Endlich möglich: Briefe mit der „Mail”-Marke

Diskutiere das Thema Endlich möglich: Briefe mit der „Mail”-Marke im Forum MacUser Bar

  1. Mac-Mau

    Mac-Mau Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    109
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Die Post macht's (endlich) möglich: Individuelle Briefmarken selbst gestalten und auf dem Plus-Brief verschicken.

    Gelegentlich sind ja schon Briefe mit der Mail-Marke (dem Icon von AppleMail) anstandslos befördert worden. Jetzt geht es auch offiziell.

    Was da jetzt wohl so an Briefmarken erscheint? Das eigene Konterfei als Marken-Persönlichkeit neben Einstein oder Beethoven, das Avatar-Bildchen als Markenzeichen, das Firmenlogo als Reviermarke…

    Fröhliches WE
    MM
     
  2. Sturmgeist

    Sturmgeist Mitglied

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Endlich die amerikanische Flagge als deutsche Briefmarke :D

    Jetzt warte ich nur drauf, dass die ersten Leute porn auf die Briefmarke drucken...
     
  3. s.bach

    s.bach Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    18.07.2007
    Gibt es diese persönlichen Briefmarken nicht schon viel länger?
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    16.882
    Zustimmungen:
    2.224
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Briefmarken sammeln wird jetzt noch komplizierter.
     
  5. gambrinus

    gambrinus Mitglied

    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Über Arcor gibt es das schon seit Jahren... Schön, dass die Post das nun auch selbst mal in die Reihe bekommt... :)
     
  6. Al Terego

    Al Terego Mitglied

    Beiträge:
    4.917
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    363
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Ja, diesen Service gibt es schon länger. Schieterte bisher bei meinen Kunden eher am wirklichen Nutzen. Als Gimmick z.B. beim weihnachtlichen Grußversand u.ä. ganz nett.
    Für private Zwecke in Kleinmengen ab 20 Stück aber eher zu teuer.
    Interessant wie immer erst ab größeren Stückzahlen.
    Beispiel: Umschlag DIN lang mit Fenster, Porto 55 Cent, eigene Markengestaltung, 1000 Stück für ca. 1000 Euro.
     
  7. Coati

    Coati Mitglied

    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    23.10.2003
    ooh, wie süß :D
     
  8. Patchopfer

    Patchopfer Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    21.01.2008
    Briefmarken mit Serialz (nur echt mit dem 1337ten "Z") von h4x0rn!
     
  9. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.246
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Wie meinen?
     
  10. ThiemoMD

    ThiemoMD Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    02.03.2006
    In der Schweiz gibbet dat seit längerem, und zwar ohne Aufpreis (reines Porto)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...