Erfahrung mit Apple Bildungsshop

erictorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.12.2004
Beiträge
12
Hallo zusammen,

wuerde mir gerne ein Powerbook bestellen. Bin Stundent will daher natuerlich ueber den Bildungsserver bestellen.
Hab grad gesehen, dass Apple (logischerweise) prueft ob man wirklich Rabatt-berechtigt ist. Meine Frage: hat jemand Erfahrung damit wie lange das dauert.

Bin nur drei Wochen ueber Weihnachten zu Hause und hab keine Lust jetzt zu bestellen und der Book kommt an wenn ich schon laengst wieder im Ausland bin.

Vielleicht hat ja jemand schon mal Erfahrungen mit dieser Art Bestellung gemacht.
Gruesse
ET
 

ChrisX

Mitglied
Registriert
01.10.2003
Beiträge
513
Ja, ich!

Bei mir wurde nichts überprüft wie z.B. Immatrikulationsbescheinigung o.ä. Allerdings behält sich Apple vor, diese zu verlangen. Vermutlich stichprobenartig, damit bei Apple nicht zu viel Arbeit entsteht.

Trotzdem noch ein Tipp: Jetzt würde ich nix mehr bestellen, erst mal die Keynote von Steve im Jänner abwarten.

Greetz, ChrisX wavey
 

erictorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.12.2004
Beiträge
12
das hab ich mir auch schon gedacht. Derweil hock ich im Ausland ohne Computer rum. Spanien ist von der Ausstattung echt das Letzte. Und das an der besten Uni im Land :mad:

was soll bei den Keynotes eigentlich rauskommen? Preissenkungen? :D
 

p-cord

Mitglied
Registriert
01.04.2004
Beiträge
663
Hi,
meine Erfahrungen mit dem Education-Store sind auch gut.
Ich habe damals mein ibook dort bestellt und mußte keinen Nachweis vorlegen.
Meine Freundin hatte ihr ibook mit ipod über die cram&jam Aktion bestellt und mußte, um den Rabatt zu bekommen, eine Kopie Ihres Studentenausweises hinschicken. Im Vorfeld wurde da jedoch nix geprüft...
Übrigens kannst Du dir das Paket doch auch ins Ausland schicken lassen, oder nicht? 3 Wochen könnten nämlich so oder so knapp werden für ne Bestellung im Apple-Store.
Aber wie ChrisX schreibt, ein Powerbook würde ich jetzt nicht bestellen, da da höchstwahrscheinlich bald neue kommen!!! Schneller werden sie wohl sein, evtl. gibt's das 13,3'' Powerbook, evtl. Dual-Core-G4 oder G5 (glaub ich aber noch nicht;))


Grüsse, p-cord
 
Zuletzt bearbeitet:

JarodRussell

Aktives Mitglied
Registriert
02.06.2003
Beiträge
3.587
Also wenn Du nicht mit Kreditkarte bezahlen kannst, dann richte Dich schonmal alleine eine Woche auf die Verbuchung des Geldes nach Überweisung ein. Wenn Du ein BTO PowerBook bestellen willst, dann kann das unter Umständen auch noch einmal 2 Wochen dauern, bis das dann da ist. Mit 3 Wochen ist das also arg knapp in so einem Fall. Soweit ich weiss, macht Apple nur stichprobenartige Anfragen des EDU Status. Kann natürlich passieren, dass Du da auch noch reinfällst und schon geht wieder Zeit drauf. Also ehrlich, drei Wochen sind ein wenig knapp für solche Aktionen. Bei der Keynote könnten unter Umständen neue Prozessoren für die PowerBooks vorgestellt werden, zwar auch noch G4 aber immerhin schneller. Wie wichtig Dir das dann ist, musst Du selbst wissen :) Aber rechne dann erstmal damit dass die Lieferzeiten wieder ziemlich in die Höhe gehen.

Ciao,
Daniel aka Jarod
 

erictorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.12.2004
Beiträge
12
die neuen pbooks waehren ein argument aber ich werde NIEMALS im leben teure waren nach Spanien schicken lassen. Hier kommt naemlich alles schoen kaputt und sauspaet an. Naja das wars dann wohl mit dem Powerbook Traum zum neuen Jahr motz

aber mal ganz ehrlich:
wieso muss ich fuer ein powerbook, das nur noch in den karton gepackt werden muss (lasse es nicht von werk aus modifizieren) 3 Wochen bei Kreditkartenzahlung warten.
Werden die Dinger erst gegossen wenn man bestellt?
Naja sorry kleine Frustattacke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tim99

Aktives Mitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
1.524
Ich hab mich bei Apple als Student ADC Member registrieren lassen (kannst Du im Forum mal nach suchen) --> 16% auf meinen PowerMac und Display. Dazu musste ich meinen Uni-Ausweis, Stundenplan (!) oder irgendwas anderes nach Irland faxen. Die Sache war in 24h überprüft. Nur auf die Bestellung musste ich 2 Monate warten. Aber das lag an der Verfügbarkeit der Produkte.
 

erictorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.12.2004
Beiträge
12
ja, die bekommen auch rabatt.
keine ahnung wo genau der bildungsshop ist aber geh einfach auf

www.apple.de/bildung und dann tauchts in der liste links auf.
 

zwischensinn

Aktives Mitglied
Registriert
14.04.2004
Beiträge
1.726
aufgemerkt

Kleiner Tipp: Schau mal bei Mac@Campus vorbei. Deren Preise liegen in der Regel noch unter den Apple-Education-Store Preisen.

Als Education-Nachweis reicht es, den eingescannten Studierendenausweis zu Mailen.

Bezüglich deren Lieferzeit: Ein Freund von mir hatte ein iBook mit defektem Logicboard. Hingeschickt und nach 4 (in Worten vier) Werktagen war das Gerät repariert zurück. Bei denen kann man also nicht meckern.

Der Partner von Mac@Campus, der die letztendliche Abwicklung macht, ist übrigens JessenLenz.
 

romi0815

Mitglied
Registriert
02.11.2004
Beiträge
815
@Rob18: ja

Ein Mitarbeiter an der Hotline hat mir erklärt, dass Online Bestellungen im EDU Store Stichprobenartig, Bestellungen am telefon aber immer überprüft werden...

gruß,
romi

ps: 3 Wochen sind wirklich nicht lange, wenn man bei Apple bestellt...
 

p-cord

Mitglied
Registriert
01.04.2004
Beiträge
663
erictorn schrieb:
die neuen pbooks waehren ein argument aber ich werde NIEMALS im leben teure waren nach Spanien schicken lassen. Hier kommt naemlich alles schoen kaputt und sauspaet an. Naja das wars dann wohl mit dem Powerbook Traum zum neuen Jahr motz

aber mal ganz ehrlich:
wieso muss ich fuer ein powerbook, das nur noch in den karton gepackt werden muss (lasse es nicht von werk aus modifizieren) 3 Wochen bei Kreditkartenzahlung warten.
Werden die Dinger erst gegossen wenn man bestellt?
Naja sorry kleine Frustattacke.
:D :D
Solche Fragen habe ich mir damals auch gestellt...Wenn man BTO bestellt, wird es tatsächlich für Dich "gegossen", dann kannst Du die halbe Produktion über http://www.apecode.com nachverfolgen. Wenn man die Zeit für die Zahlung per Überweisung bei meiner Bestellung damals abzieht, hat es ca. 2 Wochen mit BTO gedauert. Ohne BTO kann es je nach Produktverfügbarkeit aber auch schneller gehen.

Mit Spanien und Versand habe ich keine Erfahrungen, aber soweit ich weiß, word das in ganz Europa mit TNT-Worldwide verschickt und nicht mit der Post, daher könnte das schon gehen...
 

erictorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.12.2004
Beiträge
12
zwischensinn schrieb:
Kleiner Tipp: Schau mal bei Mac@Campus vorbei. Deren Preise liegen in der Regel noch unter den Apple-Education-Store Preisen.

Als Education-Nachweis reicht es, den eingescannten Studierendenausweis zu Mailen.

Bezüglich deren Lieferzeit: Ein Freund von mir hatte ein iBook mit defektem Logicboard. Hingeschickt und nach 4 (in Worten vier) Werktagen war das Gerät repariert zurück. Bei denen kann man also nicht meckern.

Der Partner von Mac@Campus, der die letztendliche Abwicklung macht, ist übrigens JessenLenz.

danke fuer den Tipp ;)
Reg mich grad schoen ueber solche Lieferzeiten auf. Will ja nicht die ueblichen Entruestungsstuerme ausloesen aber bei den Preisen wuerd ich ja eine etwas schnelle Lieferung erwarten. Vor allem weil im Store von 3-7 Arbeitstage die Rede ist. So vor Weihnachten faend ich zwei Wochen ja ok aber ihr hab ja anscheinend auch mittem im Jahr lange gewartet. Hm das mit dem Apple werd ich mir glaub ich noch mal ein klein wenig ueberlegen kopfkratz
 

p-cord

Mitglied
Registriert
01.04.2004
Beiträge
663
erictorn schrieb:
…Hm das mit dem Apple werd ich mir glaub ich noch mal ein klein wenig ueberlegen kopfkratz

Soweit mußt Du ja nicht gleich gehen (ich verzichte jetzt mal auf das "Ein Freund hat auf seinen IBM/Dell/Acer Notebook auch soundsolange gewartet";))…
Es gibt ja auch noch die Möglichkeit, in einen Laden zu gehen und das Ding sofort mitzunehmen; hier ist allerdings der Studentenrabatt mit 3% doch geringer, aber du hast Dein book eben gleich unterm Arm… :)
 

ChrisX

Mitglied
Registriert
01.10.2003
Beiträge
513
@erictorn

Mal was anderes, nehmen wir an, du hast eine Kreditkarte und du willst nicht auf Steve's Keynote warten, und du willst da Teil SICHER nach Spanien bekommen, und du brauchst KEIN BTO.

Einfach ne Mail an Gravis oder Cancom, daß sie dir das Gerät per UPS nach Spanien schicken sollen. Und da du ja 'ne Kreditkarte hast, kannst du ja auch sofort bezahlen. Das sollte innerhalb von 48 (Werktags-) Stunden erledigt sein, gesetzt den Fall das gewollte ist auf Lager.

Übrigens hab ich vor allem deshalb geraten zu warten, weil dann auch Lagerware (beim Händler) sehr viel preiswerter zu bekommen ist.

Greetz, ChrisX wavey
 

Bacardi

Neues Mitglied
Registriert
18.12.2004
Beiträge
22
Hallo, bin neu hier im Forum und erwarte Montag mein PB 15". Hab bisher immer mit Windowsrechnern gearbeitet und hatte mich vor ca. 2 Wochen dazu entschieden auf Apple zu wechseln. Also war es am Dienstag dieser Woche so weit und ich hab das PB über den EDu store geordert, per Vorkasse. Am selben Tag das Geld überwiesen. Schon am Mittwoch die Bestätigungsmail bekommen und Gestern die Versandbestätigung. Natürlich gleich auf TNT.de gegangen und mit der Referenznummer den Weg verfolgt. Was soll ich sagen, Gestern noch von Arnhem nach Eindhoven, heute schon im ortsnahen TNT Lager in Bielefeld. Ich denke also, dass das PB am Montag kommen wird/müsste. Kann Apple da nur ein großes Kompliment machen und freu mich tierisch auf mein PB. :D
 

Atomicdog

Mitglied
Registriert
19.11.2004
Beiträge
396
Hi,

ich habe mein PB 12" letzte Woche bekommen.
Ich hatte es am Samstag per Telephone bestellt (mit Kreditkarte). Am Montag war schon das Teil auf dem Weg zu mir und am Dienstag wurde angeliefert. Also wenn man Samstag und Sonntag wegnimmt, hat es 2 Tage gedauert, bis ich es hatte.

Leider wurde mir das PB 12" direkt geklaut. Ich war bei anlieferung nicht zuhause (wohne im Studentenwohnheim) und der Fahrer von TNT hat das irgendeinem ausgehändigt. Weg war´s!

Anschliessend hat mir Apple ein neues PB geschickt. Das ebenfalls 2 Tage gedauert. Und ein Weltadapter den ich ebenfalls extra bestellt hatte kam auch nach 2 Tagen an. Und das alles letzte Woche bzw. diese Woche.

Also, ich kann Dir nur empfehlen, dass Du da anrufst und denen deine Situation schilderst und dann klappt das schon. Ich hatte denen auch gesagt, dass ich ab Januar im Ausland bin. Die vergeben dann der Bestellung eine höhere Priorität.

Und falls es nicht (aus welchen Gründen auch immer) reichen sollte, dann kannst Du es wieder zurückschicken lassen und die überweisen dir das Geld zurück. (14 Tage Rückgaberecht)
 

erictorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.12.2004
Beiträge
12
vielen Dank fuer die Antworten. Werde trotz allem versuchen mich ohne Apple mit Fruehjahr durchzukaempfen. (Hab ja noch nen IBM Laptop mit Win 3.1 der reicht zum schreiben :D ) Wenn ich schon laenger warten muss nehme ich vielleicht gleich noch OSX Tiger mit.

Hmm sehr schwere Entscheidung...vielleicht schau ich nach Weihnachten noch mal wie es so steht. Da ich das Book ohne irgendwelche Aenderungen bestellen wuerde kann ich mir auch einfach nicht vorstellen, dass es nach Weihnachten noch 2 Wochen und mehr dauert.

Hat eigentlich einer ne Ahnung wie Tiger so auf nem Powerbook laeuft. Oder hat Stevy schon durchblicken lassen, dass die Hardware dafuer nicht ausreichend ist. In den Keynotes hab ich nichts von "schmeissen sie all ihre Hardware auf den Muell" vernommen.
schoene weihnachtszeit
et
 
Oben