Benutzerdefinierte Suche

Erfahrungen mit Macbook im Netzbetrieb ohne Akku -> 1GHz?

  1. knicktoy

    knicktoy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das Thema ist zwar nicht nicht brandneu und wurde auch schon diskutiert, dennoch hätte ich dazu eine Frage bzw. Meinungen von Leuten, die bereits ein MacBook besitzen.

    Wer kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass die CPU auf 1GHz runter getaktet wird, wenn man das MacBook im Netzbetrieb betreibt und man den Akku rausnimmt ?
    Mein Apple-Händler vor Ort wusste davon nichts und hält das auch für recht ungewöhnlich (bei früheren ibooks bzw. powerbooks wäre das ja auch nicht gewesen), außerdem hat er dazu nach eigenem Bekunden keinerlei offizielle Aussagen von Apple. Allerdings war er auch der Meinung, dass es genrell schon sinnvoll ist, den Akku rauszunehmen.

    Da ich letztlich in diversen Foren (auch hier) bereits gesucht habe, ist mir aufgefallen, dass eigentlich als Quelle dieser Meldung immer nur "increw" angegeben wird, die sich wiederum auf eine Aussage von Intel berufen.

    Auch in der aktuellen Macwelt Ausgabe, in der sowohl Macbooks als auch die Macbook Pros getestet wurden, findet sich nichts darüber.

    Also wer kann das aus eigener Erfahrung wirklich bestätigen und ist das dann wohl ein Problem aller Macbooks oder ist evtl. nur ein Teil betroffen ?

    Schon mal vielen Dank für Eure Anworten!
    Grüße
    knickknack
     
    knicktoy, 15.06.2006
    #1
  2. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Da stellt sich doch eigentlich eine viel interessantere Frage: Bekommt der Strom nen Bypass, wenn der Akku vollständig geladen ist, oder arbeitet das Book stets mit dem Akku als Puffer?
     
    Margh, 15.06.2006
    #2
  3. Andy_IV

    Andy_IV MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    so quasi als online usv? *g*
    das würde das relativ hohe gewicht des macbooks erklären :D
     
    Andy_IV, 15.06.2006
    #3
  4. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    Grad ausprobiert: es stimmt (zumindest bei meinem MacBook, aber warum sollte es da Unterschiede geben?).

    Gruß, eiq
     
    eiq, 15.06.2006
    #4
  5. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    20
    Softwarefehler ! das ist ein Bug ! leider :(
     
    volksmac, 15.06.2006
    #5
  6. macccc

    macccc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1
    Oder anders gesagt die einzige Möglichkeit, das MB unter 1,33 Ghz laufen zu lassen. Ich weiß zwar nicht warum das MB 1,5 Ghz Dual Leistung beim Surfen braucht...
     
    macccc, 15.06.2006
    #6
  7. maXem

    maXem MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    jep dis is so, dass das nur noch mit 1ghz läuft.

    obs nen software fehler ist glaub ich nicht, kann ja auch nen schutzmechanismus sein, dass es ohne akku nicht zu warm wird oder irgendsowas ?! :rolleyes:
     
    maXem, 15.06.2006
    #7
  8. knicktoy

    knicktoy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wenn das kein Fehler ist, sondern ein Feature, dann hieße das:
    1. Entweder Apple meint, man kann den Akku im Netzbetrieb drin lassen (ich dachte eigentlich immer, dass es besser für die Lebensdauer des Akkus wäre, man nimmt ihn im Netzbetrieb raus).
    2. Oder Apple meint, man soll nur im Akkubetrieb und gar nicht im Netzbetrieb arbeiten.

    Also irgendwie ergibt das für mich keinen wirklichen Sinn. Schade, dass Apple sich dazu nicht äußert. Jedenfalls wusste wie gesagt mein Apple-Händler von nix, und auch so findet man ja auch kein Statement von ihnen. Dabei sind sie die einzigen die es definitv wissen. Für mich zumindest einer der Punkte, die mich momentan noch vom Kauf abhalten, obwohl ich schon sehr gerne eins hätte...
     
    knicktoy, 15.06.2006
    #8
  9. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    11.055
    Zustimmungen:
    3.036
    Laut CoreDuoTemp läuft meins (siehe Signatur) im Akkubetrieb mit 1,5Ghz
     
    weltenbummler, 15.06.2006
    #9
  10. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    Lies den Thread und besonders die Fragestellung nochmal. ;)

    Gruß, eiq

    PS: Auch diverse PC-Notebooks laufen ohne Akku nicht mit voller Leistung, von daher weiß ich nicht, warum es auf einmal schlimm ist, wenn auch Apple damit anfängt. Mir wäre es auch zu blöde, immer den Akku rauszuholen, vor allem weil das MacBook ohne Akku keine ebene Standfläche mehr hat, weil ein Standfuß fehlt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen Macbook Netzbetrieb
  1. Chaostheorie
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    395
    Ciccio
    26.06.2017
  2. Bricolage
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    1.433
    Impcaligula
    13.06.2017
  3. F22
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    2.023
    WeDoTheRest
    06.07.2017
  4. Dosato
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    352
    SwissBigTwin
    17.03.2017
  5. tracc
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    392
    TMacMini
    25.12.2016