• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Entfernte CD/DVD wird nicht angezeigt

Mac_Knack

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.06.2006
Beiträge
49
Hallo - habe schon einige Artikel über ähnliche Probleme (Suche nach entfernte CD/DVD) hier gelesen - allerdings ohne Antworten für mein Phänomen.

Ich habe mit meinem iMac, welcher wie schon andere MacBooks (Air) zuvor kein CD/DVD mehr eingebaut hat, ein Problem.
Wie viele andere zuvor in diesem Forum versuche ich daher, auf andere freigegebene Lauwerke mit damit bestückten Rechnern zuzugreifen.

iMac 2010 mit High Sierra, MacBook 2006 mit Snow Leopard oder iMac G4 Flatpanel mit Tiger habe ich als Testobjekte verwendet.
Selbstverständlich befinden sich alle im gleichen Netzwerk (WLAN oder DLAN) und ich habe schon verschiedenste Arten CDs und DVDs getestet, die laut
https://support.apple.com/de-de/HT203973
kein Problem darstellen sollten. Das Einzigste, was ich noch nicht probiert habe ist die Verbindung untereinander mit Kabeln.
Die Freigaben meiner anderen Geräte zeigen bei meinem 2010 er iMac die jeweils "Entfernte CD/DVD" in der Seitenleiste des Finders an. Sogar mein iMac Retina - obwohl ohne CD/DVD - wird dort angezeigt mit "entfernte CD/DVD" als hätte der Eins. :iconfused:

Was könnte das sein?
Vielleicht Bugs in Catalina - kann das jemand bestätigen, der die gleiche Erfahrung machte?

An die Terminal-Eperten - bin keiner - kann man da eventuell was mit einem Terminalbefehl machen?

Danke und ich hoffe, Gleichgesinnte mit Interesse an einer Lösung zu finden.

_______________________________________________________________________
iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017) - 3,8 GHz Quad-Core Intel Core i5 - 64 GB 2400 MHz DDR4 - Radeon Pro 580 8 GB - Catalina 10.15.6
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
33.330
Gut möglich dass das Apple keine große Priorität mehr hat im Jahr 2020, und daher wenig gestrahlt wurde und Fehler hat.

Ich empfehle ein günstiges USB-Laufwerk. Das ist zuverlässiger.

Und doch, das ist ein Spleen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.903
Was könnte das sein?
Vielleicht Bugs in Catalina - kann das jemand bestätigen, der die gleiche Erfahrung machte?

Eben ausprobiert, die entfernte Freigabe von einem alten Cube findet sich unter Catalina -> Seitenleiste Finderfenster unter Netzwerk.

Eine gültige Anmeldung kommt jedoch nicht zu stande was ganz sicher ein weiteres nettes* Feature von Catalina ist.
Denn es funktioniert in jeder beliebigen anderen Kombination von Mac, iMac, MBP, macOS jeweils problemlos inkl. Zugriff auf die Daten einer CD/DVD.

Zu deinem MBA kann ich leider nichts sagen, ich gehe aber mal davon aus das dieses Gerät nichts dazu kann und das Problem - wie so oft - Catalina heisst.




* Nett ist die kleine Schwester von Scheiße :)
 

Mac_Knack

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.06.2006
Beiträge
49
Gut möglich dass das Apple keine große Priorität mehr hat im Jahr 2020, und daher wenig gestrahlt wurde und Fehler hat.
Wo wir uns nicht beschweren, sieht Apple keinen Anlass.
Zu deinem MBA kann ich leider nichts sagen, ich gehe aber mal davon aus das dieses Gerät nichts dazu kann und das Problem - wie so oft - Catalina heisst.
MBA?

Alle Rechner haben eine Firewall an - kann es daran liegen?
Wo finde ich den ODSAgent oder RemoteInstallMacOSX, den man für die Firewall freigeben müsste. EDIT: Egal auch bei deaktivierter Firewall des anderen iMac kein Zugriff auf CD....
Oder ist der Support-Artikel auch schon wieder veraltet?
Seltsam ist auch, dass zumindest im Deutsch-sprachigen Apple Forum keinen diese Fehler jucken.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
33.330
Da kannst du dich gerne beschweren. Würde mich nicht wundern wenn die Funktion bald ohne Kommentar ganz rausfliegt. ;)
 

Mac_Knack

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.06.2006
Beiträge
49
Fehler mit cd's?
Das hat noch nie jemanden sonderlich gejuckt...

USB CD-Laufwerke kosten ab 15-20 Euro.
https://www.amazon.de/dp/B08951N45Z/
Was soll man sich da lange nen kopf machen..
Ob 15 oder 80,-€, das kann man sich so oder so sparen.
Habe inzwischen selber die Lösung gefunden beim Apple-Support Form. Wird doch wie vermutet, über Terminal-Befehle aktiviert. Pro Account - habe es getestet.
Hier der Link:
Reaktivierung

Danke trotzdem allen, die reagiert haben.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.903
Alle Rechner haben eine Firewall an - kann es daran liegen?
Wo finde ich den ODSAgent oder RemoteInstallMacOSX, den man für die Firewall freigeben müsste. EDIT: Egal auch bei deaktivierter Firewall des anderen iMac kein Zugriff auf CD....
Oder ist der Support-Artikel auch schon wieder veraltet?
Seltsam ist auch, dass zumindest im Deutsch-sprachigen Apple Forum keinen diese Fehler jucken.

Dann habe ich das falsch verstanden, ich dachte das MacBook Air zeigt die Freigabe nicht.

Firewall, nein. Die ist hier auch überall auf jeder Maschine aktiv. Hat keinen Einfluss.

Die entfernte Installation findest du einfach über Spotlight, wo genau die App liegt weiß ich nicht auswendig.
"Entfernte Mac OS X installation" ist deren Name und die App will eine DVD als Quelle.

Viele Support-Artikel sind in der tat schon deutlich alt. Bei einigen steht es auch im oberen Bereich.
Die meisten merken doch nicht mal wie viele Fehler so ein OS enthält.. oder es juckt tatsächlich niemand.

Apple wickelt auch einige Dinge über Bonjour ab, ist das auf jedem deiner Macs aktiv?


Davon abgesehen hatte ich mir auch irgend wann ein externes Samsung Laufwerk (Blueray-Brenner) besorgt.
Blueray war ja auch so ein Apple-Fremdwort. Das liest auch alle MacOS DVDs die ich habe.

Update:
Ah, du hast die Lösung gefunden. Klasse!
Viel Erfolg.
 
Oben