Epson Stylus R1800 /R2400

  1. beel

    beel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumnutzer,
    wer hat einen Rat für mich?
    es geht um folgendes: ich möchte mir einen A3-Drucker kaufen, mit dem ich als Grafikerin gute Ausdrucke meiner layouts für meine Kunden ausdrucken kann. Nachdem ich nun wochenlang alles kreuz und quer gecheckt habe, scheint der Epson Stylus R2400 der Drucker der Wahl zu sein. (weil laut Epson der R1800 eine extra glossy-patrone hat, die ich nicht brauche)
    Beim Canon i9950 finde ich nicht so gut, dass er keinen geraden Einzug für dicke Medien (Karton) hat.
    Bei Epson konnte mir allerdings keiner sagen, ob man mit diesem Gerät auch auf normalem high-quality-paper drucken kann, und ob das noch gut aussieht. Es ist ja eigentlich ein Foto-drucker. auch finde ich nirgends Angaben über die Füllmenge der Patronen, die zwar "nur" 14.- kosten, aber wenn da nur ganz wenig drin ist, kanns auch teuer werden.
    Bliebe noch der HP deskjet 30, was aber ein plotter ist, zwar wohl gute Qualität liefert, aber durchaus 6 Minuten für eine A4-Seite braucht.
    Nun endlich meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit den Epsons auf Papier?
    Danke für eure Antworten, beel
     
    beel, 23.02.2006
    #1
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Epson Stylus R1800
  1. monnipenny
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    239
    freucom
    18.04.2017
  2. Okashi
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    292
    rechnerteam
    05.01.2017
  3. TechGeek
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    194
    TechGeek
    20.06.2016
  4. hans Canberra

    Epson Stylus Photo R800

    hans Canberra, 28.12.2014, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    230
    hans Canberra
    28.12.2014
  5. Atalantia
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    349
    whoami
    11.10.2014