Ersatz für Acrobat Pro für Separationsvorschau und Druck-Prüfung

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.020
aber gibts nicht für windows noch ein älteres acrobat pro?
Das würde ich empfehlen.


Affinity Designer für den PC kostet 60 Euro? Das sollte doch drin sein. Allein, wenn man das gegen den Zeitaufwand gegenrechnet, den Dich das sonst kostet...
 

MmeBezier

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.078
Das würde ich empfehlen.


Affinity Designer für den PC kostet 60 Euro? Das sollte doch drin sein. Allein, wenn man das gegen den Zeitaufwand gegenrechnet, den Dich das sonst kostet...
Ja, das denke ich auch. Werde das meinem Chef mal nahelegen.
Affinity gibt es auch für PC. Nacharbeiten wird sicherlich kommen.

Ich sehe es auch nicht ein, unentgeltlich Laienschulungen daheim außerhalb der Arbeitszeit durchzuführen. Bisher waren das schon 4 Stunden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nonpareille8

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.303
In der Arbeit habe ich ja die CC und Acrobat Pro,
daheim auf dem Mac aber nicht, weil ich ja weiß was ich tue.
In der Arbeit habe ich kein Affinity .......

Leider bin ich dank meiner gutmütigen Hilfsbereitschaft jetzt daheim gefordert ...... und da bezahlt mir das keiner.

Also entweder finanziert mir mein Chef Affinity Publisher auf dem PC. Oder der Pfarrer muss halt Adobe CC kaufen ....
Aber du kannst dich ja 2x in der Cloud anmelden. Mit Acrobat und notfalls Illustrator kommst du ja ran.
Dennoch ist das schwachsinnig für einen Gefälligkeitskunden - aber da kannst du ja nichts dafür.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nonpareille8

nonpareille8

Mitglied
Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge
4.432
Du kannst dich doch separat anmelden und die Trialversionen nutzen.
Die sind aber zeitlich begrenzt, Aufwand ist es auf jeden Fall.
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.303
Du meinst, ich könnte die geschäftl. Adobe Lizenz auch hier daheim am Mac nutzen? :eek:

Das wäre geil, falls Homeoffice wegen Corona nötig wäre!
Klar, ist auch so vorgesehen. Einfach die App laden, anmelden, runterladen, loslegen. Du arbeitest ja entweder daheim oder im Büro.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MmeBezier

nonpareille8

Mitglied
Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge
4.432
Trialversion ist nett. Gemeindebrief kommt leider jeden Monat.

... ja, deshalb. ;)
Wäre nur eine halbgare Lösung zum Erkenntnisgewinn.
 

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.020
Trialversion ist nett. Gemeindebrief kommt leider jeden Monat. :(
Allein das ist doch das Argument für die 60 Euro. Das ist pro Gemeindebrief/Jahr 5 Euro. Das kriegt doch wohl auch die sparsamste Kirche hin. Sollte man meinen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MmeBezier und nonpareille8

MmeBezier

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.078
Klar, ist auch so vorgesehen. Einfach die App laden, anmelden, runterladen, loslegen. Du arbeitest ja entweder daheim oder im Büro.
Es funktioniert! Mein Chef ist einverstanden - insbes. hinsichtlich Corona und möglicher Homeoffice.
Das war der beste Tipp ever! :cake::cake::cake:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nonpareille8

MmeBezier

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.078
Wunderbar und wenn du mal einen Anschnitt händisch basteln musst, das kann Acrobat ;)
Das wird wegen kompletter Zugänglichkeit auf ALLES nun nicht mehr nötig sein.
Aber Du bist mein Held!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Veritas
Oben