Epic Games klagt gegen Apple und Google

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.033
Hat der da überhaupt noch gelebt?
Ja

“Our philosophy is simple—when Apple brings a new subscriber to the app, Apple earns a 30 percent share; when the publisher brings an existing or new subscriber to the app, the publisher keeps 100 percent and Apple earns nothing,” said Steve Jobs, Apple’s CEO. “All we require is that, if a publisher is making a subscription offer outside of the app, the same (or better) offer be made inside the app, so that customers can easily subscribe with one-click right in the app. We believe that this innovative subscription service will provide publishers with a brand new opportunity to expand digital access to their content onto the iPad, iPod touch and iPhone, delighting both new and existing subscribers.”

https://www.apple.com/newsroom/2011/02/15Apple-Launches-Subscriptions-on-the-App-Store/
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.086
Da wir hier ja immer wieder über „Monopolstellungen“ sprechen ... und ich eben mal wieder den Guten Louis gesehen habe ...

Wie ist es eigentlich, unabhängig vom Right to Repair, wenn es eben so gemacht wird wie von Apple, dass sie sich Exklusivrechte auf hundsordinäre Chips geben lassen - damit sie dir für eine Reparatur dann den 6 fachen Preis abziehen können da sie ja die einzigen sind welche Zugriff auf den 2$ Chip haben?

Ich mein, ist wieder ein schönes Beispiel für die Gier, aber ... weiß jemand ob’s da schon einmal ne Bestreitung des Rechtsweges gab wegen sowas?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ims

ims

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.09.2011
Beiträge
537
Ist eine Interessante Frage! Du meinst also, wenn jemand der seinen Mac nicht repapieren kann, Beispielsweise wegen dem T2-Chip, aber gerne möchte, sich einen Anwalt nimmt und Apple verklagt, gefälligst den eigenen Mac freizugeben, damit man reparieren kann.

Ich würde als erstes vermuten, dass sich sowas preislich nicht lohnt, außer vielleicht mit Rechtsschutzversicherung oder einem Anwalt in der Familie.

Wäre aber mal interessant, wie die Gerichte da entscheiden würden.
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.086
Ne. Das ist kein Schreibfehler gewesen ... da gibts mehrere ... ich schrieb doch dass ich eben wieder eins von den Videos von Louis gesehen habe - da hat man genug Infomaterial ;)

bspw.


Was Apple da mit den Reparaturbuden und den Ersatzteilen abzieht ist doch schon lange bekannt ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ims

ims

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.09.2011
Beiträge
537
Ist mal wieder sehr lehrreich das Video von Louis Rossmann.

Finde ich schon ein starkes Stück, wie Apple auf diese Art die Reparatur verhindert, weil die Reparaturwerkstätten keine Chance haben, diese Chips zu kaufen. Da bleibt einem als Enduser nichts übrig, als die teuren Reparaturkosten bei Apple zu zahlen.
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.086
Okay, offenbar ist dir das neu :D

Genau darum gings in meinem Beitrag ... wenn du so nen bescheidenen Chip vom Markt kaufst, und dann darfst du dir für 600-1200 Geld ein neues Logicboard samt Topcase kaufen gehen und mindestens ne Woche drauf warten, obwohl so ne Bude das Zeug in ner Stunde + Materialkosten wieder fit hätte. Und dann soll mich nochmal einer fragen warum ich Apple für gierig halte.

Wenigstens wurden sie jetzt gerichtlich dazu verdonnert den Store-Mitarbeitern die Zeit, die sie täglich beim Tasche-Durchsuchen anstehen müssen, zu bezahlen :rolleyes:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ims

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.658
Eben, aber damit werden doch auch die Unternehmen argumentieren.
Das wird erst recht zeigen, dass Apple seine Stellung ausnutzt und Hürden einbaut. Irgendwie verstehe ich deren Taktik nicht.

Lustig würde es werden, wenn das Gericht dann sagen würde - "Lieber Tim, bitte dann für alle Filme, Bücher, Zeitschriften, Alben einführen. Gilt ab sofort." :D (Ich weiss, wird nciht passieren, aber der Gedanke ist schon nett...)
 

astrophys

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2008
Beiträge
2.557
Wusste noch gar nicht, dass ich bei Netflix 3 Filme im Abo günstiger bekomme, gleich mal nachschauen :)
 

DannyM

Mitglied
Mitglied seit
31.01.2011
Beiträge
240
Wusste noch gar nicht, dass ich bei Netflix 3 Filme im Abo günstiger bekomme, gleich mal nachschauen :)
Ah, also wolltest du Apple zujubeln, wegen ihrer kundenfreundlichen Idee, Abonnenten mehrerer der eigenen Dienste ein günstigeres Angebot zu unterbreiten. Ich dachte dich glatt, du wolltest, das Apple Apple wegen Abozwangs bei Applediensten verklagt :)
 

astrophys

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2008
Beiträge
2.557
Ich finde das super!

Wenn es kostenlos wäre, ich habe ja schon sehr viel für das iPhone gezahlt :)

Das wäre tatsächlich Service!