Endlich hat auch Apple es gemerkt!

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von iBoorox, 28.04.2008.

  1. iBoorox

    iBoorox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    28.11.2007
    Ja endlich hat Apple gemerkt, dass die RAM Preise viel zu hoch waren! Jetzt kostet die Aufrüstung auf 2 mal 2 GB nur noch 160€!! Und das in allen Geräten!
    Siehe apple.com/de.
    Klar ist es immer noch billiger selbst aufzurüsten aber ich denke mal Apple verwendet einen sehr hochwertigen RAM!
    Würdet ihr jetzt direkt aufrüsten oder immer noch selbst??
     
  2. Silvercloud

    Silvercloud Mitglied

    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Selber aufrüsten. Apple benutzt auch nichts anderes als den Speichern, den man aus dem Internet beziehen kann.
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    17.067
    Zustimmungen:
    2.202
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    :rotfl:
     
  4. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    26.344
    Zustimmungen:
    3.300
    Mitglied seit:
    19.12.2003
  5. atc

    atc Mitglied

    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Den bekommt man bei DSP auch. Ich würde es immer noch selbst machen, keine Frage.
     
  6. iBoorox

    iBoorox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    28.11.2007
    Ja gut verwendet Apple den selben RAM den man bei DSP-Memory kaufen kann? Wenn ich mich nicht irre ist in meinem MBP Toshiba RAM kann das sein?
    Was kosten 2 x 2 GB Toshiba RAM im Internet?
    Bzw. eben der RAM den Apple verwendet?
     
  7. secretchord

    secretchord Mitglied

    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    23.03.2005
    sorry, aber...

    Ich denke eher, es sollte lauten: Endlich hat Apple gemerkt, dass sie mit ihrer RAM-Abzocke nicht mehr durchkommen bzw die Rendite mit den Dummen/Unwissenden, die darauf hereinfallen in keinem Verhaeltnis steht zu denjenigen muendigen Konsumenten, die Apple deswegen zurecht entsprechend darstellen.

    Wie kommst Du zu diesem Schluss? Ich denke mal, Apple nimmt RAM, dessen Einkaufspreis ihnen diese Preissenkung erlaubt und sie dennoch inklusive Einbau ein paar Schekel dran verdienen...

    Bill Gates' Cleverness laesst sich mE daran manifestieren, dss er ein eigentlich ziemlich grottiges Produkt zum marktbeherrschenden gemacht hat.
    Steve Jobs toppt das mE mittlerweile, indem er manche dazu bringt, zu glauben, er sei der netteste Mensch der Welt und Profit sei fuer Apple das nachrangigste Interesse
     
  8. Gelzomino

    Gelzomino Mitglied

    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Die Preise für RAM beim MP sind aber genau die gleichen wie gestern ...
     
  9. wepmac

    wepmac Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    25.04.2007
    Also ich dachte immer das Steve jedem einzelnen Ram einen dicken Schmatz aufdrückt ;).
    Und wieviel bezahlt man den für ein verschwitztes T-Shirt von den Rollings Stones?

    So gesehen ist Apple da um vieles Günstiger;)

    lg Werner
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.