englische Tatstatur, deutsches Betriebssystem??

Diskutiere das Thema englische Tatstatur, deutsches Betriebssystem?? im Forum MacBook.

  1. MeiC

    MeiC Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.04.2008
    Hallo,

    ne Freundin ist grad in England und wollte mir nen Mac mitbringen, das der Euro doch grad so gut steht...
    Meine Frage nun, wie siehts aus mit der englischen Tastatur...klar ich kann das deutsche Betriebssystem raufladen ABER was ist ü,ä,ö?????
    Wie muss ich sie dann eingeben....gleiche Stelle oder müsste ich ne Kombination eingeben???
    Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen kann!!
    Vielen Dank:)
     
  2. orbaspain

    orbaspain Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    27.03.2007
    Wenn du Blind schreiben kannst stellst du einfach auf Deutsche Tastatur um und alles funktioniert.
    Wenn du dann mit einem Service Provider (am besten nicht Gravis :) ) redest und um den Tausch der Tastatur auf Deut bittest wird er dir sicher helfen.
     
  3. 42

    42 Mitglied

    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    08.03.2006
    Hallo!

    Ich hatte jahrlang eine Tastatur mit schweizer Layout - es kommt auf die Einstellung bei Deinem Rechner an. Dann sind die Buchstaben an der "richtigen" Stelle. Wenn man allerdings nicht blind tippen kann, ist das etwas lästig.

    Gruß Snoppysleica
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.249
    Zustimmungen:
    5.100
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    du kannst die belegung einfach umschalten und musst dir halt merken, wo die zeichen sind ;)
     
  5. El Jarczo

    El Jarczo Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Alt+u und danach den Vokal drücken. Schon gibt es ä,ü,ö. Die großen Varianten gibt es mit Alt+u und danach Shift+Vokal. ß kriegst du mit Alt+s. Man gewöhnt sich sehr schnell dran. Aber imho würde ich eine echte US-Tastatur (mit der flachen Entertaste) dem englischen Layout vorziehen.
     
  6. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Du kannst auch mit US Layout und Co die Umlaute machen. Hatte auch ganz lang ein US Layout hier, weil die Sonderzeichen einfach besser liegen.

    Wenn du z.B. ein ä brauchst, tippst du zuerst alt+u und danach ein a. Schon macht er daraus ein ä. Das kannst du auch jetzt schon am Mac mit deutschem Layout testen...
     
  7. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Mist, zu lahm :D
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Ich empfehle den Kursus: "Maschine schreiben für Anfänger"

    Macht Laune, bildet, fördert Kontakte und das blinde Schreiben.
    Also, ich hab eine US-Tastatur, eine schweizerische und eine, die irgendwie selbstgeschnitzt ist. Da macht es echt Sinn, halbwegs blind zu wissen, wo welcher Buchstabe liegt.

    Noch was übrigens: US-Tastaturen haben einige Tasten weniger!
     
  9. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Welchen Tasten fehlen denn auf meiner US? ;)

    Keine, meine ich. Nur die Umlaute und das ß halt, aber die bekommt man ja auch so. Mein weißes Apple US Keyboard hat die gleiche Anzahl an Tasten wie ein weißes mit DE Layout...
     
  10. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Kann ich jetzt nicht prüfen, bin nicht zu Hause. Bei meinem Clamshell war es definitiv so. Mit bloßem Auge erkennbar.
     
  11. CamBook

    CamBook Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.06.2007
    Kann ich denn meine Tastatur auch irgendwie selbst erstellen ?
    Mir gefaellt mein US Layout sehr gut besonders wegen der Sonderzeichen ich wuerde allerdings gerne Taste wie : [ ] ; ' \
    gegen äüö und SZ tauschen der Trick mit dem Alt und U ist ja ganz praktisch aber auf die Dauer einfach nicht umsetzbar da es viel zu lange dauert
     
  12. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Nein, du kannst nicht tauschen. Dann musst du wohl das dämliche Apple DE Layout nehmen. Das hat mich auch immer super angenervt...
     
  13. CamBook

    CamBook Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.06.2007
    Sehr sehr schade schon das @ Zeichen ist bei der DE eine Plage
     
  14. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Jo, das mit dem @ auf ner deutschen Apple Tastatur ist echt ein Witz. Shift + 2 ist immer schon praktischer gewesen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - englische Tatstatur deutsches
  1. tilstip
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.233
  2. RigoX
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.017
  3. borger
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.299
  4. ibook-noob
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.638
  5. OSX0410
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    377

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...