1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Erfahrungen mit Mesh-WiFi für zu Hause

Diskutiere das Thema Erfahrungen mit Mesh-WiFi für zu Hause im Forum Netzwerk.

  1. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.075
    Zustimmungen:
    3.567
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    so ist es von mir gedacht.
    herzlichen glückwunsch an euch.
     
  2. mj

    mj Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.292
    Zustimmungen:
    3.034
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Klasse, vielen Dank! Keine Ahnung warum mir das bei der Suche nicht angezeigt wurde. Das wäre dann tatsächlich eine sogar sehr bezahlbare Option.

    Danke sehr. Den einzelnen AP werde ich dann auch mal in die Überlegungen mit einbeziehen. Eventuell wäre der sogar in Kombination mit einem TP-Link AV2000 DLAN-Kit für $80 die beste aller Optionen, da ich ihn damit genau in der Mitte des Hauses anbringen könnte und dann einfach nur ein einzelnes WLAN ohne die derzeitigen Probleme mit dem Roaming hätte.
     
  3. mj

    mj Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.292
    Zustimmungen:
    3.034
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    @Olivetti noch eine Nachfrage: ich finde sehr viele verschiedene Unifi Access Points zwischen $70-$130 zu kaufen, teils mit PoE teils ohne. Hast du eine konkrete Empfehlung oder sind die alle mehr oder weniger gleich gut?
     
  4. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.555
    Zustimmungen:
    2.834
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Papa sorgt für Action für den Kleinen/die Kleine!! :jaja: :girli: ... ;)

    Btw: Glückwunsch zum Nachwuchs! :)
     
  5. t3lly

    t3lly Mitglied

    Beiträge:
    3.577
    Zustimmungen:
    404
    Mitglied seit:
    24.02.2009
    Mir ging es wie dir. Mesh Systeme, die die Bandbreite ohne Kabel halbieren wie Frittbox oder die Telekom-Lösung, sind für mich absolut keine Lösung. Ich bin mit dem Orbi sehr zufrieden, auch wenn er Probleme mit der Apple Watch Series 1 hatte. Die 3er funktioniert.
     
  6. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.075
    Zustimmungen:
    3.567
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    ich würde mir den AC Pro und AC LR (=long range) holen, beide nacheinander im büro am router anschliessen und testen.
    24m sind sportlich, aber mit ausrichtung quer durchs haus in richtung TV dürfte das der LR m.E. schaffen.

    tun sie ja nicht -> nochmal für dich das stichwort »crossband-repeating«.
     
  7. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.075
    Zustimmungen:
    3.567
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    grober unterschied Pro vs LR: der LR hat nur 2T2R, statt 3T3R, bei 5GHz, aber antennengewinn von +3dB/+6dB (und AFAIK etwas anderes antennendesign).
    der Pro kann mehr clients handlen, was aber zuhause vermutlich nicht so ins gewicht fällt.

    wenn du einen POE-switch (802.3af) besitzt, kannst du den Pro ohne POE-injector kaufen, ansonsten immer mit – den LR gibt's hier einzeln eh' nur mit injector.
     
  8. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.555
    Zustimmungen:
    2.834
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    @Olivetti Kann eigentlich die Kreis-LED der UniFi Geräte ausgeschaltet werden?
     
  9. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.075
    Zustimmungen:
    3.567
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    ja, aber AFAIK nur alle im netz, also nicht einzeln.

    edit: doch, geht auch einzeln oder gruppenweise.
     
  10. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.555
    Zustimmungen:
    2.834
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Dank deiner kompetenten Beiträge, @Olivetti, habe ich mir die Geräte jetzt auch mal etwas näher angesehen. Verstehe ich das richtig, dass ich mir das Modell UniFi AP AC-Pro holen kann, dieses im 1. Stockwerk der Liegenschaft ans Kabelmodem anschliesse, dann noch das UniFi AC-LR nehme und dieses im 2. Stockwerk direkt an die Steckdose anschliesse und es so als Repeater für das vom AP AC-Pro erstellte WLAN-Netz verwende?
     
  11. win2mac

    win2mac Mitglied

    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    633
    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Nein, der UniFi braucht ein LAN. WLAN-Repeater kann er nicht.
    Gruß
    win2mac
     
  12. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.555
    Zustimmungen:
    2.834
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Was gibt's dann für eine Lösung für mein Problem? Ich hab nur einmal LAN (am Modem, im 1. Geschoss) und will da dann ein Gerät anschliessen, dessen Sendereichweite verstärkt/erweitert werden soll.
    Aktuell sieht das Setup so aus:

    Internet-Modem <=> (kabelgebundenes) AirPort Extreme <=> (per WiFi erweiterndes) AirPort Express (nur am Strom, als Repeater für das Netz des AirPort Extreme Accesspoints)

    Ich hätte halt gerne AC-Wifi und etwas mehr Speed als die aktuell guten 100Mbit (netto).
     
  13. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.075
    Zustimmungen:
    3.567
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    stimmt, meine formulierung ist da evtl. missverständlich. gemeint ist, wenn der pro nicht reichen sollte, dann den LR verwenden, weil LR eben weniger durchsatz auf 5 GHz erreicht, aber größere reichweite hat. aber man könnte auch mit Pros LAN-ketten (daisy chain) bilden, dafür braucht man aber logischerweise auch immer LAN.
    du kommst am üblichen repeating nicht vorbei, z.b. fritzrepeater oder halt ein mesh-system.
     
  14. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.555
    Zustimmungen:
    2.834
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Mist. Aber dann nutzen die UniFi Dinger @mj ja auch nichts(?).
     
  15. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.075
    Zustimmungen:
    3.567
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    bei ihm geht es darum, mit 1 starken AP durchs haus zu funken. wenn das nicht klappen sollte, muss er auch repeaten.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...