"Entfernte Verwaltung" entfernen, aber wie?

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.873
Eine Bekannte hat ein scheinbar neues, unbenutztes SE (erste Version) gekauft und nun erscheint auf dem Screen beim Einrichten "Entfernte Verwaltung". Damit kenn ich mich überhaupt nicht aus, wie bekommt man das weg?

Der Verkäufer weiss nix davon, meinte, es war neu und unbenutzt.

IMG_9523.JPG
IMG_9524.JPG
 

WollFuchs

Mitglied
Registriert
15.04.2019
Beiträge
154
?¿? Hat da einer aus dem uni spital zueri sei dienstmobil als occassion verkloppt.

dingli gibts di han i no nie gsiii..
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
50.320
Gar nicht. Das Gerät ist auf diese Institution registriert. Könnte geklaut sein.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.873
Das heisst, ich sollte mich ans Unispital, also deren IT Abteilung, wenden?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.573
Naja, eigentlich wäre der Verkäufer dein Ansprechpartner. Ob das Spital da was macht?
 

WollFuchs

Mitglied
Registriert
15.04.2019
Beiträge
154
Naja, .. schadet erst mal nix.
dem verlauefer wieder in die hand druecken und kohle einfordern waere auch schlau.

uni spital zueri hat in ihrem mdm das geraet registiert, dazu muss das ding imho mindestens schon mal physikalisch dort gewesen sein.
kann aber gut sein, dass alte graete beim ausmustern uebersehen werden im mdm. Selten aber moeglich.
Wenn die das ding aus dem mdm werfen, machst du reset und alles ist gut. Ich glaube dazu brauchen sie es nicht mehr vor ort.

insgesamt stinkt es halt schon danach, dass da einer ein neues diesnthandy bekam, lieber sein altes weiterverwendete und das ding verkauft hat. Eventuell wusste der nicht, dass da ein mdm genutzt wird.
Oder es ist geklaut und geht nun von hand zu hand weil es keiner zum laufen kriegt.

ich wuerd einfach umtauschen .. so ein se kost ja ned die welt ...
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.873
Ich kenn da den einen und den anderen, werd ich nächste Woche gleich mal tun.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
8.090
Dabei handelt es sich um ein Gerät aus dem Device Enrollment Program. Die werden direkt über Apple bzw. einen autorisierten Händler direkt an das jeweilige Unternehmen gebunden so verkauft. Das kann man nichtmal durch komplettes zurücksetzen entfernen, da die Information direkt bei Apple auf dem Aktivierungsserver hinterlegt ist. Geklaute Geräte oder Geräte, die Mitarbeiter einfach mitnehmen bspw. nach Ende des Arbeitsvertrages sind damit nicht mehr als Briefbeschwerer.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
8.289
Schon mal darüber nachgedacht dass der Verkäufer gelogen haben könnte
oder das Gerät vorher günstig aus zweifelhafter Quelle erstanden hat und aufgrund
plötzlicher Amnesie vergessen hatte dies zu erwähnen.

uni spital zueri hat in ihrem mdm das geraet registiert, dazu muss das ding imho mindestens schon mal physikalisch dort gewesen sein.

Nein, das muss nicht physikalisch dort gewesen sein.
MDM wird über Profil an einem beliebigen Ort aufgespielt.

Lösungsversuch:
Wenn das Spital das iPhone bereits aus dem MDM entfernt hat, dann weiss das iPhone davon nichts.

Dann kann es helfen das Telefon in den DFU Modus zurückzusetzen und über iTunes erneut
die aktuelle firmware aufzuspielen.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.873
Kleines (lustiges) Update...

Edit: Bevor hier noch einer mit Hehlerware und Bereicherung von fremden Eigentum kommt, lösche ich mal den ursprünglichen Text. ;)

Hat sich alles erledigt, das Unispital hat alles geregelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.514
Hehlerware kaufen oder weiterverkaufen ist übrigens auch illegal.(*)

Du hast dich ja hoffentlich nicht auf das Geschäft eingelassen...


(*) Edith meint: Zumindest in Deutschland. Schweizer haben da ja ein entspannteres Verhältnis zu fremden Eigentum, solange es Rendite abwirft. Hier bei uns würde ich sagen: Anzeige erstatten bei einer Onlinewache.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.873

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.514
[gelöscht]

Jeder ist seines Glückes Schmied.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten