Epson 1520

denker16

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.10.2005
Beiträge
8
Hallo zusammen,

erstmal oute ich mich mal als pc nutzer der auch einen MAC hat :D

so wer jetzt noch weiterliest dem danke ich shconmal :D

ich überlege mir einen Epson Stylus Color 1520 zu kaufen. der drucker kostet ja nicht allzuviel bei ebay. jetzt meinte ein freund von mir das ich das besser nicht machen sollte da diese großformatigerne drucker ein Ripp bräuchten also nicht mit den normalen treibern arbeiten würden. Stimmt das und wenn ja ... ist so ein Ripp teuer? sprich lohnt sich die anschaffung eines solen druckers oder kommen dann noch riesige kosten auf mich zu?

danke schonmal für eure tipps und ratschläge

denker16
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Klar kannst du auch normal mit dem Drucker drucken, es gibt zwar direkt keine Treiber für MacOSX, allerdings wirst du mit Gimp-Print Erfolg haben.

Kommt halt darauf an, was du wozu ausdrucken willst...

MfG
MrFX
 

denker16

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.10.2005
Beiträge
8
also ....

ich will den drucker an einem PC anschliessen und dann a2 poster drucken können also im prinzip PDF´s drucken aus photoshop drucken usw. geht das?
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Ja, klar, warum sollte das nicht gehen?

Sicher von der Geschwindigkeit nicht so berauschend, aber das umgehst du mit 'nem RIP auch nicht.

Aber sag mal, kann der nicht nur A3+ drucken? Wie kommste da auf A2?

MfG
MrFX
 

denker16

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.10.2005
Beiträge
8

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Tja, der nimmt A2-Papier, kann aber nur bis maximal 345 mm Breite drucken... also nix mit echtem A2.

So einen Drucker habe ich zwar noch nie gehabt, aber wieso sollte es nicht funktionieren, wenn der Drucker so verkauft wird und es entsprechende Treiber gibt?

MfG
MrFX
 

denker16

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.10.2005
Beiträge
8
jo da schiens tdu recht zu haben ... kennst du denn alternativ eien drucker der A2 drucken kann und kjein vermögen kostet?
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Da käme ja dann von EPSON nur noch der 3000er in Frage.

MfG
MrFX
 

denker16

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.10.2005
Beiträge
8
den habe ich auch gerade bei ebay entdeckt .... ich werde mich mal schlau machen diesbezüglich danke für deine spontane hilge MrFX
 

starbuxx

Aktives Mitglied
Registriert
13.04.2003
Beiträge
1.456
hi denker,

was ist denn ein vermoegen? designjet 120 druckt A1 in 6 farben und gibts ab ca. 1400 EUR neu.

vielleicht findest du da was gebrauchtes?!

gruesse,
sbx
 

denker16

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.10.2005
Beiträge
8
LOL 1200 € sind ein vermögen ... ich will es ja privat nutzen und keine kohle damit verdienen :)

welche marke ist den das ?
 

starbuxx

Aktives Mitglied
Registriert
13.04.2003
Beiträge
1.456
hi denker,

wusste ja nicht, dass du das teil nur privat verwenden willst. designjets sind von HP.

aber vielleicht tuts ja fuer dich auch ein A3 ueberformat drucker? mein cp1700 z.b. (auch von hp) druckt bis zu 330x1270mm und schluckt auch karton bis 250g.
 

denker16

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.10.2005
Beiträge
8
ne will den halt echt nur privat nutzen .... aber A2 wäre schon ne tolle sache ... wenn der epson 1520 wenigstens A2 randlos drucken könnte würde ich mir den glatt sofort kaufen aber der ist ja schon im endformat um einiges kleiner ..... mist was mach ich nun?
 
Oben