Elgato turbo.264- Spielzeug oder Arbeitstier?

Diskutiere das Thema Elgato turbo.264- Spielzeug oder Arbeitstier? im Forum Video

  1. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Hallo!

    Hat hier jemand dieses Teil an seinem G5 hängen und kann mir berichten, ob sich der Kauf lohnt, oder obs nur ein überflüssiges Spielzeug ist?

    Über die Suchfunktion hab ich viel Blabla gefunden, aber leider nur wenig Handfestes.

    Gruß E-pa
     
  2. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.575
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...an nem G4 o. G5 soll die leistungssteigerung schon sehr deutlich sein (4-5x)

    ...an den aktuelle intel-systemen soll dir steigerung nicht so sehr viel besser sein.
     
  3. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Stimmt- das habe auch ich gelesen. :cool:

    Ob es so ist interessiert mich.

    Gruß E-pa
     
  4. Hotze

    Hotze Mitglied

    Beiträge:
    14.796
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.841
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    G4 - ja
    G5 - nicht so
    Intel - kaum
     
  5. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Woher weisst Du das?

    Gruß E-pa
     
  6. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    10.996
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Hallo, ich hab den Turbo.264-Stick!

    Der Stick ist auf allen meinen Macs schneller als der Quicktime-Export. VisualHub ist aber am MacBook Core Duo (2 GHz) und am iMac Core 2 Duo (2,33 GHz) schneller als der Turbo-Stick.

    Wenn du noch einen Single-CPU-Mac hast, ist der Turbo-Stick in jedem Fall schneller (auch als VisualHub). Bei DualCore (G5 und Intel) ist VisualHub gleich schnell oder schneller.
    Wenn du CPU-Auslastung sparen willst, ist der Stick ebenfalls zu empfehlen, auch auf aktuellen Macs. z.B. beim MacBook interessant (Lüfter wird nicht ultralaut)

    VisualHub --> http://www.techspansion.com/visualhub/
     
  7. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.575
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...für den G5 würde ich da keine wetten abschliessen ..... ich denke da bringt der stick auch eine deutlich steigerung .... da die intels ja auch min. 3-4 mal schneller sind, als die G5s
     
  8. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    10.996
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Ok, ich kenne nur die hochtaktenden G5s mit 2 CPUs. Also ab 2 x 2 GHz. :D
     
  9. Angel

    Angel Mitglied

    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Auch auf einem schnellen Intel-System kann sich der Stick lohnen, da man die CPU noch für andere Dinge frei hat. Allerdings ist die Bildqualität laut diverser Tests etwas schlechter als bei guter Software-Encodierung. Für Internet-Trailer reichts, fürs HDDVD-Authoring nicht.
     
  10. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Danke für die Antworten.

    hab Dir ne PM geschickt, Tensai.

    VisualHub ist reine Software und würde meinen Mac beim H.264 Encoding leider nicht entlasten, oder?

    Gruß E-pa

    Edit: @Angel: Würde den Stick nur für (DVCPro50) SD-Material benötigen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Elgato turbo Spielzeug
  1. AchimB
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.596
  2. sonis
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    784
  3. HendrikBorges
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    12.264
  4. frankd
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.789
  5. WORmStAr
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    880

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...