eMeet c960 unter macOS schlechtes Bild

OlafWinkler

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2021
Beiträge
3
N'Abend,

ich habe mir für meinen externen Bildschirm und für mein HomeOffice eine eMeet c960 Webcam bestellt. Nun musste ich aber feststellen, dass die Qualität der Kamera ordentlich zu wünschen übrig lässt. Natürlich habe ich mir vor dem Kauf auf YouTube genügend Testvideos angesehen und die zeigen ein deutlich besseres Bild. Selbst meine interne 720p Kamera macht ein besseres Bild als die 1080p Webcam*. Was mache ich falsch? Gibt es irgendwo in macOS eine Einstellungsmöglichkeit? Kann ich bestimmte Werte für die Cam erzwingen?
Es kann natürlich sein, dass die YouTuber alle ihre Webcam unter Windows genutzt haben aber die eMeet wird explizit auch für macOS angeboten, daher würde es mich wundern, dass es so signifikante Unterschiede gibt. Ich sehe das Problem eher auf meiner Seite.
Hat jemand einen Tipp für mich?

Beste Grüße,
Olaf
___________
*getestet mit verschiedener Software
 

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.548
*getestet mit verschiedener Software
Hast du einen Freund/Bekannten/Verwandten mit PeeCee? Dann schließ deine Webcam mal dort an und mach eine Gegenprobe.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
3.206
Du machst nichts falsch. Das Ding ist einfach Schrott. Der integrierte h264-Encoder komprimiert einfach zu stark und hat eine zu starke Rauschunterdrückung. Ich habe das Teil auch getestet und nach 1 Minute bereits wieder eingepackt und die Rückgabe beim großen Fluss eingeleitet.

Besorge dir eine webcam, die _keinen_ integrierten h264-Encoder hat. Du wirst sehen, es funktioniert dann deutlich besser. Ich habe nun die hier und bin damit zufrieden -> CSL T300
 
Oben