Epson Stylus Color790 druckt komisch

CheGuevara

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2004
Beiträge
1.656
Moin! Also seit ich OS X benutze verhält sich mein Drucker komisch. Statt "hin und her" zu fahren also so tschtschtsch mäßig :rolleyes: fährt der drucker "schlitten" immer nur einmal hin, einmal zurück. Die Ausdrucke haben zwar immer noch gute Qualität, aber es dauert halt ewig lange. Hat jemand ne idee?

System: MacOS X 10.3.7
1GB RAM
G5 Single 1.6 Ghz

Per USB ist der Drucker am Rechner angeschlossen.


H E L P :(
 

mymacs

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2004
Beiträge
1.297
Epson Stylus Color 790 druckt komisch

Hi Che,
das ist bei meinem E.ST.Ph.890 schon seit dem Panther, Fotor werden ganz streifig, weil jede Druckzeile schon trocken ist bevor die nächste kommt.
Habe gestern einen Lexmark 6250 angeschlossen. Die Fotoquali. ist bei weitem nicht so gut wie bei Epson. Unter 9.2.2 war der Epson ja super. Da nützt auch der neueste Treiber nichts. Hast Du denn schon mal Gimp probiert?
Gruß mymacs
 

CheGuevara

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2004
Beiträge
1.656
was macht gimp denn anders? also ich hab das auch seit ich panther drauf habe. das nervt aber derartig!

übrigens kann ich gimp irgendwie nicht starten! da kommt immer so eine komische fehlermeldung... :(
 

CheGuevara

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2004
Beiträge
1.656
Meinst du dieses GIMP

oder meinst du die bildbearbeitungssoftware ?
 

CheGuevara

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2004
Beiträge
1.656
übrigens merk ich grad das auch mein epson ein PHOTO ist und kein color ;)
 

CheGuevara

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2004
Beiträge
1.656
Ahhhhhh ich drehe durch :rolleyes:

Jetzt habe ich GIMP installiert und wieder installiert, weil ich damit nicht klargekommen bin. Nun kann ich den Drucker nicht mehr anwählen. Angeblich kein Treiber installiert. Nun hab ich den Treiber erneut runtergeladen und erneut installiert. Aber ich kann den Drucker immer noch nicht anwählen.


:(


Kann mir mal einer helfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

CheGuevara

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2004
Beiträge
1.656
irgendeiner weiß doch immer wie das wieder funzt :(

es ist echt dringend!
 

Adrenalinpur

Mitglied
Registriert
07.07.2004
Beiträge
668
@che: hast du mal den Drucker abgehängt von USB den Treiber installiert und dann probiert?
 

CheGuevara

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2004
Beiträge
1.656
so. drucken funzt wieder. sogar mit öfters hin und her ;) clap clap clap

aber das problem ist nun: es sind horizontale streifen zu erkennen. kein sauberes druckbild. die düsen sind jedoch per utility gereinigt. sonstige anregungen ?
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Das liegt meines Erachtens an der Qualitätseinstellung. Wenn man die Qualität runterstellt, druckt der Drucker schneller, also pro Druckkopfvorlauf eine Zeile und pro Rücklauf eine Zeile, dadurch entstehen diese Streifen. Bei hoher Qualität druckt er nur bei jedem Vorlauf eine Zeile, was die Druckzeit und die Qualität erhöht. Nennt sich meines Wissens bidirektionaler und unidirektionaler Druck.

Zu Gimp-Print: Was bedeutet, daß du damit nicht klargekommen bist? Du brauchst das doch nur installieren, und dann im Print Center das entsprechende Modell auswählen...

MfG
MrFX
 

mymacs

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2004
Beiträge
1.297
Epson Stylus...

CheGuevara schrieb:
irgendwie führ ich hier nur selbstgespräche :( :rolleyes:

Hi Che,
als ich gestern den neuen Drucker installiert habe, ist mir aufgefallen, dass der Ordner "Dienstprogramme" nicht zu finden ist, da ich ihn nicht verschoben habe, kann es nur mit dem Update oder mit Onyx zusammen hängen. Normalerweise liegen doch auch darin die Druckerprogramme.
Kontrollier das mal. Ich arbeite mit iMacG3.
Gruß mymacs
 
Oben