Entf-Taste macht nüscht und "ende"-Taste?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von derwifler, 13.05.2006.

  1. derwifler

    derwifler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.03.2006
    Hallo zusammen,

    seit gestern abend isser da: iMac 20" (wollte zuerst den 17", hab mich dann aber doch eines besseren belehren lassen. Zumal der Preis wirklich i.O. war ;-) ). Supercooles Ding und nu muß ich aber schon ein paar Sachen lernen.

    Z.B. funzt die entf-Taste bei Texten wunderbar aber sie löscht keine Dateien. Wenn ich also im Finder eine Datei anklicke und entf drücke passiert nichts. Wieso nicht? Wie kann ich das einstellen? Ich habe wenig Lust, jedes mal rechte Maustaste (was im übrigen super funktioniert - siehe meinen letzten Thread unter Peripherie!) und "In Papierkorb legen" zu klicken...

    Des Weiteren suche ich nach der "ende"-Taste. Wie kann ich an das Ende einer Zeile springen?

    Thnx auf jeden Fall schonmal und viele Grüße

    Ferdi
     
  2. nowadays

    nowadays MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.03.2005
    Löschen = Apfel + Rücktaste
    Ende = Apfel + rechts

    Kann man nicht ändern, ist unter Mac OS so. Einfach dran gewöhnen ;).

    Viele Grüße & viel Spaß mit dem iMac!
     
  3. hi, löschen kannst du mit abbel-backspace.

    wieder zu langsam :o:
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Anfang = Apfel + links
     
  5. derwifler

    derwifler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.03.2006
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Das sind eben so die Tricks, die ich wie gesagt noch lernen muß!

    Grüße

    Ferdi
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Tipp: Diese Tricks sind gar keine, die stehen neben den betreffenden Befehlen im Menü (Das ist das weiße Ding am oberen Bildschirmrand.)! ;) Deswegen heisst die Taste mit dem Apfel drauf eigentlich nicht Apfeltaste, sondern Befehlstaste. :cool:
     
  7. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.03.2006
    in den meiste fällen (einzeilig) genügt für ein "ans-ende" oder für ein "an den anfang" einfach den pfeil runter, bzw. hoch... das ist viel schneller besser! bei eingabefeldern sehr nutzbar! z.B. auch m browser

    auch wenn ein text markiert ist, pfeil nach oben springt vor den text, unten nach... (vor und rücktaste geht dann auch)
     
  8. sandysun

    sandysun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.03.2006
    Hier stehen die meisten Tastenkombis
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen