Erfahrungen mit Samsung LCD-TV

Diskutiere das Thema Erfahrungen mit Samsung LCD-TV im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software

  1. MrWhite

    MrWhite Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.06.2006
    Hallo zusammen!
    Ich beabsichtige meinen alten 50Hz Röhrenfernseher auszumustern und dafür einen Flachbildschirm zu kaufen.
    Heut war ich im lokalen Fachhandel. Die haben aber da nur die absolute Premium-Ware. Er wollte mir einen Loewe für 5500€ verkaufen. Sonst hatten sie nur noch welche von Bang&Olufsen. Alles zu teuer und zu prall ausgestattet. Ich brauch kein DVB-C, -S und -T in einem Gerät.

    Eigentlich will ich nur einen FullHD-TV, an den ich min. 2xSCART, mein MBP in nativer Auflösung und irgendwann ein paar HDMI-Geräte anschliessen kann.

    Mit meinem Monitor von Samsung bin ich sehr zufrieden.
    Hat jemand hier im Forum Erfahrung mit Samsung LCD-TV-Geräten?

    Aus was sollte ich achten, um mein MBP daran problemlos betreiben zu können? Ist FullHD über VGA möglich oder muss ich einen HDMI-Eingang dafür verwenden?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. conception

    conception Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    22.08.2006
    Wenn du dein MBP an den Fernseher anschließen möchtest solltest du dir zunächst ein DVI auf HDMI Kabel kaufen und dann im Laden testen ob die Übertragung problemlos hinhaut.
    Die Samsung Modelle sind uneingeschränkt zu empfehlen. Wenn du statt eines Glossy Display (glänzende Oberfläche aber sattere Farben) lieber eine matte Scheibe bevorzugst rate ich dir zu den neusten Phillips Modellen (PHILIPS 47PFL7642D z.B).

    DVB-T Tuner sind eigentlich in jedem Full HD TV standard und gehen auch nicht ins Geld.

    Um erst einmal einen Überblick zu bekommen schau mal auf Cyberport.de vorbei und geh dann zu Mediamarkt und Saturn um dir ein besseres Bild zu verschaffen. Du wirst recht schnell feststellen, dass Löwe und B&O auch nur mit Wasser kochen und die Preise in keinem Verhältnis zum Bild stehen.
    Mein Favorit ist je nach Größe der SAMSUNG LE-40M86BD oder SAMSUNG LE-46N87BD LCD-TV.

    Vielleicht loht auch eine Fahrt auf die IFA. Die neuen LE Modelle sind bestimmt auch vertreten.
     
  3. tiescher

    tiescher Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.11.2003
    ach ja. falls du doch mal bei media-markt oder saturn oder so nem sch***-laden vorbeischaust, weil die in der regel ne große auswahl haben, dann schau dir auf jeden fall dort ein normales fernsehprogramm an, und nicht nur die blueray-discs oder premiere-hd oder was die da sonst so auf den dingern laufen lassen. weil dieses hd-zeugs sieht immer geil aus auf den fernsehern, aber schliesslich muss ja ein normales kabel- oder satellitensignal auch gut aussehen auf dem fernseher.

    viele grüße
    tiescher
     
  4. MrWhite

    MrWhite Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.06.2006
    was gibt es für technische Unterschiede bei der M8, der N8 und der F8-Serie von Samsung?
     
  5. starbuckzero

    starbuckzero Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Das bringt absolut GAR NICHTS. Das Bild auf den Geräten ist in 9 von 10 Fällen falsch / nicht eingestellt oder läuft auf Autokontrast etc. Für eine vernünftige Beurteilung muss man das Teil bei sich zu Hause stehen haben und einige Zeit mit den Einstellungen spielen und das auch bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen wenn man das Optimum haben will.

    Ebenso TV Signal, der beste Tuner im TV bringt nichts wenn zuhause das Signal nichts taugt, imo kann man analoges Kabel oder DVB-T auf nem LCD ab 37" nicht ansehen, DVB-C / -S ist absolutes Muss. In den Märkten kommt das TV Signal entweder auch aus dem Kabel und ist über x Verteiler geleitet, natürlich sieht es da schlecht aus.

    @testos_de_ron:

    Samsung M-Serie ab 40" ist eigentlich sehr empfehlenswert, die 37er auch wenn man das richtige Panel erwischt, da werden unterschiedliche verbaut. Auch wenns weh tut - ab zu hifi-forum.de und dort mal ein paar Tage die endlos langen Threads durchforsten. Modellserien vergleichen, Meinungen lesen. Ich hab mir vor einigen Monaten auch einen LCD-TV zugelegt, der Auswahlprozess hat sehr sehr viel Zeit gekostet. Wenn man das Optimale für seine Anforderungen (und für das verfügbare Budget) will sollte man sich ordentlich in die Materie einarbeiten und damit geht das Drama los, das ist nämlich alles reichlich komplex :p

    Wenn du dich dann auf 2 (oder 3) Modelle festgelegt hast und dich nicht entscheiden kannst - lass sie nach Hause liefern und teste sie 1-2 Tage ausgiebig. Entweder online bestellen (14 Tage Rückgaberecht sind hier mal wirklich nützlich) oder einen seriösen TV-Händler suchen, der hat mit sowas auch kein Problem. MM, Saturn und Konsorten sind nur eins: überteuert.
     
  6. MrWhite

    MrWhite Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.06.2006
    noch ne Frage zur Größe:
    ich sitze ca 2-3 meter vom TV weg. weiter weg geht nicht.
    welche größe ist da maximal zu empfehlen?
    hatte eigentlich einen möglichst großen geplant, aber zB der 52Zoller könnte zu groß sein für einen guten Seheindruck, oder?
     
  7. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Also generell solltest Du Dir mal die aktuelle Samsung M8 Reihe anschauen.

    Da hast Du alles, was Du benötigst. Dein Mac kannst Du per VGA mit voller Auflösung anschließen, aber ich würde immer zu DVI/HDMI raten, auch das geht in voller Auflösung (1080p).

    Von der Größe her könnte es auch der 46er tun, aber wirklich problematisch sind 52 Zoll meines Erachtens nicht.

    Wenn Du noch ein paar Monate warten willst, kannst Du noch auf die Samsung Nachfolgemodelle warten...

    Gute Infos generell zum Thema gibt es bei prad.de oder im hifi-forum.de
     
  8. starbuckzero

    starbuckzero Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Also ich habe ca 2,5 Meter Sitzabstand und einen 37", reicht mir persönlich vollkommen aus, mehr ging auch aus Platzgründen nicht. Bei deinem Abstand würde ich 40-42" in Betracht ziehen wenn du Platz dafür hast, ist natürlich auch ne Kostenfrage, darüber geht es dann meistens schon richtig ins Geld.
     
  9. MrWhite

    MrWhite Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.06.2006
    M8 fand ich bisher sehr interessant.
    aber meint ihr, es lohnt sich auf die F8 oder F9-Serie zu warten?
     
  10. MrWhite

    MrWhite Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.06.2006
    Bezahlen würde ich auch einen 52''. Platz zum Aufstellen hätte ich auch.
    Nur ob das beim abstand von 2-3 metern noch gut anzusehen bezeifel ich fast... hmmm. was mach ich nur...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...