Benutzerdefinierte Suche

eMac: neue Festplatte einbauen?

  1. Tele

    Tele Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, da die interne 80er Festplatte meines eMac 1.25Ghz doch etwas klein ist, möchte ich gerne eine größere einbauen.Wie muß ich dabei vorgehen, wie erstelle ich ein exaktes startfähiges Backup aller meiner Dateien auf meiner externen (Al Dee-)Festplatte?Vielen Dank für Tipps und Hilfe,
    Tele
     
    Tele, 06.11.2005
  2. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    Ganz wichtig wenn du ihn öffnest bevor du das Gehäuse abhebst musst du ganz vorsichtig denn kleinen Stecker am Power Knopf auf der Innenseite abziehen .

    Ansonsten ist es recht kompliziert sehr viele Schrauben die du entfernen musst und an die HD ranzukommen ist auch recht knifflig dazu könntest du eine 2. Person gebrauchen.

    Wenn du möchtest kann ich dir mal einige Bilder schicken vom Innenleben des eMac.
     
    marco312, 06.11.2005
  3. heftig

    heftigMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    moin


    ich habe meinem emac gerade eine 120gig samsung eingebaut.
    jetzt kommt noch ein dvd-brenner rein.

    wenn du keine 2 linken hände hast, klappt das ;)
    wichtig ist: lass dir zeit und schaue lieber 2 mal hin!


    gruss

    heftig
     
    heftig, 07.11.2005
  4. Heinzi

    HeinziMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Heinzi, 07.11.2005
  5. Tele

    Tele Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Backup der alten Festplatte erstellen?

    Danke für die Antworten,
    wie erstelle ich denn ein exaktes startfähiges Backup aller meiner Dateien z.B. auf meiner externen (Al Dee-)Festplatte, um sie später dann wieder auf die neue Festplatte zu "überspielen"?
    Vielen Dank für Tipps und Hilfe,
    Tele
     
    Tele, 07.11.2005
  6. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Hallo!
    Die einfachste Möglichkeit ohne Zusatzsoftware ist folgende:
    Neue Festplatte in ein externes Gehäuse. Dann den Rechner mittels System-CD starten. Festplattendienstprogramm starten und die Option "Wiederherstellen" auswählen. Dann ziehst Du mit der Maus einfach das Quell- und Zielmedium in die entsprechenden Felder. Jetzt nur noch warten bis alles fertig ist.
    Gruss
    der eMac_man
     
    eMac_man, 08.11.2005
  7. Markus87

    Markus87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    An welcher Stelle sollte man denn einen Knecht brauchen?
     
    Markus87, 08.11.2005
  8. heftig

    heftigMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    moin

    die umbauten (dvd / hdd) klappen auch ohne "knecht" ;)


    gruss

    heftig
     
    heftig, 08.11.2005
  9. Tele

    Tele Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Weitere Fragen...

    Zunächst mal vielen Dank für Eure Tipps.
    eMac Man, welches externe Gehäuse ist zu empfehlen, welche Festplatte?Wenn ich's recht verstanden habe, schließe ich die neue Festplatte(FireWire/USB??)extern an, starte von der System CD und kann dann über Festplattendienstprogramm und die Option "Wiederherstellen" alle-auch die "versteckten" Daten meiner alten, noch eingebauten Festplatte auf die neue übertragen??Gibt's dabei noch irgendetwas besonders zu beachten? Danach käme dann erst der Austausch der Platten?
    Tele
     
    Tele, 12.11.2005
  10. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Hallo!
    Die Empfehlungen bezüglich des externen Gehäuses werden hier wohl sehr unterschiedlich ausfallen. Ich habe z.B. ein ganz normales Firewire-/USB-Gehäuse (falls Du nur USB 1.1 hast, nimm unbedingt Firewire) genommen und darin ein Festplatte von Samsung verbaut. Diese sind besonders leise, was sich in externen Gehäusen schon bemerkbar macht. Ich weiss jetzt nicht genaue Bezeichnung, aber google mal: Samsung 7200 U/min und 8 MB Cache.Bisher hatte ich damit auch keine Probleme. Andere MU hier schwören auf Gehäuse mit Oxford-Bridge, da andere bei ihnen Probleme brachten.
    Ich würde beim Kauf gleich ein Umtauschrecht einräumen lassen, falls das gekaufte Gehäuse Probleme bereitet.
    Nun noch ein kurze Anmerkung zum Festplattenwechsle selber. ich rate dringend zu einem Schraubendreher mit magnetischer Spitze. Manche Schrauben sitzen an den unmöglichsten Stellen und können daher nach dem Rausschrauben im eMac verschwinden. Egal, welchen Schritt Du auch gerade machst, immer ganz behutsam und ohne Gewalt vorgehen. Lieber zweimal nachsehen, ob auch alle erforderlichen Schraubverbindungen gelöst sind.
    !Vorsicht! Bildröhre vor dem weiteren Rumschrauben unbedingt entladen! Hochspannung!
    Nachdem Du die äusseren Gehäuseschrauben entfernt hast, den Deckel vorsichtig anheben und als erstes die Verbindung zum Powerknopf abziehen. (Da macht sich nach eigener Erfahrung ein zweiter Mann gut.) Wenn man es vorsichtig macht, schafft man es aber auch alleine.
    Unbedingt merken oder aufschreiben, wo welche Schraube hinkommt. Es fallen beim Festplattenwechsel einige davon an.
    Gruss
    der eMac_man
     
    eMac_man, 12.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eMac neue Festplatte
  1. mausfang
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    217
    mausfang
    03.11.2016
  2. mausfang
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    691
    Macschrauber
    02.11.2016
  3. deepdj01
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    261
    bernie313
    09.08.2015
  4. Chromentsorgung
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    2.305
  5. letsdoit
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.466