Emagic Logic Audio | Einführung, erste Schritte

  1. Add21K

    Add21K Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich bin seit einigen Monaten Mac-User (iBook G4 1GHz) und habe mich nun entschlossen, zur Audioproduktion vom PC (Sonar 3) auf den Mac umzusteigen. Also kaufte ich mir Logic Express 6.4 nebst M-Audio USB Quattro Interface. Mein erster Eindruck: Boaah, wat kompliziert! :D

    Logic läuft, das Interface auch. Allerdings benötige ich irgendwie Schützenhilfe, um mit dem Wust an Funktionen klar zu kommen, und um überhaupt die "Logik hinter Logic" zu begreifen. Am allerliebsten wäre mir natürlich, wenn mir jemand aus erster Hand ein bissel was erklären könnte... :rolleyes: Ich bin selber "nur" Hobbymusiker und würde gerne jemanden aus der Nähe (Hannover und Umland) kennen lernen, der mir das mal an einem oder zwei Nachmittagen ein wenig erklären kann.

    Hat jemand Lust und Zeit? Bin mit dem iBook selbstverständlich auch mobil! :D

    Gruß :)
    Add
     
    Add21K, 09.07.2004
  2. sevY

    sevY

    Am besten liest du in aller Ruhe das dicke Handbuch und fängst nach dem Trial & Error Prinzip an.

    Ansonsten komm mal auf ein Bier nach Dortmund, dann machen wir ne Session ;)

    Liebe Grüße

    Yves
     
    sevY, 11.07.2004
  3. Add21K

    Add21K Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi Yves,

    vorsicht mit solchen Angeboten, du weißt wie verrückt Mucker sein können... :D

    Ansonsten... ich gebe zu, ich bin kein Handbuchfreund... ich habe damals auf dem PC mit Cakewalk 5 angefangen, und das Programm war so schön intuitiv... Habe dann alle Versionen bis Sonar 3 mitgenommen, im Nachhinein betrachtet eine ganz schön kostspielige Angelegenheit. ;) Logic ist halt so total anders, und ich weiß nicht, wo ich anfangen soll... :confused:

    Na ja, vielleicht sieht man sich ja tatsächlich mal in Dortmund... ;)

    Gruß ;)
    Add
     
    Add21K, 11.07.2004
  4. Schlingsi

    Schlingsi

    als ich mir vor 3 jahren logic gekauft habe, da dachte ich auch es geht vielleicht ohne handbuch. fehlanzeigen wie sich herausstellte... ;) obwohl ich "nur" megamixe erstellt habe, war das meeeegaaa handbuch unumgänglich.
     
    Schlingsi, 11.07.2004
  5. shortcut

    shortcutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    logic bietet dir eine komplette produktionsumgebung für midi/audio. das ist nun mal eine ziemlich komplexe materie, bis du dich in logocs "umgebung" eingelebt hast. tontechniker und audioproduzenten fallen halt nicht einfach so vom himmel.

    als bettlektüre empfehle ich dir die büchlein von wizoo (www.wizoo.com) zum thema.
     
    shortcut, 12.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Emagic Logic Audio
  1. naumist
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.379
    oneOeight
    17.07.2011
  2. hairyguy
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    3.532
    Haseman
    19.06.2008
  3. minimal
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    3.712
    scareglow
    25.06.2005
  4. mai
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    757