Epson Stylus DX5000 erkennt neue Patrone nicht

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von bob the bag, 29.04.2008.

  1. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Habe vorhin bei Penny neue Druckerpatronen gekauft. Best Use - Black Ink Universal schimpfen die sich. Laut Etikett sind diese mit meinem Drucker kompatibel.

    Nach Anleitung eingebaut, aber nichts tut sich. Patrone wird als leer angezeigt.

    Jemand schonmal n ähnliches Problem gehabt oder ne Ahnung woran das liegen könnte?
     
  2. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    wegen der chiperkennung in den epson-originalpatronen...da sind billigheimer & co leider nicht 100% kompatibel zu...

    es gibt geräte, um solche patronen zu nullen...
     
  3. chroos

    chroos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    hab den drucker auch..

    das ganze spiel macht er auch bei originalpatronen..

    plus wenns einmal läuft, kann man eigentlich alle 2 tage neu kaliberieren.. patronen tauschen etc..

    was bei mir immer hilft is die patrone x mal rein und raus zu tun.. tauschen mit original und irgendwann erkennt er sie dann auf einmal.. dann musste noch so lange kalibrieren, bis die hälfte der patronen leer ist und dann geht er vielleicht

    is jedenfalls total der wurm drin in dem gerät..

    ich kann zb auch nagelneue patronen reintun 1x eine seite schwarz ausdrucken und dann kommt ne stunde später die meldung, dass blau leer is oder sowas..

    nutze das teil eigentlich nurnoch als scanner ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen