Er stürzt ab und macht nicht muh und nicht mäh

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von Onophrio, 19.08.2003.

  1. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    ich habe hier einen PowerMac G4, der gerne mal bei Photoshop o.ä. (v.a. Graphikprogramme) abstürzt, und dann nicht mehr auf die Reset-Taste reagiert. Mac OS 9.
    Erst wenn man den Stecker zieht, und ihn dann neu hochfährt, kommt er wieder.
    Was kann man da machen bzw. gibt's da ein Tool?
     
  2. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also die "üblichen Verdächtigen" wären:

    - von System- CD booten ( beim Start "Apfel+c" drücken ), dann die "Erste Hilfe" starten. Das bringt in vielen Fällen schon was.

    - PRAM löschen

    - Schreibtischdatei neu anlegen.

    Probiers mal mit der "Ersten Hilfe", und sag uns, was dabei rausgekommen ist !

    Gruss
    Boris
     
  3. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    danke. Die Erste Hilfe sagt alles scheint okay zu sein.
    Dann habe ich Apfel+Alt+P+R den PR Ram gelöscht, seitdem ist der Klickstarter ewig lang nach unten. Wie kann ich das Fenster wieder kleiner machen???
    Ich finde die untere rechte Ecke nicht, so lang ist die.
    Mit Photoshop passt alles, aber ich schaue weiter drauf.
     
  4. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Super, dass Dein Mac wieder hochfährt ! clap

    Ich hab den Klickstarter jetzt nicht vor meinem geistigen Auge...geht es, dass Du ihn oben mit der Maus "packst" und auf dem Schreibtisch etwas nach oben ziehst ? So müsstest Du ja an die Ecke rankommen.....

    Gruss
    Boris
     
  5. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    Ja, hoch ziehen kann ich ihn. Aber er hat offensichtlich kein unteres Ende.
    Ich kann ihn wirklich 20 Mal hochziehen, und sehe immer noch keinen unteren Rand.
    Das nervt ja wirklich.
    Man kann ihn unten ran ziehen, aber dann hat man immer noch keine Unterkante...
     
  6. langeselend

    langeselend MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Ähm, ich arbeite schon seit einem Jahr mit OS X.
    Aber war da nicht dieses kleine Kästchen oben rechts(?) in der Menuleiste, dass das Fenster an die notwendige Größe anpasst. Geht das nicht?
     
  7. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Hui.......wieviele Symbole sind denn da drin ?

    Beende ihn mit Apfel+Q.
    Schau mal im Systemordner nach, unter "Preferences" gibt's bestimmt auch einen Klickstarterordner oder ein Klickstarterobjekt.
    Schmeiss das in den Papierkorb und starte ihn erneut.

    Im schlimmsten Fall musst Du ihn wiedre komplett neu "bestücken".

    Hoffe, das hilft....
     
  8. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    super Danke.

    Man muss nur die Launcher.pref im systemordner> Preferences löschen und den KlickStarter neu aufmachen.

    Habs in einer Tippseite gelesen, da steht, man soll immer mal die Prefs eines Programmes löschen, wenn es spinnt.
    Hatte das Problem schonmal, wusste aber nicht mehr wie's ging.

    Merci!

    Aufs Forum ist echt Verlass. (auch wenn ich mit den vielen betreuten macs öfter mal Probleme hab. :confused: )
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen