Grafik Empfehlung Grafikprogramm ...

  1. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    So Leute, ich hoffe doch mal, ihr könnt mir helfen:

    Ich finde immer mehr Spass an Grafiken, z. B. Logos erstellen. Ich habe nur PS Elements, was bekanntermassen eher ein Bildbearbeitungsprogramm ist. Dadurch ist das Erstellen von Logos nicht nur kompliziert/umständlich, sondern auch zum Skalieren alles andere als geeignet.

    Ich brauch also ein Vektorgrafikprogramm. Ich will das alles nicht professionell machen, eher im Bekanntenkreis (will kein Geld damit verdienen). Deshalb bewegt sich mein Investitionsbudget etwa auch im Rahmen von PSE (hat mich ca. 100CHF/70EUR gekostet). Die Platzhirsche Illustrator und Freehand kosten aber das Mehrfache, abgespeckte Versionen habe ich nicht entdeckt.

    Habt ihr Vorschläge, die auch zukunftsicher sind (also nix Corel ...)? Oder habe ich überzogene Vorstellungen und müsste wirklich soviel Kohle lockermachen? Mit PSE bin ich sehr zufrieden, der Funktionsumfang entspricht vollkommen meinen Bedürfnissen, ist ja nur privat und muss nicht zwingend Druckereistandard haben. Ach ja, auf Open Source Gedöngs habe ich keinen Bock, die Software muss easy zu installieren bzw. zu bedienen sein!

    Danke für eure Ratschläge!
     
    stadtkind, 25.09.2004
    #1
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Nach den ersten zwei Absätzen deines Posts hätte ich dir zu Corel geraten, aber das willst du ja nicht. ;)
    Bedenke aber, dass du wohl für 99 EUR (soviel kostet Corel 11 mittlerweile nur noch) kaum etwas Vergleichbares finden wirst.

    ad
     
    admartinator, 25.09.2004
    #2
  3. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    Naja, nicht wollen ist vielleicht falsch ausgedrückt. Das Problem ist ja (Corel entwickelt ja für Mac nicht mehr - oder?!?):

    - entdecke ich Bugs, so muss ich mit denen leben, Updates gibt es ja nicht mehr
    - Upgraden hat sich auch erledigt
    - wenn ein neues MacOS erscheint, weiss ich nicht, ob es dann noch läuft bzw. wird mir das keiner garantieren (oder in kurzer Zeit dafür sorgen, dass es seinen Dienst wieder tut)

    So viel zum Thema zukunftssicher ...

    EDIT:
    Ich habe Concept Draw, finde das aber nicht so doll (schlechte Ebenenfunktionen usw.).
     
    stadtkind, 25.09.2004
    #3
  4. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    2
    Billig, aber leider nur für Lehrer: Das Macromediapaket ab Oktober. Freehand ist, so viel ich weiss, enthalten. Sieh nach bei basis1. P Elements kommt im November ja auch neu und enthält dann Filter und Funktionen vom großen Bruder. Ich habe keinen G5; daher finde ich es zum schnellen Arbeiten zu langsam; Graphic converter ist wesentlich flinker.
    Ciao
    Michele
     
    Mick321, 25.09.2004
    #4
  5. skymaster

    skymaster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    Mit welchem System arbeitest Du denn. Wenn Du noch nicht auf OS X geswitcht bist kann Canvas (OK, die neueste Version kostet auch ganz schön) für Dich interresant sein. Die (ältere) Version 7 gab es mal kostenlos auf der MacUp CD...

    Schönes WE wünscht
    Skymaster
     
    skymaster, 25.09.2004
    #5
  6. xtian

    xtian MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Nicht nur für Lehrer, sondern auch Studenten und Schüler - 99€. Klick!
    xtian
     
    xtian, 25.09.2004
    #6
  7. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    EazyDraw und Intaglio sollen wohl beide ganz nett sein...

    Grüße,
    GaianChild
     
    gaianchild, 25.09.2004
    #7
  8. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    Hehe, an Schulversionen hatte ich noch gar nicht gedacht! Aufgrund der hohen Lehrer/Studenten/Schülerdichte in meiner Family/Umgebung sollte sich da was abstauben lassen.

    Empfiehlt sich da Adobe CS oder Macromedia Studio oder ist diese Frage gar nicht zu beantworten, weil sehr subjektiv? Dann würde ich sicher bei Adobe bleiben!

    @Gaianchild: merci für die Links, schaue ich mir nachher gleich mal an!
     
    stadtkind, 25.09.2004
    #8
  9. MC_Chili

    MC_Chili MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    also wenn man die Wahl zwischen Adobe und Macromedia hat, gibts für mich nur eine echte Entscheidung: ADOBE

    da funzt einfach alles klasse und man kann wuderbar synchron mit InDesign, Illustrator und Photoshop arbeiten, ohne was exportieren zu müssen usw.

    gerade illustrator cs hat freehand mx meiner meinung total überholt !
     
    MC_Chili, 25.09.2004
    #9
  10. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    2
    Jo, solang man kein Flash und kein Dreamweaver braucht: Okay. Wenn das aber der Blickpunkt ist, stellt sich die Frage nach der Firma neu.

    Herzlich
    Michele
     
    Mick321, 25.09.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Empfehlung Grafikprogramm
  1. THEIN
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    580
    tungsten66
    05.10.2016
  2. ApfelLindsay
    Antworten:
    69
    Aufrufe:
    3.328
    SwissBigTwin
    09.12.2015
  3. Vogelfutter
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    849
    mero
    15.05.2015
  4. mijamoto
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.290
    XSkater
    19.05.2012
  5. metropol
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.620
    Anton-Ritter
    16.11.2007