email

Diskutiere das Thema email im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. monikaporth

    monikaporth Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.04.2008
    hallo,

    ich habe meinen mac relativ neu, keine ahnung davon und eine dumme frage !!

    muss ich wirklich 99 euro im jahr zahlen, nur um eine mac e-mail adresse nutzen zu können ??

    im moment habe ich noch die testversion , aber sie läuft demnächst aus.
    99 euro erscheint mir viel geld für eine e-mail adresse .
    geht das auch anders ??

    grüße monika
     
  2. Hotze

    Hotze Mitglied

    Beiträge:
    14.851
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.847
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Wenn Du eine .mac Adresse haben willst, dann musst Du auch die 99 Euro löhnen. Es ist aber auch mehr als eine Mailadresse.

    Außerdem gibt es .mac auch günstiger. Musst nur mal suchen. Bei eBay und aus den USA zum Beispiel.
     
  3. charlotte

    charlotte Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    wenn du eine mac email-adresse haben willst, mußt du soviel zahlen, evtl. kriegt man es noch ein wenig günstiger oder man nimmt besser gleich eine günstige oder kostenlose adresse.
     
  4. Ersatzaccount

    Ersatzaccount Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    106
    Mitglied seit:
    24.01.2007
    Für 99,- € hast du ja nicht nur eine schnöde @mac.com E-Mail Adresse, sondern auch die iDisk und Webspace und die Möglichkeit, deine eigene Homepage zu publizieren. Ebenfalls hast du den Vorteil, wenn du mehrere Macs hast, alle übers Internet auf ein und denselben Stand zu bringen, alle untereinander zu bedienen [Back to my Mac] (Leopard vorausgesetzt) etc.

    Hier: http://www.apple.com/de/dotmac/ hast du eine Übersicht, was du für die 99,-€ bekommst.
     
  5. DrSteino

    DrSteino Mitglied

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    nutzt doch einfach die mailadresse weiter die du unter windows auch schon hattest
     
  6. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    oder kostenlose alternativen ala web.de, gmail usw. gibs ja wie sand am mehr -.-
     
  7. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Wenn es dir um die Mailadresse geht, dann brauchst du definitiv kein .Mac! Da zahlst du eher für die ganzen anderen Features...
    Auch wenn ich seit Jahren .Mac habe, so finde ich es nach wie vor ziemlich teuer und wenn ich bisher mit einem meiner 4 Mailpostfächer Probleme hatte, dann immer mit .Mac...übrigens das einzige wofür ich je einen Cent bezahlt habe!
     
  8. monikaporth

    monikaporth Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.04.2008
    DANKE für eure antworten.

    nochmal eine dumme frage.

    ich glaube, ich kann gar keine mails verschicken, wenn ich nicht bei mac angemeldet bin , oder ??

    also mails von einem anderen anbieter !!

    ich verzweifle jedenfalls an diesem mac und bin überhaupt gar nicht begeistert von ihm.
    auch laufen so viele programme nicht auf ihm.

    ich wußte das vorher nicht , sonst hätte ich ihn nicht genommen.
    grüße monika
     
  9. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Ein Mac ist ja auch kein Windowsrechner.
    Ud wer sich vorher nicht informiert hat selbst schuld.
    Punkt.

    Und was .mac damit zu tun haben soll dass du keine E-Mails über deine alte Adresse verschicken kannst würde mich mal wirklich interessieren.
     
  10. Hotze

    Hotze Mitglied

    Beiträge:
    14.851
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.847
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Natürlich kannst Du Mails auch ohne .Mac verschicken. Musst nur die richtigen Daten eintragen.

    Welche Programme laufen nicht?

    Je mehr Infos Du uns gibst, desto mehr und schneller kann Dir geholfen werden.
     
  11. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Willkommen im Forum!
    So etwas kannst Du auch nur schreiben, weil Du als Anfängerin offenbar genau garkeine Ahnung hast, also sei es Dir verziehen! ;)

    Mit Deinem MAC bist Du WESENTLICH BESSER dran als mit jedem anderen Computer. Du hast also das richtige Gerät gekauft, dessen bin ich mir sicher!

    Aber, Du muss Dich natürlich bereit sein Dich damit auseinander setzen, so wie mit JEDEM anderen neuen Gerät auch.

    Als erstes ist es schon mal ein guter Schritt, dass Du hier im Forum Fragen stellst!
    Zweitens rate ich Dir nicht vorschnell aufzugeben (Das ist der dümmste Fehler den Anfänger machen können!).
    Dritten, lass Dir helfen! Entweder von uns, einem guten Mac Buch, einer der Mac-Zeitschriften, einem Mac-Anwender aus Deinem Bekanntenkreis oder in einem Mac-Kurs. (Die Möglichkeiten sind zahlreich!)

    Zu Deinen Fragen:
    Schildere Deine Probleme mit den E-Mails. Vermutlich ist es nur eine Kleinigkeit und alles läuft wie Du es Dir vorstellst!

    Zu den Programmen die nicht laufen:
    Welche? Auch hier bitte genau schildern, was Dich frustriert, damit wir weiterhelfen können!

    Und jetzt Kopf hoch und (in Zukunft) viel Freude mit Deinem Mac! :cake:
     
  12. ralfinger

    ralfinger Mitglied

    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    466
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Du kannst jeden Provider nutzen, sprich Deine bisherige Emailadresse behalten. Du musst nur die nötigen Einstellungen vornehmen. Der Service von .Mac geht weit über Email hinaus und ist wahrscheinlich nicht das richtige für Dich, zumindest jetzt noch nicht. Also bitte nicht mit "normalen" Mails verwechseln. Ist ne ganz andere Baustelle. Ein mietbarer Zusatzservice von Apple auf den Du gut verzichten kannst. Du kannst die Testversion von .Mac einfach auslaufen lassen, nach 90 Tagen bist du sie automatisch los, Du musst auch nichts kündigen oder sonstwas.

    Öffne Mail (Briefmarkensymbol im Dock)
    Clicke im Menue auf Einstellungen
    Wähle den Reiter Accounts
    Lösche mit dem "-" den eingetragenen .Mac-Account
    Erstelle einen neuen mit "+"
    Trage den Posteingangsserver und den Ausgangsserver Deines Providers ein
    (z.B. pop.t-online.de und smtp.t-online.de) und gegebenenf. weitere Daten, die der Provider vorraussetzt.

    Fertig
    Es ist im Prinzip die selbe Prozedur wie unter Outlook oder anderen Mailclients, die Du von Windows kennst.

    Welche Programme laufen denn nicht? Windowssoftware läuft selbstverständlich nicht unter OSX. Und sollte Dir das ein Verkäufer genau so gesagt haben zieh ihn zur Rechenschaft. Unter OSX wird definitiv keins Deiner alten Winprogramme laufen. Du kannst natürlich Windows auf Deinem Mac installieren (via Bootcamp, Parallels, etc.), dann laufen die Winprogramme. Aber eben unter Windows. Kurz um: Du hättest dann auch gleich Deinen PC behalten können. Für OSX (das appleeigene Betriebssystem des Mac) brauchst Du Software, die dafür geschrieben wurde. Genauso wie umgekehrt kein OSX-Programm unter Windows läuft. Die Software, die unter OSX funktioniert, ist auf der Verpackung mit einem Symbol (OSX) gekennzeichnet. Im Mediamarkt etc. wirst Du da kaum fündig werden. Entweder zum Applehändler (Gravis, etc.) oder per Internet bestellen. Eine ganze Menge nützlicher Anwendungen ist schon auf Deinem Mac vorinstalliert, lass Dir Zeit auf Entdeckungsreise zu gehen.

    Man braucht eine Zeit um sich auf den Mac einzulassen, man muss alte Windowsgewohnheiten loswerden und umdenken. Das kennt fast JEDER hier. Die wenigsten von uns hatten noch keinen Win-PC. Aber schau Dir mal die Stimmen der Switcher an. Das fast ausschließlich positive Urteil über den Mac und OSX muss ja seine Gründe haben.

    Viel Erfolg,
    Ralf
     
  13. monikaporth

    monikaporth Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.04.2008
    ich weiss, wie genervt die stimmung in einem forum sein kann und habe auch nicht sehr gerne geschrieben.
    allerdings hatte ich gesagt, dass ich dumme fragen stelle und wirklich keine ahnung habe.
    ich versuche mir das ganze mühsam selbst beizubringen, aber ich habe leider auch nicht unendlich viel freie zeit zur verfügung.

    den mac habe ich mir nicht gekauft , sondern geschenkt bekommen !!
    und das ich eine weile brauche, um vielleicht irgendwann damit klarzukommen, war mir eigentlich schon klar.

    also danke an diejenigen, die mir ihre hilfe anbieten .
    grüße monika
     
  14. incal

    incal Mitglied

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    um missverständnissen vorzubeugen... es ist keiner genervt von fragen...es ist nur immer wieder ärgerlich wenn jemand der neu hinzukommt sich die regeln des forums weder durchliest noch die möglichkeiten des forum nutzt.
    die kernfrage aus der ursprungsmail ist sehr sehr oft beantwortet worden. alles anderen fragen sind ebenso schon lange bearbeitet worden. wie dem auch sei willkommen in einem der entspanntesten und schnellsten supportcenter durch unendgeldlich arbeitende macfreunde
    die ihre erfahrung gerne teilen.
    have fun
    Incal

    apropo .... wenn das geschenk vom herzen kam und dennoch nicht wirklich gelandet ist bei seiner empfängerin.... einfach weiterverschenken !

     
  15. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Da würde ich mir keine Sorgen machen. Die Stimmung von den Meisten hier ist eigentlich sehr entspannt und es wird sehr gerne geholfen!

    Nun, unendlich viel Zeit wirst Du gan bestimmt nicht brauchen! :cool: Der Umgang mit Macs ist eigentlich kinder leicht. Du kannst und solltest es spielerisch angehen und immer ein bisschen was Neues kennen lernen. Schritt für Schritt… Es baut alles logisch aufeinander auf.

    Klasse! So ein Glück muss man erst einmal haben! :cool:

    Sehr gut, aber ganz so lange wie wie Du jetzt denkst wird das garnicht dauern! Die Hilfe-Funktion (Menü-Hilfe in der Menüleiste oben.) von Mac OS X ist eigentlich sehr gut und dieses Forum hier auch! :)

    Themen die Dich in der Mac Hilfe interessieren dürften:
    • Kennenlernen von Mac OS X
    • Der Finder
    • Funktionsweise Ihres Computers
    • Beseitigen von Fehlern
     
  16. Manuwj

    Manuwj Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    15.11.2004
    FALSCH! Ich rate dir eine kostenlose gmail.com emailadresse. Geh mal auf www.gmail.com. Kannst IMAP benutzen wenn du das willst (=es werden keine Kopien der Mails lokal auf deinen Mac geladen). Registrier dich und klick dich dann mal durch... es gibt eine Anleitung (mit Bilder!!) wie man emails von Google mit Mail von Apple einrichtet!

    Es gibt für FAST jedes Windows-Programm eine alternative für den Mac! Sag uns einfach welche Programme "nicht laufen" und wir können dir eine gute Mac-Alternative angeben!

    Sich VORHER zu informieren, wäre auch keine schlechte Idee gewesen... ;)

    Denke ein bisschen um und du wirst deine wahre Freude an deinem Mac haben!
    Gruss, Manu
     
  17. Restart

    Restart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.10.2007
    ...noch NIE ein Problem am mac gehabt?
    ...noch NIE Hilfe benoetigt?

    Herzlichen Glueckwunsch!
     
  18. Littletaz

    Littletaz Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    21.03.2008
    sicher sicher aber dazu gibts dieses Forum und es wird einem eigentlich immer schnell geholfen :) und wer zuerst auch mal die Sufu nützt ( oben rechts in der Leiste ;) ) kann sich oft auch selber weiterhelfen denn viele Themen sind schon xmal durchgekaut .

    Little
     
  19. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Doch,
    aber ich kenne die Suchfunktion, ich kenne Suchmaschinen und ich kann meinen Kopf einschalten wenn ich ein Problem hab.
    Und wenn, dann geht es sicherlich nicht um EMails.
    Diese Frage hier hatte noch nicht einmal etwas mit Macs zu tun.
    Man muss einfach eine gewisse Bereitschaft haben sich mit etwas zu beschäftigen.
     
  20. scubafat

    scubafat Mitglied

    Beiträge:
    3.643
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Hallo und willkommen monikaporth!

    Frage ruhig weiter und lasse dich nicht durch einige hier verunsichern!

    Das mit der Suchfunktion ist gut und schön, nur wenn man scheinbar sehr neu ist in der ganzen Materie, dann fragt man lieber direkt, als stundenlang in den Suchergebnissen rumzukramen.
    Also lasse dich nicht durch einige Meckerköppe hier vergraulen und frage fleißig weiter. Die, die nicht wollen, müssen ja nicht antworten!!!!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...