Email Programm

Macuser30

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge
2.334
Hi, einige von euch verwenden sicherlich unter Jaguar das Programm Eudora. Bevor ich mir die Mühe mache das Programm mit einem analogen Telefonanschluss herunterzuladen..........

AppleMail ist gar nicht so schlecht, jedoch kommen bei einigen Emails nur Hieroglyphen zum Empfänger, meistens sind die Umlaute unverständlich.

Jetzt habe ich PowerMail probiert, immerhin auf deutsch. Es greift sogar auf das Apple-Adressbuch zu und aktualisiert bei jedem Start. Bildanhänge werden jedoch nicht wie bei AppleMail, Entourage oder Outlook in die Nachricht eingebunden.

Wie sieht das in Eudora aus? Werden die Anhänge eingebunden, d.h. wenn ich ein Bild einfüge, das es in der Nachricht auch zu sehen ist, greift Eudora ebenfalls auf Apples Adressbuch zu. (Wer will schon 68 Adressen noch einmal tippen???)

Gruß macuser30
 

Shakai

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
538
Zu Enduro kann ich nichts sagen, aber warum nicht "Mail"?
Wenn die Umlaute nicht da sind, einfach western Latin stellen. Da wird alles dargestellt. Klar es gibt ein paar Feature die fehlen, aber z.B. die Filterregel für Junk funkt bei mir wunderbar.
Euduro hatte ich noch nie und kann dazu nichts sagen.
 
G

Gomiaf

Original geschrieben von Shakai
Zu Enduro kann ich nichts sagen, aber warum nicht "Mail"?
clap Hm, Enduro, hatte mal ein Rennspiel auf dem Atari 2600, das so hieß *schwelg* :D

Zu Eudora: Auf der Website steht folgendes:


Address Book enhancements:


Save photos of your friends

Drag'n'drop nicknames to the Toolbar allows quick creation of new messages

"Save As" for address book entries using comma separated values that can easily be imported into databases

vCard support now integrates with the Address Book
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge
2.334
Hi, ich habe gerade von macuser.de eine Email-Benachrichtigung bekommen, die sah folgendermaßen aus:

"In diesem Thema kˆnnten noch weitere Antworten sein, doch solange Du das Board nicht wieder betrittst, bekommst Du keine neuen Benachrichtigungen.

Gruss,
Dein MacUser.de community! Team"

Die Umlaute nerven mit der Zeit. Unter Einstellungen habe ich nur wenige Schriften zur Auswahl (Anhang).

Gruß macuser30
 

Anhänge

tasha

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
3.740
Nein, nicht die Schriftart umstellen, sondern die Textcodierung:

Menü Format -> Text-Kodierung

da dann die gewünschte auswählen.
 

prince

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2002
Beiträge
117
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem wie von Macuser30 geschildert.
Der Tipp von Tasha funktioniert einwandfrei bei mir.

Jedoch muß ich bei einem erneuerten Start des Mailprogrammes wieder die Text-Kodierung von Hand ändern.

Kann sich das Programm die letzte Einstellung merken?
Wenn ja, wie?

Danke für hilfreiche Tipps!
 

Andreas [S]

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
380
Also ich benutze auch Mail allerdings gibt es da schon noch einige sachen die apple besser machen sollte. bei mir ist es oft der fall, dass wenn ich an windoof user eine mail wieterleite mit einem bildanhang der anhang nicht mehr vorhanden ist. Da ich das sehr oft benötige überlege ich nun zu entourage zu wechseln da dies das einzige mailprog ist dass ich bis jetzt auf dem mac gesehen habe das wirklich alles kann...
 

Mauki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
schrecklich das ganze. Da kann man nur sagen M$ sei dank :) das es Entourage gibt. Wenn das alles kann. Also die Probleme die ich bis jetzt von Mail gehört habe sagen ganz eindeutig aus das diese app absolut unausgereift und unbrauchbar für den täglichen Einsatz ist.

mfg
Mauki
 

tasha

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
3.740
Naja, das mit den Umlauten auf Mail zu schieben ist nicht ganz fair. Das Problem tritt nämlich nur auf, wenn in der empfangenen Mail im Header die verwendete Textcodierung nicht angegeben ist.
Dann nimmt Mail die Standardeinstellung die nicht ISO Latin 1 ist. Bei ordentlichen Mails gibts also kein Problem.
Schön wäre aber in der Tat, wenn man die Standardeinstellungen umstellen könnte.