Epson nicht für Mac??

  1. Xaero

    Xaero Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich besitze ein iBook 12" mit Mac OS X Tiger... also der neusten Version.
    Ebenfalls besitze ich einen rund 12 Jahre alten Epson Stylus COLOR 850



    Jedoch wird dieser Drucker zwar erkannt von meinem Mac, sogar mit richtiger Typenbezeichnung...

    Wenn ich aber etwas drucken will passiert nix, es steht nur da dass der Drucker "arbeitet" und der Druckvorgang gedruckt wird... Aber der Drucker rührt sich nicht...


    Kann mir einer Helfen???
     
  2. s2b

    s2b MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    19
    Ist vielleicht die Tinte eingetrocknet bzw. der Druckkopf verstopft?
    Funktioniert der Drucker an einem anderen Computer?

    Ich habe eigentlich immer guter Erfahrungen mit Epson gemacht.
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Vielleicht sollte man nach 12 J auch mal was neues kaufen da ist die Unterstützung nicht mehr wirklich gegeben.
     
  4. s2b

    s2b MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    19
    Naja, ich habe noch einen Epson 600 in Betrieb, zwar nicht am Mac, sondern unter linux, der tut jedoch noch gute Dienste.
     
  5. Xaero

    Xaero Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    wieso was neues? habe mir vor geraumer zeit 50 tintenpatronen gekauft (nachgemachte) für 100 euro und bin super zufrieden.

    hab hier auch noch einen desktop-pc mit windows und da funktioniert der epson drucker einwandfrei...

    an verstopfter tinte oder sonstwas liegt es net... außerdem versteh ich es nit weil ich ja über mac den drucker findet und der ja auch automatisch die richtige typenbezeichnung zuordnet...
     
  6. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Öh - der hat doch Parallelanschluss, wie ist der denn ans iBook angeschlossen? :kopfkratz:
     
  7. rotafux86

    rotafux86 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    OS X ist ein etwa fünf Jahre altes Betriebssystem. Mit OS 9.x hat es nicht sehr viel gemeinsam, vor allem: Das "Fundament" ist ein neues (Darwin).
    Windows ist (gewissermaßen nur modifiziert) das, was es schon vor über 20 Jahren war. Daher verwundert es mich nicht, was man unter Win XP noch alles an Hard- und Software verwenden kann.
    Epson ist für den Mac absolut empfehlenswert! Aber wenn man für ein so altes Gerät keine Treiber mehr bekommt, ist das weder die Schuld von Apple noch von Epson!
     
  8. rotafux86

    rotafux86 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    USB gab es vor zwölf Jahren wirklich nicht, würde mich auch mal sehr interessieren...
     
  9. aXon

    aXon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    37
    ...evtll über einen print server ?

    ;-)
     
  10. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    CeBIT'98: Epson bereichert mit dem Stylus Color 850 die hauseigene Palette an Farbtintenstrahldruckern.

    Soviel zu 12 Jahre alter Drucker ;)
    Der Epson hatte zwar einen Parallel Anschluß, aber es gab optional einen USB/Parallel Adapter (für USB 1.0). Da könnte das Problem liegen, denn die USB Anschüsse aktueller Macs sind nur zu USB 2.0/1.1 kompatibel.

    Laut der Druckerliste bei Apple (http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=301175-de) braucht man Gimp-Print http://gimp-print.sourceforge.net
     
Die Seite wird geladen...