eMac Combo od. G4 und 21" Moni

bastel22

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.07.2003
Beiträge
17
Ich hatte mich eigentlich schon für den 1000 Euro Combo eMac entschieden; allerdings werde ich dann unseren 21" Zoller hier ganz schön vermissen und bin mir nicht sicher ob ich mich dann nicht ärgere doch einen großen Moni plus "alten" G4 geholt zu haben.

Mehr als 1200 E sollten aber auch nicht rausgehen ....

eMac oder G4 und 21" Moni?

Danke,
Sebastian
 

Icetheman

Aktives Mitglied
Registriert
31.08.2002
Beiträge
2.033
Also erst mal Hallo bei macuser.
Was hast Du denn mit dem Rechner so vor?
Allein schon wegen der etwas lauteren Lüfters des e Macs würde ich den G4 nehmen. Und der G4 ist schon etwas schneller als der eMac da der e Mac u a keinen L3 Cache besitzt.
 

bastel22

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.07.2003
Beiträge
17
eMac

Hallo,

und danke erstmal für deinen Beitrag.

Mmmh... ich dachte der neue eMac wäre mitunter gleichwertig / schneller gegenüber einem mittleren, älteren G4!

Nun ja, alles das was ich auch im Büro mache; Photoshop, Webseiten und all diese Sachen. Kein 3D, Video o.ä. Nur ersteres.

Ich bin mir halt im unsicheren ob ich mich nicht insgesamt wohler fühle mit großen Moni und dessen Übersicht, als auf den 40cm von eMac rumzukrepeln.

Aber nen gebrauchter G4 kostet auch 800 E, da kann ich eigentlich gleich eMac plus großen Monitor kaufen, oder?

- Sebastian -
 

Grady

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2003
Beiträge
2.347
Ist denn jetzt ein 21" Monitor vorhanden oder hattest du an so ein Cinema Display gedacht?

Wenn ich mir das so vorstelle, dann würde ich eher den großen Monitor nehmen und einen geringfügig langsameren G4. (Auf keinen Fall den Mirrored Drive Doors!(MDD) - wegen der Lautstärke)
 

bastel22

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.07.2003
Beiträge
17
G4 + 19"

Nene, Cinema-Display nicht - schon auch nicht vom Preis -; habe jetzt noch schöne 19" für den halben Preis vom 21" gesehen, das, und nen G4 wäre glaubich eine gute Wahl.
 

Egger1000

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2003
Beiträge
1.922
Also, wenn du den Bildschirm schon hast, dann nimm den G4.
Der eMac summt doch ein wenig heftig mit seinem Lüfter.
 

bastel22

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.07.2003
Beiträge
17
nur Geld bisher

Nene, ich habe noch garnichts; außer dem Geld!
 

Grady

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2003
Beiträge
2.347
Original geschrieben von bastel22
[...]allerdings werde ich dann unseren 21" Zoller hier ganz schön vermissen und bin mir nicht sicher ob ich mich dann nicht ärgere doch einen großen Moni plus "alten" G4 geholt zu haben.[...]
 
Hat sich nur danach angehört, als wenn schon so ein Monster auf deinem Tisch residert. ;)
 

Arnie

Mitglied
Registriert
06.03.2002
Beiträge
173
Tach,

falls Du Student o.ä. sein solltest (oder jemanden kennst, der jemanden kennt, der studiert...), könntest Du Dir einen aktuellen G4 1,25 GHz (der, der auch noch unter OS 9 bootet) bei macatcampus.de holen. Der kostet dort momentan 1233,- Euro. Gegenüber dem eMac eindeutig die bessere Wahl.
Für den G4 guckst Du hier:
http://www.apple.com/de/hardware/powermacg4/

Gruß, Arnie
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bastel22

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.07.2003
Beiträge
17
Danke für die Info;

klar die bessere Wahl, mit 1200 E aber auch zu teuer; da tuts auch ein 1Ghz für 1000 E!

Danke für den Link!
 

Jörg

Aktives Mitglied
Registriert
06.09.2001
Beiträge
2.799
Nimm nen G4, wenn Du was dran arbeiten willst. Ein kleiner Monitor eignet sich nur dann, wenn mit ihm ein höheres Maß an Mobilität erkauft wird, wie bei den XXBooks. Da gibts dann aber entweder langsamere CPU oder deutlich höheren Preis inklusive. Wenns für zum zuHause arbeiten ist, nimm nen günstigen G4 mit MonsterMoni, oder zwei... :D


Jörg
 

Egger1000

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2003
Beiträge
1.922
Ich würde den G4 nehmen - Monitor findet sich schon einger.
Bin selbst am überlegen, ob ich mir einen anschaffen soll...
Aber ich warte lieber die nächste Gernation der G5 ab :D
 

turbomac

Mitglied
Registriert
20.09.2002
Beiträge
72
Jo, wie war noch immer er Grundsatz: lieber nen dicken Monitor und einen etwas schwächerern Rechner als anders rum. Auf den Monitor guckt man z.T. recht lange - da freuen sich die Augen :cool:

nighty night wünscht

turbomac
 

Tomcat

Mitglied
Registriert
24.08.2002
Beiträge
599
Also der eMac besitzt doch diesen komischen abgespeckten VGA Ausgang schliess doch den 21" als Zweitmonitor an.
Wäre doch ne gute Idee oder????
Gruß Tomcat
 

nicolas

Mitglied
Registriert
16.05.2003
Beiträge
968
Original geschrieben von Tomcat
Also der eMac besitzt doch diesen komischen abgespeckten VGA Ausgang schliess doch den 21" als Zweitmonitor an.
Wäre doch ne gute Idee oder????
Gruß Tomcat
 
mit dem ibook openfirmware-hack ist er dann auch vollwertig (sprich erweiterter desktop)
 
S

sevY

das wichtigste ist ein großer monitor... ich hab im anfang meiner maczeit mal auf nem imac g3 500 mit 15' gearbeitet... der reinste wahnsinn in flash mx & co. andauernd toolbars, property inspectors zu minimieren bzw. zu schliessen und zu öffnen. logic audio ging sogar gar nicht klar, das war der reinste horror auf der kleinen bildschirmfläche. daher würde ich dir dringend einen großen monitor ab mind. 19' empfehlen, wenn nicht sogar nach möglicheit 2 monitore!

gruß yves
 

Jörg

Aktives Mitglied
Registriert
06.09.2001
Beiträge
2.799
Jep! Große Röhren sind auch mittlerweile spottbillig! Besser noch als ein sauteurer 21er sind zwei gute/günstige 19er :D
Gegenüber TFTs haben die Röhren auch den Vorteil der besseren Farbgenauigkeit - mal abgesehen von den schweineteuren HighEnd-Flachmännern... - und des größeren Einblickwinkels, was bei einem Zwei-Monitor-System schon interessant werden kann.

Jörg
 
S

sevY

ich hab gehört das die apple-studio-displays farbechter als die referenz-crt´s in der oberen preiskateorie sind.

frage:

angenommen man hätte das geld, würden 2x 21´ Cinema Displays wirklich das bringen, was man als designer erwartet? oder könnte man mit dem gleichen geld (nicht billiger, angenommen man möchte es alles ausgeben!) etwas qualitatib besseres bekommen in bezug auf farbechtheit und größe?


greetz coffee
[insider] meine mappe stinkt immer noch [/insider]
 

Jörg

Aktives Mitglied
Registriert
06.09.2001
Beiträge
2.799
Natürlich gibt es bei den Highend-Röhren was, was den Cinema-Displays überlegen ist, in Farbechtheit, Größe und Preis :D zumindest was das "kleine" Cinema angeht, den 24er von Sony gibts bei Gravis für knappe 2000 Euro.

Andererseits legen laut Page Designer großen Wert auf ein inspirierendes Arbeitsumfeld. Und das wäre bei 2 CinemaDisplays wohl gegeben... :D


Jörg
 
Oben