Empfehlungen für ext. HDD mit Raid 1 + TimeMachine

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Whitesnake, 19.04.2008.

  1. Whitesnake

    Whitesnake Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    10.10.2007
    Die Platte sollte wenn möglich sehr leise sein, schnell und problemlos sich als TimeMachine Gerät einsetzen können.

    Das Problem ist, dass viele Platten bei der Software den Dienst verweigern wenn ich Raid 1 einstellen will. Ich habe eine WD Platte mit 1 TB (2 x 500 GB) aber das Problem ist, dass ich nicht weiß ob sie richtig mit Raid 1 läuft weil die Software nicht funktioniert.

    LaCie-Platten sind zu laut und man darf sie nicht händisch wechseln. Was bleibt mir übrig? Am liebsten wäre mir eine 2 GB Lösung.
     
  2. onebuyone

    onebuyone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    14.02.2008
    schade - das bei XMETIA der neue Treiber kein Raid1 mehr unterstützt
    sonst wäre mit dem "alten" Alpha Treiber max. 8 TB Raid0(4TB Raid1)
    möglich gewesen.
    und das system NDAS klappt ohne Probleme mit TM.

    Die Platten (bei mir Trekstor) hört man überhaupt nicht.

    aber wie schon gesagt - schade -:o
     
  3. nicknolte

    nicknolte Mitglied

    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    201
    Mitglied seit:
    24.02.2008
    Schaue mal bei MAC-TV vorbei, die hatten ein Festplattengehäuse (Drobo) für 4 Platten und Raid 5 im Test.
     
  4. Whitesnake

    Whitesnake Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    10.10.2007
    Was haltet ihr von der WD My Studio Edition II mit 2 TB? Ist noch nicht raus, soll aber Mac OS 10.5.2 unterstützen und von Haus aus auf HFS+ formatiert sein. Zudem natürlich TimeMachine unterstützen und 5 Jahre Garantie bieten.
     
  5. nicknolte

    nicknolte Mitglied

    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    201
    Mitglied seit:
    24.02.2008
    Nicht schlecht und 520$ für 2TB (1TB nutzbar) passt schon. Nur für Timemachine ist das übertrieben, da reicht ne einfache externe HDD.
     
  6. Whitesnake

    Whitesnake Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    10.10.2007
    Ich möchte ja meine externe TM-Platte und meine MyBook Raid 1 irgendwie zusammenführen, dafür würde sich eine 2 TB-Platte ganz gut eignen, vor allem seit ich weiß dass die TimeMachine Platte ja auch als normale Datenablage genützt werden kann.
     
  7. onebuyone

    onebuyone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    14.02.2008
    ich finde das teil gut
    soweit ich das verstanden habe
    bei zwei platten a 500GB
    gibt es die möglichkeiten:
    raid0 = 1TB
    raid1 = 500GB(gespiegelt)

    mir fehlt da irgendwie die möglichkeit
    zwei LW a 500GB
    oder habe ich etwas übersehen?
     
  8. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.153
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....das war einmal ;)

    ...ich hab die als 1,5 TB im Einsatz ..... ist auch nicht lauter als alles andere.

    [​IMG]


    http://www.lacie.com/de/products/product.htm?pid=10969
     

    Anhänge:

  9. Whitesnake

    Whitesnake Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    10.10.2007
    Naja Lautstärke ist etwas sehr subjektives. Wenn es Raid 1 Lösungen gäbe die so laut wären wie mein MBP würde ich sie sofort nehmen :)

    LaCie ist gut und schön, aber sehr teuer und ich sehe darin nicht so wirklich den Mehrwert. Selbst bin ich mit WD bislang sehr gut gefahren nur ich möchte alles auf eine Platte (also physikalisch zwei Platten in einem Gehäuse) reduzieren.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.