Erfahrung mit den Etymotic ER-6 Kopfhöhrern?

  1. Tim99

    Tim99 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    diese wundersamen Kopfhöhrer werden in zwei Threads am Rande erwähnt. Kostenpunkt: Schlappe 149 Euro.

    Ich würd die ja sehr gerne mal ausprobieren und dann bei Gefallen kaufen. Mein Problem ist aber, dass sie beim Sport nicht "rutschen" dürfen, wie es zB die normalen iPod Dinger tun (dauernd locker, sitzen nie richtig). Eine Nachfrage bei einem Versandhändler ergab, dass er sie aus hygienischen Gründen bei Nichtgefallen nicht zurücknehmen würde. Denke, dass berühmte Fernhandelsabsatzgesetz gilt hier nicht, wenn man sich die Dinger in die Ohren steckt.

    Oder hat da jemand andere Erfahrungen gemacht? Hat jemand überhaupt Erfahrungen mit diesen Kopfhöhrern? Sind sie gut?
     
    Tim99, 27.10.2004
  2. mopsa

    mopsaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    B & O A8

    Hallo,

    kauf dir die A8 von B & O, damit machste nichts falsch - sind einfach genial!.
     
    mopsa, 28.10.2004
  3. Tim99

    Tim99 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Das sind doch die mit dem Bügel hinterm Ohr, oder? Gibt's die auch in weiss?
     
    Tim99, 28.10.2004
  4. berland

    berlandMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Die Etys werden nicht rutschen beim Sport, aber durch die gute Isolierung würde es z.B. beim Laufen eher störend laut werden. Für den Zweck würde ich mir zusätzlich kleine Offene kaufen, wie die Koss PortaPro oder Sennheiser Px100 (naja die rutschen etwas).

    Abgesehen davon brauchst du dir fast keine Sorgen um ein Nichtgefallen der Etys machen, würde ich sagen.

    Du könntest höchstens versuchen dich darüber zu informieren, ob du dir daneben die Shure E3/c anschauen willst.
     
    berland, 28.10.2004
  5. Faser

    FaserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, wie ist das denn bei den zuerst erwähnten Kopfhörern: Kann man die auch nicht ganz reinstecken, damit man noch etwas von der Umgebung hört (wichtig beim Fahrrad-/Autofahren), oder ist man damit komplett isoliert?
     
    Faser, 28.10.2004
  6. michis0806

    michis0806MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab beide, die Shuttle als In-Ear-Motitors und die Etys als iPod-Kopfhörer.
    Schau Dir aber die 6i an, die sind zum einen weiss, zum anderen haben die einen höheren Wandlungsgrad und eine etwas angehobenen Bass.

    Beide isolieren schon ganz tüchtig. Also beim Joggen würd ich die nicht nehmen, zudem sie ziemlich stören.

    Ich würd dir die Etys empfehlen, die Shure lösen zwar feiner auf (z.B. bei Klassik), die Etys (6i) sind aber speziell für den iPod entwickeln und gleichen die Schwächen im Frequenzband aus.
     
    michis0806, 29.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrung den Etymotic
  1. s_herzog
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    271
    s_herzog
    25.01.2016
  2. VXRedFR
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    993
  3. Philipp_Köln
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    618
    Philipp_Köln
    23.04.2008
  4. SteveHH
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    756
    Andreas Harder
    28.06.2007
  5. waldeis
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    394