epilleptische Maus am G5

  1. Rabe

    Rabe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Meine Maus zuckt total wild durch die Gegend, sobald ich damit was mache. Nicht immer, aber so häufig, dass es echt nervig ist, wenn man in Photoshop ne Brush verwendet. Immer in die äußeren Bildecken des jeweiligen Monitors.

    Das issn G5 (Dual 1.8, 1 Gig Ram, 160 Gig Platte) mit OS X 10.3.5. Ausser der Maus sind zwei TFTs, eine externe Platte, und das ProKeyboard (dadran hängt die Maus).

    Das System ist jetzt wieder neu drauf, hab ne Radikal-Kur gemacht. ;)
    An der Maus liegts auch nicht, da ich noch ne zweite Maus habe (die gleiche, fürs Book), die macht die gleichen Zicken.

    Langsam nervts mich total. Weiss jemand Abhilfe? :confused:
     
    Rabe, 18.10.2004
  2. emjaywap

    emjaywapMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    hast du mal nen anderen USB Port ausprobiert?
     
    emjaywap, 18.10.2004
  3. MarkusNied

    MarkusNiedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    Das Probleme hatte ich auch mit einer microsoft maus - habe mir dann die apple pro maus gekauft und weg war das problem
     
    MarkusNied, 18.10.2004
  4. Ochi

    OchiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    4
    Du hast mit Sicherheit eine optische Maus! Gell?

    Hast Du es mal auf einer anderen Schreibtischunterlage probiert?
    Damit hat es bei mir (Logitech MX 500) auch aufgehört...
     
    Ochi, 18.10.2004
  5. blipper

    blipperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    140
    Hast Du vielleicht die Gewohnheit, die Maus (unbewusst) leicht von der Unterlage hochzuheben? Wenn mir das passiert, dann "springt" der Zeiger recht heftig hin und her.
    Ansonsten würde ich auch auf die Mausmatte oder (falls keine optische Maus) verschmutzte Rollen in der Maus tippen.

    Alex
     
    blipper, 18.10.2004
  6. Rabe

    Rabe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Alle USB-Ports durchprobiert. Auch die, die nicht am Tastatur-Hub sind.

    Hab ne Klarglas-Tischplatte. Hängt das damit zusammen?! ;) Nee, ist noch ne Mausmatte drunter, war n Spaß. Hab ich aber auch schon ausgewechselt. Und die Maus vom iBook (auch ne Apple Pro optisch) funktioniert einwandfrei.

    Sollte ich mal den Tech.Support befragen? Die können mir doch wahrscheinlich auch nichts sagen. Probiere vieleicht nochmal ne andere Matte.

    *UPDATE* Nun liegt hier die andere Maus und ein Deutsch-Buch aus meinen Abitur-Zeiten (als Matten-Ersatz). Bislang läufts gut. ;)
     
    Rabe, 18.10.2004
  7. thomsen

    thomsenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    nimm ne unterlage, eine optische maus funktioniert nicht auf einer klarglas-scheibe!!

    have fun
     
    thomsen, 19.10.2004
  8. thomsen

    thomsenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    sorry, nicht alles gelesen...
     
    thomsen, 19.10.2004
  9. Rabe

    Rabe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ahso, ja. Wen's interessiert, hier meine Lösung des Problems. Es funktioniert tatsächlich. Muss die Tage wohl mal in den Maus-Matten-Shop meines Vertrauens. ;)

    [​IMG]
     
    Rabe, 19.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - epilleptische Maus
  1. Zefirka174
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    171
    Zefirka174
    10.06.2017
  2. henkx
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    178
  3. tursiops
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.501
    primelinus
    22.01.2015
  4. thepiarno
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.976
    ekki161
    24.04.2011