Erfahrung mit Rückgaberecht

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Greenday21, 26.09.2006.

  1. Greenday21

    Greenday21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.09.2006
    Hey Leute

    Ich hab vor 5 Tagen mein MBP erhalten und bin leider nicht wirklich zufrieden und möchte lieber wieder eine Windows Maschine (Steinigt mich ruhig dafür). Nun möcht ich fragen ob hier schon jemand von dem Rückgaberecht gebrauch gemacht hat und ob Apple einem den vollen Kaufpreis zurückerstattet und wie lange das geht. Das Notebook hab ich normal betrieben und es sieht noch aus wie neu und die Originalverpackung hab ich alles auch noch.

    thx
     
  2. manormachine2

    manormachine2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2006
    Mit der Rückgabe wirst du keine Probleme haben, natürlich sollte das MBP noch keine Gebrauchsspuren aufweisen.

    Wenn du mit Kreditkarte bezahlt hast, dauert es ca 14 Tage bis der Betrag wieder zurück gebucht wurde.
     
  3. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.691
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    wenn du online gekauft hast, kannst du es innerhalb von 14 tagen noch zurückgeben. wenn du im laden gekauft hast, bist du auf den goodwill des verkäufers angewiesen, es sei denn, du hast die möglichkeit vorher vereinbart.
     
  4. UnixLinux

    UnixLinux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    132
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Mittwoch per TNT zurück und am nächsten Mittwoch war die Gutschift auf der Kreditkarte drauf.

    LG
    UnixLinux
     
  5. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Die Aussagen die es hier schon gegeben hat, kann ich nur bestätigen, auch schon eine Rückgabe an Apple durchgeführt, kein Problem, einfach vorher anrufen dort, Abholung beauftragen, Gerät einpacken, und dann dem jeweiligen Paketdienst mitgeben.
     
  6. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Es wäre ganz praktisch, wenn du uns sagt wo du das Book gekauft hast. ...Apple online-Store, Gravis-Laden oder online, Cyberport usw...
     
  7. macboehni

    macboehni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.12.2004
    Ich hab Apple auch schon ein Macbook zurück geschickt. Bezahlt hab ich das per posteinzahlung.
    Musste bei Apple anrufen und ne Kontonummer angeben, damit sie das Geld überweisen können, habe jedoch noch nichts bekommen. Das war vor etwa 2 1/2 Monaten.
     
  8. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    ..Ja, aber nur wenn er bei Apple bestellt hat, was wir ja leider nicht wissen:p
     
  9. macboehni

    macboehni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.12.2004
    1. Ich gehe mal davon aus dass er bei Apple bestellt hat, sonst hätte er wohl noch den Namen der Firma angegeben.

    2. Mit meinem vorigen Post habe ich meine Erfahrungen gemeint, nicht was er tun soll :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen