elgato turbo.264

Diskutiere das Thema elgato turbo.264 im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software. Fragen zu elgato turbo.264 und EyeTV. Dieser Stick interessiert mich besonders in Verbindung mit dem EyeTV-Archiv...

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.321
Durch die ganzen Probleme mit Asynchronem Ton würde ich im Moment gar keinen kaufen.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.321
Na am Anfang ist der Ton richtig.
Zum Ende hin läuft der Ton weg. Du hörst also den Ton z.B. 1 Minute vor dem Bild das dazu gehört.
 

Manni2004

Mitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
45
Hallo zusammen, habe mir auch den elgato turbo.264HD gekauft und dann sovort
ein HD Video 1440 mal 1080p 10 min (Sony CAM HD) umrechnen lassen in 1080p das
ging dann auch echt schnell !!
Dann habe ich das video in toast eingeladen und wollte ne Blu-ray brennen,
leider rechnet aber toast jetzt das HD video neu egal ob ich auf automatic oder auf Manuel stelle = keine neukodierung.
das geht dann nicht über die elgato turbo.264HD und er brauch dann ca 1stunde für
10 min HD Video !!
Habe ich da was falsch eingestellt ??
MFG
Manfred
 

Tomda

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
438
Ist das Tonproblem jetzt beim Elgato turbo.264 (nicht HD!) gelöst?

:)
 

AssetBurned

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2005
Beiträge
2.183
hmm wäre mal interessant ob die videos immernoch den touch crashen.
mein elgato stick verstaubt momentan in ner ecke :-/
 

QWallyTy

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

der 264 hatte bei mir nie Tonprobleme - der HD den ich mir Silvester gekauft habe hat aber den hübschen asynchronen Ton auch wenn es bei mir bei einer 90 Minuten eyeTV Aufnahme "nur" ein paar Sekunden sind finde ich das schon krass für 130 Euro so eine schlechte Leistung geliefert zu bekommen. Ohne den Stick ist der Ton natürlich synchron.

Auch die üblichen Tipps des Support (diverse Quicktime Components löschen) hat bei mir keine Wirkung gezeigt. Überlege schon den Stick zurückzugeben bin echt enttäuscht.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.321
Ja. Aber der ist serienmäßig. Meiner verstaubt auch wegen genau diesen Problemen.
 

Tomda

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
438
D.h. mal geht es, mal nicht mit dem H.264 ohne HD?

Verkaufst du deinen evtl?

:)
 

QWallyTy

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
nö der ohne HD funktioniert immer fehlerfrei allerdings nur mit SD Material und langsamer als der HD Stick.
 

AssetBurned

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2005
Beiträge
2.183
also das der nicht HD immer fehlerfrei funst will ich hier mal klar wiedersprechen.

wenn die produzierten videos meinen touch zum neustart veranlassen ist da nen fehler vorhanden.
 

QWallyTy

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

in der aktielllen Kombination von eyeTV3 und dem HD Stick gibt es hier momentan keine Probleme. Dafür kann ich nicht mehr live schauen (Hänger) es bleibt also immer spannend mit elgato.

Wie die 264 Videos auf nem Touch laufen kann ich mangels Touch nicht sagen.
 

Klopek

Mitglied
Mitglied seit
13.06.2009
Beiträge
82
Gibts mit der aktuellen Software eine Integration in Adobe Media Encoder CS5 ??
 

SteveHH

Mitglied
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
4.406
Also ich musste auch feststellen das SD Aufnahmen sauber mit dem 264 HD Stick berechnet werden
Allerdings HD Sachen gehen nur bis 45 Minuten bis 1 Stunde gut danach laufen Ton und Bild leider auseinander.

HD lass ich immer mit der Handbremse berechnen - dauert länger ist aber sauberer.
 

Klopek

Mitglied
Mitglied seit
13.06.2009
Beiträge
82
Und wie stehts mit Adobe ??
 
Oben