Empfehlung Wlan Router Kabel Deutschland 100

BlackFlag

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
318
Punkte Reaktionen
115
Hallo zusammen,
bevor ich im Netz über tausend unterschiedliche Empfehlungen stolpere, frage ich doch gleich Euch. Es wäre nett, wenn mir jemand, der das gleich Problem hatte, kurz helfen würde.
Ich habe heute von Kabel 32 auf Kabel 100 gewechselt. Natürlich habe ich Sparfuchs die zwei Euro nicht ausgegeben um das Wlan an dem Kabelmodem freizuschalten. Es ist schlicht auch eine Frechheit und zudem habe ich eine FritzBox 7270, die das Funken bisher übernommen hat und lediglich als Wlan-Station dient. Leider kommen von den 100Mbit, die ich per Kabel an dem Modem erreiche, über Wlan nur 30Mbit an, was ganz sicher an der Leistungsfähigkeit der alten FritzBox liegt. Natürlich wird nie auch wirklich die ganze Leistung per Wlan übertragen, ein bisschen mehr darf es aber doch sein.
Welchen Wlan-Router (möglichst billig, da er ja keinerlei Funktionen haben muss) verwendet ihr in der gleichen Konstellation und habt damit annähernd ordentliche Ergebnisse über Wlan?
Vielen Dank für die Starthilfe und beste Grüße
 

roedert

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
11.993
Punkte Reaktionen
3.153
Natürlich habe ich Sparfuchs die zwei Euro nicht ausgegeben um das Wlan an dem Kabelmodem freizuschalten. Es ist schlicht auch eine Frechheit
Naja Sparfuchs ist jetzt die Frage ..... Kauf dir zB eine Airport Express, dafür hättest du aber auch 4 Jahre bei KD WLAN "mieten" können, zusätzlichen Stromverbrauch noch nicht mal mitgerechnet.
Und warum ist es eine Frechheit? Sie bieten dir eine Leistung an und nehmen Geld dafür ..... das ist das Geschäftsmodell, vom dem alle Firmen leben.
 

BlackFlag

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
318
Punkte Reaktionen
115
Das darf jeder sehen, wie er möchte - ich für meinen Teil kann diesem Modell wenig abgewinnen.
Eine Airport Express, die ich hier aktuell für Musik-Streaming verwende, muss es ja nicht gleich sein. Ich dachte da eher an etwas im 20 Euro Segment, viel mehr sollte ein reiner "Funker" nicht kosten. Die Frage ist nur, welcher taugt auch wirklich etwas und bringt die gewünschten Durchsätze?
 

BlackFlag

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
318
Punkte Reaktionen
115
Hier noch ein kurzes Update mit neuen Werten: Verbinde ich das Macbook per Lan-Kabel habe ich konstant um die 90Mbit Downstream und sechs Mbit Upstream - per Wlan kommen kaum mehr 10Mbit bei mir an, wenn ich die FritzBox als reinen Wlan-Router verwende und per Lan-Kabel an das KabelDeutschland Modem anschließe. Das ist ein unglaublicher Verlust, den ich mir kaum erklären kann leider.
Super wären tatsächlich Erfahrungen mit einem günstigen Wlan-Router, der bei Euch annähernd die Werte transportieren kann.
 

Matrickser

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
5.175
Punkte Reaktionen
857
Die FritzBox 7270 hat WLAN nach n-Standard, demzufolge max. 300MBit/s, aber wenn da nur 10Mbit/s per WLAN machbar sind, würde ich eher auf einen Defekt schliessen. Oder hast mal in den Einstellung der FritzBox geschaut, ob nicht da was falsches eingestellt ist?
 

***elvis***

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.11.2007
Beiträge
3.174
Punkte Reaktionen
317
...Ich habe heute von Kabel 32 auf Kabel 100 gewechselt ... und zudem habe ich eine FritzBox 7270...


Wie geht das? Die 7270 hat doch kein VDSL. Ich trage mich auch mit dem Gedanken, bräuchte dann aber eine neue FritzBox (habe die 7272) und das ärgert mich. Deswegen habe ich das bisher nicht gemacht. Danke für die Info.
 

Matrickser

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
5.175
Punkte Reaktionen
857
Wie geht das? Die 7270 hat doch kein VDSL. Ich trage mich auch mit dem Gedanken, bräuchte dann aber eine neue FritzBox (habe die 7272) und das ärgert mich. Deswegen habe ich das bisher nicht gemacht. Danke für die Info.
Die 7270 dient bei dem TE nur als WLAN-Router, nicht als Modem, zudem geht es ja auch nicht um VDSL, sondern um Kabel-Internet, und hierfür gibt es Kabel(Zwangs-)modems.
 

aerric

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.01.2006
Beiträge
1.126
Punkte Reaktionen
113
Sind bei dir viele 2,4ghz Netze in der Nähe? Das ist oft ein Grund für schlechte oder schwankende Geschwindigkeit im WLAN. Kannst du über "alt" gedrückthalten und dann oben auf das Airport Symbol beim Mac klicken rausfinden. Wenn du mit der Maus über den anderen WLANs bleibst siehst du deren Kanal.

Ich würde an deiner Stelle mal einen günstigen Router mit 5ghz und im Idealfall AC WLAN (TpLink bietet hier mittlerweile Geräte um 35.- EUR an) ausprobieren. Soll solltest du bessere Raten erreichen. Natürlich ist das ganze aber auch abhängig von der Beschaffenheit der Wohnung / des Hauses.

Beispielhafte Geräte:
Tp-Link Archer C20i
Asus RT-AC51U
 
Oben Unten