1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich Mac User aber iDVD will nicht

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD" wurde erstellt von hellspawn, 06.05.2005.

  1. hellspawn

    hellspawn Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    jetzt bin ich endlich MacUser und habe ihn auch schon lieben gelernt (allein IPhoto ist sein Geld wert) aber iDVD macht mir Sorgen. Ich besitze eine DV Kamera die im mit dem XVid Codec aufnimmt, nachdem ich diesen installiert habe (Suche ist klasse) kann ich auch alle Filme mit Quicktime, iMovie und IDVD verarbeiten.... aber nun besitze ich noch einen Linux VDR. Diese Files (MPG2) kann iDVD nicht weiterverarbeiten. Auch eine Konvertierung mit Project X in jedes ihm bekannte Format bringts leider nicht. Jetzt bin ich langsam am Ende mit meinem Latein. Wie kann ich die Files vom VDR einfach (ohne Qualitätsverlust) in iDVD weiterverarbeiten ?

    Gruss
    Carsten
     
  2. Avalon75

    Avalon75 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Du brauchst das MPEG2 plugin für Quicktime. Das gibt's bei Apple, ist aber leider nicht kostenlos.
     
  3. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    81
    Oder mittels ffmpegx in DV umwandeln, was dann natürlich wieder der Weg um 2 Ecken ist.