Empfehlung Dattenrettungs-Service (NICHT software)?

k_munic

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
… es musste so kommen:
Während der Hochzeit, ca. 6000 Bilder auf der Karte, "zeig doch schon mal 'n paar Bilder"
SDcard wird anschließend aus dem Aldi-Rechner gerissen - dabei zerhaut's offenbar den Karten-internen Controller.

Karte wird nicht gemountet, heimisches FDP meldet trocken i/o Fehler, versch. Rechner, versch. Reader, versch. Betriebssysteme - nada!

Suche daher ein Unternehmen, dass SDcards am offenen Herzen auslesen kann (Karte aufbrechen, direkt die Nands ausliest, etc).

Das wird ein teurer Spaß für den Bräutigam - nicht mein Problem!
Allerdings stockt mir bei 450€ (flashrecovery.de) doch etwas der Atem ... :eek:

Jemand noch andere Empfehlungen?
 

Hightower997

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2012
Beiträge
254
SD Karten haben keinen Controller;)
Deßhalb gibts auch andauernt Probs zwecks SDHC,SDXC und co;)

CF Karten haben dagegen einen eigenen Controller;)
 

sleight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2007
Beiträge
3.275
Bei 450 Euro stockt mir der Atem wie man den Service für das Geld vernünftig anbieten können soll - wobei das mittlerweile der normale Kurs zu sein scheint. krollontrack arbeitet seit Jahren erfolgreich in dem Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

k_munic

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
… Allerdings, ob die günstiger sind?
Hab mal 'n Anfrage rausgeschickt ... DANKE für die Empfehlung.

Problem wird wohl werden, Eigenrecherche, dass es SDKarten gibt, die mal leicht aufknacken kann, um an die Nands zu kommen, andere sind 'verschweisst' ... na, das wird ein Spaß :(
 

TerminalX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.789
Hilft das bei unserem Problem?
Beantwortet das meine Frage?
Er stellt eine falsche Annahme deinerseits richtig.

450€ finde ich jetzt auch nicht so teuer.
Viel Erfolg!
 
Oben