Entscheidung für iMac Pro oder iMac 27" 2019 - was würdet ihr nehmen ?

Diskutiere das Thema Entscheidung für iMac Pro oder iMac 27" 2019 - was würdet ihr nehmen ? im Forum iMac, Mac Mini.

  1. aspilan

    aspilan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    12.02.2011
    Ich schaue auch gerade bei Cyberport - die Lieferzeit ist aber länger dort. Daher wahrscheinlich der derzeitig günstige Preis. Aber egal.
    Jetzt versuche ich mich mal auf eine Konfiguration des iMac 2019 festzulegen und höre mal in mich rein, wie sich das anfühlt.
     
  2. DannyM

    DannyM Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    31.01.2011
    Ich war auch hin- und hergerissen zwischen iMac Pro und normalem, bei dem auch noch die Wahl zwischen 2017er i7 und 2019er i5. Der schicke Pro hat mich sehr gereizt, am Ende hat aber die Vernunft gesiegt und ich bin beim größten 2019er i5 mit SSD gelandet. Bereue es nicht...
     
  3. aspilan

    aspilan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    12.02.2011
    @DannyM das freut mich, dass Du es nicht bereut hast. Ich arbeite noch an meiner Entscheidung
     
  4. Valyrian

    Valyrian unregistriert

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    02.09.2018
    Gibt es denn zur Zeit noch einen Rabattcode bei Cyberport?
    Ich suche gerade den iMac i9, 512 GB SSD , mit der Pro 580 und den RAM würde ich selber aufrüsten, also 8 GB .
    Im Vergleich zu Mindfactory oder Computeruniverse sind ca 200€ Unterschied zu Ungunsten Cyberport.
     
  5. aspilan

    aspilan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    12.02.2011
    Also das Modell kostet bei Cyberport gerade 3269 €
     
  6. aspilan

    aspilan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    12.02.2011
    Sorry, das war der Preis mit der 1TB SSD
     
  7. Valyrian

    Valyrian unregistriert

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    02.09.2018
    Bei Computeruniverse mit der 512 GB SSD 2890,79€.
    Ich finde den Preis ganz gut.
     
  8. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.498
    Zustimmungen:
    1.953
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    2 von den Dingern sind fast n Auto.
     
  9. aspilan

    aspilan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    12.02.2011
    Ich schaue dort auch gleich mal.

    @davedevil kommt auf das Auto an:D
     
  10. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.498
    Zustimmungen:
    1.953
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Egal. Autos sind eh so 80er.
     
  11. Al Greco

    Al Greco Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Lassen sich beide nicht in der Höhe verstellen. Das ist lächerlich.
    Außerdem spiegeln mir die Displays zu sehr. Das geht beim Pro dann auch schon mal überhaupt nicht.
     
  12. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.268
    Zustimmungen:
    2.994
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Vergiss auch nicht dass der iMac Pro bereits den T2-Chip verbaut hat, der iMac 2019 dagegen noch verschont geblieben ist und neben dem antiken Mac Pro der letzte Mac ohne diesen Chip ist. Das kann jetzt je nach Betrachtungsweise und persönlicher Einstellung natürlich von Vorteil oder Nachteil sein. Ein Vorteil ist beispielsweise dass du im iMac 2019 in ein paar Jahren selber die SSD aufrüsten kannst oder, falls du dir das nicht zutraust, einem Profi das ganze überlassen kannst. Außerdem kannst du hier zwei SSDs einbauen: eine NVMe-SSD mit passendem Adapter für Apples proprietären Anschluss und eine SATA-III SSD oder HDD als Datengrab. Im iMac Pro hast du ausschließlich das von Apple ab Werk verbaute SSD-RAID zur Verfügung und kannst daran aufgrund des T2-Chips und der Tatsache, dass es am freien Markt keine passenden Module zu kaufen gibt, nichts ändern. Ein weiterer vom T2-Chip unabhängiger Vorteil des iMac 2019 ist dass du das RAM selbst aufrüsten kannst, wohingegen das beim iMac Pro nicht ohne weiteres möglich ist und eine Komplettdemontage des Geräts erfordert.

    Vergiss aber auch nicht dass die iMac 2009 mit i7 oder i9 dazu tendieren deutlich lauter zu sein als das i5-Modell. Einfach gesagt ist das Kühlsystem des iMacs für 65W-CPUs ausgelegt und damit auch sehr leise. Steckst du dagegen eine 95W-CPU wie den i7 oder i9 rein, legt der Lüfter deutlich häufiger und früher los. Das wiederum ist ein Vorteil des iMac Pro, da dessen Kühlsystem deutlich potenter und dadurch in den meisten Szenarien leiser ist.
     
  13. Bozol

    Bozol Mitglied

    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    289
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Ich möchte meinen nun fast 6 Jahre alten iMac ersetzen. Und damit kommt mein Verständnisproblem auch zum Vorschein: wie definiert man "deutlich lauter"? Mein i7 (4771) hat, gerade auf der Intel Seite nachgesehen, 84 Watt. Der iMac ist, wenn er gefordert wird, in meinen Ohren recht leise, mehr als ein Rauschen ist nicht zu hören. Im Leerlauf bzw. beim surfen usw. ist durch die interne SSD sowieso nichts zu hören.

    Nun wäre ich dankbar wenn ein MU, welcher idealerweise auch einen i7 nebst SSD in seinem ehemaligen iMac Late 2013 gehabt hätte und nun einen 2019er iMac mit i7 besitzt kurz sagen könnte ob und wenn ja wie groß der Unterschied in der Lautstärke unter Last ist.

    Natürlich habe ich mir auch überlegt in einen Store zu gehen, bin aber davon überzeugt dass die normale Geräuschkulisse in einem Store einen halbwegs sicheren Vergleich unmöglich macht.
     
  14. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.155
    Zustimmungen:
    3.061
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Der silberne Streifen unten sieht für mich besser aus als der dunkle. Passt besser zum schwarzen Rahmen.
     
  15. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.386
    Zustimmungen:
    6.904
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Das... ist eine wahnsinnig neue Erkenntnis! Wow! Das musste man ja natuerlich sofort mitteilen! (noch ein paar Ausrufezeichen) :rolleyes:

    PS: Ich bitte um Verzeihung fuer den Sarkasmus, aber wie lange gibt es mittlerweile diese ungefaehre Bauform?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...