1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit iListen 1.6?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von aquacos, 21.03.2004.

  1. aquacos

    aquacos Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    bin schon länger auf der suche nach einer spracherkennungssoftware. das einzige was da am mac geht, scheint iListen zu sein. offensichtlich gibt es davon jetzt auch eine deutsche variante. bei arktis kostet die aber stolze 199,- EUR. hat damit jemand erfahrungen gemacht und kann etwas über benutzbarkeit und funktionalität sagen?
    ich brauche es speziell für die erstellung von gutachten.

    beste grüße


    s
     
  2. Donald Townsend

    Donald Townsend MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    iListen

    Was iListen wirklich taugt, wollte ich auch schon immer wissen. Im Internet finden sich leider so gut wie keine Kritiken zum Programm, wie es scheint. Von daher habe ich bisher vor dem Kauf zurückgeschreckt, denn bei Software ist es mit der Rückgabe ja leider nicht so einfach.

    Donald Townsend


    P.S.: So richtig gut scheint iListen nicht zu sein, wenn man hier mal nachliest. Via Voice (IBM) beurteilt der Autor, der wohl einige Erfahrung mit derartigen Programmen hat, als noch weniger gut.
     
  3. aquacos

    aquacos Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    danke für den link. gegoogelt habe ich auch noch dieses review. bezieht sich aber noch auf die ältere version.

    Review iListen

    vielleicht erbarmt sich ja mal ein mac-magazin zu einem aktuellen test

    gruß

    s
     
  4. Donald Townsend

    Donald Townsend MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Mailing List MacVoice@lists.themacintoshguy.com
    in der Mailing Liste steht eine Menge


    Ich habe selbst auch noch etwas in dieser Mailing List MacVoice@lists.themacintoshguy.com gelesen. Einige Leute haben da durchaus eine Menge zu dem Programm zu sagen.
    Es scheint, dass iListen durchaus brauchbar ist, je nachdem, was man macht. Zu einer guten Nutzung braucht es eine gute Einarbeitung bzw. Trainierung des Programms. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das auch für das Deutsche zutrifft. Zudem ist mir auch kein deutscher Vertrieb bekannt. Bei Arktis finde ich es nicht mehr und der ehemalige Generalvertrieb hat seie Tätigkeit aufgegeben.

    Insgesamt würde ich derzeit eher abwarten.

    Donald
     
  5. aquacos

    aquacos Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
  6. schroterdoc

    schroterdoc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe mich einmal überwunden, meine beiden Macs in die Ecke gestellt und 4 Wochen lang im Dezmeber 2003 auf einem Table-PC "Naturally Speaking 7.0" getestet. Ich war wirklich begeistert ! Nach wenigen Tagen etwa 95% Erkennungsgrad auch bei sehr schwierigen Texten und brauchbarer Geschwindigkeit. Man muß nur ein wenig üben und so 2-3 Stunden Training investieren.
    Seitdem bin auch ich auf der Suche nach einem guten, brauchbaren Spracherkennungsprogramm für Mac. Werde in einigen Tagen ViaVoice testen, das aber wohl nicht unter OS X läuft sondern nur unter OS 9. Werde Dir dann mal meine Erfahrungen berichten, falls gewünscht.