Erfahrungen mit Guest PC

  1. t_heinrich

    t_heinrich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    ich suche einen nicht zu teuren PC Emulator um einige Aufgaben noch auf Win zu erledigen.

    Einsetzen möchte ich Win98 (davon habe ich noch die Original CD).

    Nun habe ich ein bissl über GuestPC gelesen, doch leider gibt es hierfür ja keine Demo.

    Könnt ihr dieses Programm empfehlen oder gibt es vll etwas vergleichbares?
    Virtual PC ist mir ein bissl zu teuer und ich brauch es ja auch nicht so oft.

    Danke für eure Meinung!!!

    Thomas
     
    t_heinrich, 11.07.2005
    #1
  2. Etze

    Etze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    3
    Es kommt drauf an, was du genau damit vorhast (Doom 3 is' nicht... ;)) und wie schnell dein Rechner ist. Auf meinem G5-1,8 (Single) ist GuestPC 1.5 gefühlt etwas schneller als Virtual PC 6 auf meinem früheren G4-1,0. Man kann es also durchaus benutzen, wirklich Spaß macht es allerdings nicht. Schön ist die Installation: einerseits wird nur ein Programm installiert (anders als bei VPC), andererseits ist die Installation eines Betriebssystems sehr einfach. Man gibt dem GuestPC als Information schon den Freischaltcode für Win98 und einen Benutzernamen - und der Rest wird automatisch erledigt.

    Für den Preis kann ich den Emulator durchaus empfehlen.
     
    Etze, 11.07.2005
    #2
  3. Reed.Richards

    Reed.Richards MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Reed.Richards, 11.07.2005
    #3
  4. t_heinrich

    t_heinrich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    8
    Also ich habe einen MacMini mit 1,4 Ghz und 512 MB Ram.

    Ne Doom will ich nicht spielen, geht wirklich nur um Einzelaufgaben.

    Hab den Hersteller mal angeschrieben, ob man nicht doch irgendwie eine
    Demo bekommen kann, würde das doch vorher ganz gerne mal ausprobieren.

    Thomas
     
    t_heinrich, 11.07.2005
    #4
  5. Etze

    Etze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    3
    Es wäre natürlich schön, wenn man das könnte (ich habe es auch auf gut Glück gekauft). Aber da es von VPC auch keine Demo gibt, weiß ich gar nicht, was die Leute haben, die sich über eine fehlende Demo bei GPC aufregen... (außer dir :)).

    Wie gesagt, ich kann es durchaus empfehlen. Mac Mini mit 1,4 GHz... da wirst du zwar immer ein paar Sekunden Bedenkzeit erleben, im Grunde läuft es aber auch da ganz ok.

    Der von Reed.Richards genannte Test zeigt dir ungefähr die Richtung, allerdings hat sich seit der dort getesteten V1.2 schon einiges getan, weshalb man sich nicht zu sehr darauf verlassen sollte:

    Neuheiten in V1.4:
    Fixed Networking in Tiger
    Fixed Printing in Tiger
    Fixed Incorrect Ethernet card detection in some Linuxes
    Fixed Incorrect video output in some Linuxes
    Fixed Incorrect DVD images handling
    Linux/Unix installation support
    Localized for German, French and Italian languages
    Better stability and compatibility
    Modem can be disabled manually
    Serial Port can be disabled manually

    Neuheiten in V1.5:
    Incorrect additional virtual hard drives handling
    DHCP addressing with AirPort Extreme/Express Base Station
    Inability to install Windows 98/Me Update
    Windows 98 crash while installation
    BeOS 5 crash after installation
    Incorrect GRUB CD boot up
    Minor BIOS changes
    Windows installation up to 30% faster
    Improved overall networking speed
    Improved file transfer speed up to 20 times between Guest OS and Mac
    Improved sound output in Windows ME/2000/XP
    Better stability and compatibility



    Im Vergleich zu VPC gibt es natürlich immer noch einige Sachen, die mir fehlen: USB-Unterstützung, Ruhezustand, direkter Datenaustausch zwischen Mac und PC (geht im Moment nur über freigegebenen Ordner und Netzwerk) usw. Aber wie gesagt, für den Preis kann man eigentlich nicht meckern.
     
    Etze, 11.07.2005
    #5
  6. t_heinrich

    t_heinrich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    8
    Erstmal Danke für den ausführlichen Bericht.

    Nun ja ich rege mich ja nicht auf, aber eine Software würde man doch schon gerne vorher testen bevor man 60 Euro ausgibt und nachher enttäuscht wird.

    Nun ich werde es mir überlegen.

    Thomas
     
    t_heinrich, 11.07.2005
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen Guest
  1. Ronny84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.365
    Computerhirni
    13.12.2013
  2. coolboys
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    634
    krobi
    24.01.2011
  3. ThomasK
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    4.264
    kingoftf
    10.02.2010
  4. mcfeir
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    881
    mcfeir
    02.03.2008
  5. DanKie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    783
    kettcar64
    28.04.2005