1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eMac dauerhaft im Standby-Modus betreiben

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von DukeNukem, 28.02.2004.

  1. DukeNukem

    DukeNukem Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein eMac steht leider sehr ungünstig auf meinem Schreibtisch, so dass ich den Ein/Ausschalter kaum erreichen kann.

    Habe ich Nachteile, wenn ich meinen Mac dauerhaft im Standby-Modus belasse (z.B. Nachts), statt ihn ganz auszuschalten.

    Wie viel Strom verbraucht der eMac im Ruhezustand?

    Geht von einem Mac im Standdby-Betrieb eine höhere Brandgefahr als von einem ausgeschalteten Computer aus?


    Schöne Grüße aus der Lüneburger Heide!
     
  2. Chewie

    Chewie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Hi DukeNukem,
    also zum Thema Stromverbrauch kann ich dir nix sagen, weil ich die Stromrechnung meines Arbeitgebers nicht kenne (interessiert mich auch nicht :D), aber seit über 'nem Jahr läuft der eMac meiner Kollegin rund um die Uhr, weil sonst kein Retrospect Backup geht und die Kiste hat noch nie Probleme gemacht. Der Stromverbrauch kann aber eigentlich nicht allzu hoch sein, wenn nach und nach alle Verbraucher schlafen geschickt werden.

    Stell' einfach die Energieoptionen nach deinem Gusto ein und schick' den eMac meinetwegen nach 1 Stunde Leerlauf in den Ruhezustand. Funktioniert sehr gut! Morgens muss meine Kollegin nur kurz 'ne Taste drücken und schon kann's wieder losgehen.

    Grüße
    Chewie
     
  3. DukeNukem

    DukeNukem Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Antworten!
    Ich finde es interessant, dass der eMac auch im komplett ausgeschalteten Zustand noch 3 Watt Leistung verbraucht. Bei einem Strompreis von 30 Cent/kwh kommen so immerhin 7,8 EUR zusätzliche Stromkosten zusammen. (3x24x365)/1000x0,3
     
  4. Was nimmst Du auch den teuren Strom? Bei mir kostet die kWh nur 13,55ct *
    Aber im Ernst. Der Verbrauch im Aus-Zustand ist normal, auch bei PC-ATX-Netzteilen. Dafür lässt sich der Computer dann auch mit einem Tastendruck einschalten und es muss kein grober Netzschalter umgelegt werden;)
    Das ließe sich aber sicherlich auch mit unter 1W realisieren. Ist halt Ami-Technik, die haben es nicht so mit Energiesparen.


    * normaler Hauhaltsstrom bei den Stadtwerken Düsseldorf
     
Die Seite wird geladen...