Empfehlung für DVD/BD-Laufwerk?

Diskutiere das Thema Empfehlung für DVD/BD-Laufwerk? im Forum Mac Zubehör.

  1. pengulina

    pengulina Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    11.07.2015
    Irgendwie funktioniert hier die Kommunikation nicht - einfache Fragen beantworten scheint schwer zu sein.
    Also BD-Brenner kaufen, XLD runterladen und loslegen?
    Gut, also keinen Brenner kaufen, sondern ein Laufwerk. Und dann? iTunes öffnen und CD einlegen?
     
  2. Elebato

    Elebato Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    03.04.2017
  3. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    5.429
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.494
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    So, oder die Titel einfach von der CD kopieren (mit Doppelklick öffnen). iTunes bietet halt den Vorteil, dass Du Importeinstellungen hast wo Du das gewünschte Dateiformat einstellen kannst und Titelnamen usw. gleich von der CDDB geladen werden.
     
  4. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    4.554
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Einfach lesen ist auch schwer. Für Audio CDs auslesen benötigt man keinen Blu-ray Brenner.
    iTunes liest fehlerhaft aus, XLD kostet nichts und liest sauber aus. Und du musst nichts importieren.

    Andernfalls gibt es auch eine Suchfunktion, das Thema kommt ständig.
     
  5. pengulina

    pengulina Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    11.07.2015
    Was denn nun?
    vidman sagt: Für das Auslesen von Audio-CDs habe ich ziemlich gute Erfahrungen mit BD-Brennern gemacht.
    Veritas sagt: Für Audio CDs auslesen benötigt man keinen Blu-ray Brenner.
    WeDoTheRest empfiehlt iTunes oder einfaches Kopieren, Veritas schwört auf zusätzliche Software und rippt auf einen Server.

    Leute, ich will einfach nur Musik im Auto haben ... Muss ich halt Radio hören.
     
  6. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    4.554
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Weil er zusätzlich wohl Blu-rays am Mac nutzt. Wenn du es mitzahlen willst, dann kauf einen Brenner. DIE Lösung muss jeder für sich finden. LG macht gute Laufwerke, Panasonic ebenfalls.
     
  7. pengulina

    pengulina Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    11.07.2015
    Danke.
     
  8. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    725
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Vielleicht zur Klarstellung: ich habe mit reinen CD-Laufwerken schlechtere Erfahrungen beim Einlesen von problematischen Audio-CDs gemacht als mit DVD- oder BD-Laufwerken. Wenn du auch BDs nutzen willst, würde ich halt ein BD-Laufwerk holen, wenn nicht ein passendes anderes Laufwerk.
     
  9. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.044
    Zustimmungen:
    5.922
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Eine Audio-CD musst du übrigens nicht digitalisieren. Die Informationen darauf sind bereits digital. ;)

    Nur um die Verwirrung komplett zu machen.

    Kauf irgendein externes Laufwerk und los. iTunes wird es in den allermeisten Fällen tun. Und vor allem ist es damit kinderleicht. Falls dann immer noch Probleme sind, kannst du immer noch nachfragen.
     
  10. pengulina

    pengulina Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    11.07.2015
    So ungefähr hatte ich mir das gedacht. Dass das Apple-Laufwerk den Preis nicht wert ist, hatte ich schon gelesen. Aber dann kamen Brenner, Software und Rippen ins Spiel ... Ich danke euch für die Antworten.
     
  11. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    666
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Nein ein Apple SuperDrive brauchst du sicher nicht. Jedes andere kompatible (sind wohl fast alle) reicht.
     
  12. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    725
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Keine Ahnung wie viel du einlesen willst, aber wenn es mehr als 2-3 CDs sind und man wert auf fehlerfrei eingelesene CDs legt, dann nimmt kein Mensch mit ein bisschen Ahnung, iTunes. Willst du allerdings nur mal schnell eine CD einlesen die du dann gleich im Auto hören willst, ist iTunes noch ok.
     
  13. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    666
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Du kannst statt iTunes auch ein anderes Programm nehmen das die *.CDA Audiodatei der Audio CD in ein Format wandelt das von deinem Autoradio abgespielt werden kann (nicht CD Laufwerk). Üblich ist z. B. *.mp3. Was dein Autoradio genau kann steht in der Anleitung.
     
  14. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    666
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Eine Audio CD hat ein sogenanntes CDA Format und das wird grundsätzlich von einem CD Player gelesen und kann oft nicht einfach kopiert und als Audiodatei wo anders verwendet werden (z. B. im Autoradio).
     
  15. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    666
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Du kannst auch (wenn ich nicht irre) die CDA (Compact Disc Audio) Dateien einfach auf den Mac kopieren, die sind dann riesig. Diese können aber nicht von deinem Autoradio gelesen werden es sei denn sie wären auf einer Audio CD und das Radio hat ein CD Laufwerk!

    Ein CD, DVD oder BlyRay Laufwerk kann Audio CDs lesen. Welches du kaufen möchtest ist dir überlassen. Manche sind vielleicht besser als andere.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...