Erfahrungen iBook G3 und OSX

  1. brooklyn

    brooklyn Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    erwäge meinen uralt-G4 zu verkaufen und mir aus praktischen Gründen ein iBook zuzulegen.

    Meine Finanzen lassen aber wahrscheinlich nur ein G3-iBook zu...wie sind eure Erfahrungen bzgl. OSX auf solch einem iBook? Die Systemanforderungen/-empfehliungen von apple kenne ich, wie sieht es jedoch in der Praxis aus? (Werde in erster Linie DTP-Software laufen haben...)

    Danke für die Infos die hoffentlich kommen..

    Gruß Axel
     
    brooklyn, 16.02.2004
  2. PeterShaw

    PeterShawMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    2
    gut

    Ich habe iBook G3 900 Combo 12" mit 640 MB RAM. Panther läuft einwandfrei und wesentlich schneller als auf 350 MHz oder 450 MHz G4. Auch DTP Programme Quark 6 Indesign 2 Photoshop laufen gut. Wenn Du den Zweitmonitor Patch (weiß nicht mehr wos den gibt, muss ihn aber noch auf Platte haben bei Interesse) aufgespielt hast, kann man gut damit arbeiten. RAm aber möglichst voll aufrüsten (s.o.) Nur der Start der Programme ist länger als auf "großen" Rechnern. G5 habe ich noch nicht dran gearbeitet, der vergleich wäre aber auch ungerecht.
    477777777777777777 (<---- das war meine Katze)
    Aber: die aktuellen iBooks sind G4 iBooks. Nicht G3.
     
    PeterShaw, 16.02.2004
  3. 93noddy

    93noddyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab ein g3/800/256+128 ibook. Wörd ist ne Katastrophe. Das liegt aber eher an wörd. Nen g3 ist halt nicht gerade der schnellste. Kein Wunder, das Teil hat ja auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. DTP-Software nutz ich nicht. Aber was auf nem uralt g4 läuft, sollte auch auf nem uralt-uralt aber nett getunten g3 laufen ;-) Ich würd mir da keinen zu großen Kopf machen denn du bist ja nicht gerade verwöhnt was power angeht...
     
    93noddy, 16.02.2004
  4. brooklyn

    brooklyn Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke...
    ist schon klar dass die aktuellen g4 sind...würde ein gebrauchtes kaufen...
    wie lange dauert es wohl bis ein g5 ibook rauskommT dann werden die g4s ja auch wieder billiger....
     
    brooklyn, 16.02.2004
  5. 93noddy

    93noddyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    0
    g5 ibooks dauern bestimmt noch ein jahr oder mehr...also die g3s sind (wenn du nicht garage band nutzen willst) schon ok. Auch wenn ich um ehrlich zu sein im Moment nen Centrino kaufen würde. Die Computerbranche ist schnelllebig. Vielleicht kommt bald das g5 Powerbook für 1400€. Vielleicht auch nicht...Es ist noch nicht lange her, da wurden die g3 ibooks neu verkauft. kurz danach sind sie altes Eisen...So gesehen kauft man immer falsch.
     
    93noddy, 16.02.2004
  6. macblum

    macblumMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    alles super!

    Arbeite, wenn ich nicht in der Redaktion am G5 sitze, im Home-Office an einem Apple G3 iBook 600 (mit externem Monitor, Tastatur & Maus).

    Läuft super. Quark 4.11 unter Classic und "normale" Aufgaben im Illustrator und Photoshop (Panther) absolut zufriedenstellend. Wenn Du einfach nur layouten willst (oder DTP) ist das kein Problem.

    Ich schätze G5 Powerbooks kommen 2005, G5-iBooks nicht vor 2006, oder so ...

    Gruß,

    Macblum
     
    macblum, 16.02.2004
  7. tridion

    tridionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    Hallo,

    ich habe ein IBook G3 700 MHz mit 640 MB RAM und arbeite (noch) mit Jaguar darauf. Problemlos im übrigen, alle Programme, von Word über XPress und Photoshop laufen gut, ein klein wenig langsamer als auf meinem auch schon etwas angegrauten G4 450 MHz, aber ausreichend.
    Unbedingt Speicher aufrüsten, das scheint mir das Allerwichtigste zu sein!

    Auch hardwaremäßig hatte ich übrigens bisher keine Probleme.

    Gruß tridion
     
    tridion, 16.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen iBook OSX
  1. Chaostheorie
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    385
  2. tobe38
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    771
    MeNz666
    08.08.2006
  3. ophelion
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    405
    ophelion
    07.09.2005
  4. hanzo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    452
    marco312
    11.08.2005
  5. hello
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.687