eMac für alle!

Vevelt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Nun ist der eMac auch für Otto-Normal-Nicht-Lehrer-Oder-Student erhältlich.

Zunächst nur auf apple.com, bald bestimmt auch in Deutschland... :D

Gruß, Vevelt.
 

Vevelt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Nun...

...ist auch der deutsche AppleStore wegen dringender Wartungsarbeiten kurzzeitig geschlossen...

Also auch bald eMac in Germany! :D

Gruß, Vevelt.
 

Vevelt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Wow

Und zwar in drei Ausführungen (leider alle nur mit CDRW-Drive...) im deutschen Apple Store. :D

Mal schauen, wie jener Mac einschlägt... :D

Gruß, Vevelt.
 

Bodo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2001
Beiträge
655
Eih,

die Kommentare bei Heise zur Meldung haben heute wieder einen hohen Unterhaltungswert
 

apfeltaste

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
118
heise

Ist schon lustig wie bei MAC-Themen die Wellen hoch schlagen.

Überwiegende Meinung der PC-Trolle:
- MAC = abgehoben teuer (billig sind sie ja tatsächlich nicht)
- inkompatibel - zu was eigentlich
- langsam (MHZ-Myth)
- unbedeutender Marktanteil (tatsächlich nicht zum totlachen) + fast pleite
etc. etc.
Ja, dann könnte man diese Meldung ja links liegen lassen.

Oder sollte doch etwas an den knuddeligen, bunten, OSX Kisten dran sein???
 

mld

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2002
Beiträge
22
Re: heise

Original geschrieben von apfeltaste
Ist schon lustig wie bei MAC-Themen die Wellen hoch schlagen.
*lach* ich denke, dass liegt nicht am Thema Mac, sondern an der scheinbar allgemein hohen Trolldichte auf heise.de. (... und wieder 5 EUR in die Trollkasse ;) )


Überwiegende Meinung der PC-Trolle:
- MAC = abgehoben teuer (billig sind sie ja tatsächlich nicht)

Leider, leider... ich spiel ja auch immer mehr mit dem Gedanken meinem "Pinguin" untreu zu werden (ja, du liest richtig, vevelt. Obst ist halt auf lange Sicht gesünder als Dosenfutter ;) ), aber der Preis für den eMac schreckt mich dann doch im Moment noch immer ab.

Und auf Preisnachlass, als Dozent an 'ner VHS, kann ich da wahrscheinlich nicht hoffen :(

naja, bleib ich halt Zaungast ;)

schöne Grüsse ans Forum und an das macuser.de team

mld
Co-Dev. Unix Amiga D'tracker Emulator
 

sabotagehst

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
54
heise , eMAC

meine Güte bei Heise ist ja wirklich die Hölle los und jedesmal derselbe Quatsch mit den
sehr "objektiven" Antworten. Ich finde, daß es Apple nur gut tun kann den eMac
für alle anzubieten , da wären sie schön blöd wenn sie es nicht machen würden.
Für diejenigen die den neuen iMAC nich so gut von der Optic finden (soll es ja auch geben)
ist es eine Alternative. Der Umsatzsteigerung von Apple wird es sicher nicht schaden.
und denn immer diese unkontrollierten Postings
( Zitat: "Apple Zeug ist einfach teurer Dreck, und jetzt SCHLUSS ! (ot)" ). Ich bin zwar
auch ein Dosenuser aber ich habe wenigstens eine gesunde Meinung zu diesem Thema (sonst wäre
ich nich in einem macforum). Ich hab bis jetzt nur ungefär 2 h vor einem MAC gesessen.
Und das hat gereicht mich von diesem "Mythos" überzeugen zu lassen. Sicherlich gibt es Vor-
und Nachteile bei beiden Computerarten. Aber ich frage mich hat jemals einer so ein simples
und leistungsfähiges System geschaffen wie Apple. Ich sage da ein klares NEIN.
Für mich ist jeder MAC ein eMAC , weil einfacher kann man keinen Computer bedienen !

mfg
sabo (der auch bald einen MAC haben wird :) )
 

Bodo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2001
Beiträge
655
Ich finde es cool, wie locker locker Mac - und PC-User mit einander umgehen können (hier bei uns;-)

MacUser.de als scheuklappenlose Kommunikationsplattform.
 

Bierbauch

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
325
Der Sabo will wirklich nen MAC - aber er will so
lange warten bis der G5 da ist.
Ich kann ihn auch gut verstehen , denn ich denke mal mit dem
G5 wird wohl bei Apple ein Prozessor entstehen der ALLES in den Schatten stellt.




MAC macht Spaß :D :D :D
 

René

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
476
eMac vs. iMac

Sagt mal Leute, ich habe da nen Kumpel, der will vom PC auf Mac umsteigen. Es kommen nur eMac und iMac in Frage. Was sollte er nehmen? Gibt es da Geschwindigkeitsunterschiede?
 

maclooser

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
...drum prüfe, wer sich ewig binde ob er nicht noch was besseres findet!
.. leider kann man da generell keinen guten Tipp geben, austesten in Shops, die so etwas noch zulassen können. Die Geschwindigkeit sollte gleich sein, jedoch sind tw. gravierende Unterschiede in der Ausstattung (und letzendlich im Preis). Vielmehr würde ich fragen:
Arbeitstier oder Spielzeug(letztes nicht allzuwörtlich nehmen).
 

DJAG

Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
heise trolle

Ich hab heute zum ersten male länger die Beiträge bie hiese zum eMac gelesen und mbin mittelmässig entsetzt, wie engstirnig die Dosen dort sind. Ich bin gegen jede Art von Extremismus, den dieser verhindert Fortschritt! Naja ich hab jedenfalls mal etwas zum Kostenvergleich eMac und Dose geschreiben. Ich möchte mal wissen wieviele PC User wirklich wissen wovon sie reden, wenn sie über Macs meckern! Ich find's echt peinlich. Anshllissen kann ich mich nur der Aussage, das mann hier mit Respekt miteinander umgeht. Vor einigen Zagen konnte ich das weisse in den Augen eines PClers sehen. als ich ihm zeigte das mein G3 iMac (450er DV) gleichzeitig im Netz eine Seite aufruft, eine CD rippt und ich etwas aus Word drucke- ach ja Sherlock suchte auch noch was im http://WWW. War lustig wie er aussah!:D
 

René

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
476
Mein Kumpel hat sich nun für den iMac entschieden, da diese im Preis erheblich gesenkt wurden... freu.