionieren, auch mit eyetv, aber es sind halt auch immer die sehr negativen Bewertungen dabei.

Ich würde es einfach testen :)
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
nein, sind die nicht, die sind nicht sat>ip zertifiziert und funktionieren auch nicht mit eyetv.
ok, kann sein. dann sind die fritzboxen halt IP-server ohne sat>.
ich habe ja nur androide (mit einem erschlagenden angebot an iptv-software), freetuxtv und am LG-fernseher geht's auch.
 

pk2061

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
1.227

*rael*

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
410
Würde eigentlich etwas dagegen sprechen, das alte elgato EyeTV 310 am 2019er iMac wie folgt mit Adaptern anzuschließen? FireWire 400 auf FireWire 800 Adapter, Firewire 800 auf Thunderbolt 2 Adapter und Thunderbolt 2 auf Thunderbolt 3 Adapter? Kann das funktionieren oder wird das vom neuen iMac nicht mehr unterstützt?
 
Oben