eos 350d: was dazukaufen?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von svenamstart, 10.09.2006.

  1. svenamstart

    svenamstart Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    ich besitze seit weihnachten ne eos350d mit 18-55er kitobjektiv und einem 55-200mm (EF-S 18-55mm 1:3-5-5.6 II; EF 55-200mm 1:4.5-5.6 II USM)
    und bin auf der suche nach einem objektiv um mein equipment zu vergroeßern oder vielleicht auch das 18-55er kitobjektiv zu ersetzen- hat jemand gute vorschlaege?

    hat jemand erfahrungen mit dem CANON 17-40mm 4.0L?
    gruß aus koblenz-
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    154
    ich hab zwar eine nikon, aber ich möchte dir trotzdem empfeheln dich nach einem Objektiv um zusehen das Lichtstärker ist als das 17-40mm 4.0L
     
  3. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Kann von Sigma das 28-70mm f2.8 empfehlen. Benutze es oft an Konzerten. Bildqualität ist für den Preis sehr gut. AF könnte manchmal etwas schneller sein. Aber Canons gegenstück mit USM ist mir im Moment schlichtweg zu teuer.

    Sehr gut ist auch immer das Canon EF 50mm f1.8. :)

    Ansonsten würd ich dir empfehlen den Batteriegriff für die 350D zu kaufen. Längere Akkulaufzeit sowie besserer Halt der Kamera in der Hand sind zwei super Kaufargumente für den Griff..
     
  4. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Das 17-40L ist sicherlich keine schlechte Linse, aber um Dir die Frage ernsthaft beantworten zu können solltest Du vielleicht erstmal erzählen, was Dich an Deinen jetzigen Objektiven stört, oder was Du ablichten willst, das Du aber mit Deinen beiden jetzigen Linsen nicht gut (oder nicht gut genug) fotografieren kannst (oder willst).

    Ausserdem wäre es hilfreich, die Schmerzgrenze Deines Budgets zu kennen :)

    Gruss aus dem Westerwald,

    -- Markus
     
  5. caprinz

    caprinz MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ohne zu wissen,was du fotografieren möchtest,ist eine Empfehlung sinnlos.
     
  6. ichamel

    ichamel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    21
    Warum über Sachen schwadronieren, die Du nach eigenem Bekunden nicht kennst??

    Ich habe das Canon 17-40 4.0 seit Jahren und bin von diesem Objektiv absolut begeistert. Hervorragende optische Qualität, gepaart mit einem fast lautlosen und superschnellen Autofokus. Die Lichtstärke von 1:4 geht im übrigen bei einem Weitwinkelobjektiv völlig in Ordnung. Bei einem Tele wäre das vielleicht was anderes.
     
  7. svenamstart

    svenamstart Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    puh- ich sag immer so: was mir vor die linse kommt. also sowohl portrait, als ich dynamische aufnahmen, stillleben (auf meiner seite (sig) habe ich in den letzten monaten ein paar bilder hochgeladen))- und dazu nutze ich sowohl 18-55 als auch 55-200; das 18-55 ist mir teilweise zu schwammig, oft werden auch farben zu schlecht aufgenommen- selbst bei hohen blendeneinstellungen finde ich es manchmal einfach nicht scharf.
    am liebsten haette ich einen ersatz dafuer, glaube ich- bin aber auf der anderen seite auch offen gegenueber neuem (lohnt sich ein fisheye?).
    meine schmerzgrenze liegt bei 700 euro- aber natuerlich bin ich froh, wenn ich billiger wegkomme ,)

    gruß
     
  8. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    7.852
    Zustimmungen:
    197
    also ich würde die ein festbrennweite objektiv empfehlen, es ist essentiel für scharfe fotos
     
  9. macbett

    macbett MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    4
    schau dir auch mal das tamron 17-50 2.8 an :)
     
  10. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    ich arbeite nicht digital und auch nicht mit einer SLR ... aber trotzdem würde ich dir aus meiner Sicht empfehlen: kauf dir eine Fixoptik, vorzugsweise 50mm, und arbeite eine Zeitlang ausschließlich (!) damit. Du wirst sehen, es ist ein ganz anderes Photographieren, eine andere Annäherung, ein anderes Wählen des Ausschnitts. Hier beginnt, meiner Ansicht nach, das eigentliche Sehen durch "ein Auge", hier beginnt deine Annäherung, deine Ausschnittwahl.

    Gruß tridion

    *Leica M - Rolleiflex 2,8 GX (80mm) - Tele-Rolleiflex 4/135*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen