El Capitan lässt sich auf MacBook Pro 2009 nicht installieren

Diskutiere das Thema El Capitan lässt sich auf MacBook Pro 2009 nicht installieren im Forum Mac OS X & macOS.

  1. ComputerNutzer

    ComputerNutzer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.08.2012
    Hallo,

    ich habe gestern mein altes MacBook Pro 13'' late 2009 rausgekramt. Auf diesem lief bis gestern noch El Capitan.
    Habe nun die HDD gegen eine SSD getauscht, da ich das Gerät noch mal zum Einsatz bringen möchte.
    Im Anschluss wollte ich El Capitan wieder intsallieren.

    Quelle: App Store -> Käufe -> erneut laden.
    Erstellung eines bootbaren Sticks/SD vie Appes Anleitung im Terminal (https://support.apple.com/de-de/HT201372)

    1. Versuch mit bootbarer SD: scheitert mit dem folgenden Fehler:
    IMG_4829.JPG

    2. Versuch mit bootbarem USB Stick: Scheint zu gehen nach reebot jedoch folgender Fehler:
    IMG_5815.JPG

    3. Versuch. Download OS X Mavericks via AppStore -> Käufe. Erstellung eines bootbaren Sticks via "Disc Drill". Anschließend erfolgreiche Installation.

    4. Versuch: Kopiere "Mac OS X El Capitan installieren.app" in den Programmordner des alten MacBook Pros. Doppelklick. Installation startet. Neustart. Installation beginnt. Reboot des Rechners mit folgendem Fehler.
    IMG_5815.JPG

    Jetzt bin ich am Ende. Was läuft da falsch? Welche Pakete sollen denn fehlen? Ist Apples Download fehlerhaft?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    24.415
    Zustimmungen:
    6.880
    Mitglied seit:
    06.06.2004
  3. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.728
    Zustimmungen:
    6.637
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    https://support.apple.com/de-de/HT206886

    probier mal den installer von dort, eventuell hat apple den im app store nicht aktualisiert.
    muss man aber das pkg installieren, damit man die install app im programme ordner hat.
     
  4. ComputerNutzer

    ComputerNutzer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.08.2012
    Möchtest du etwa sagen, dass das Problem an nicht korrekt erstellen Boot-Laufwerken lag und sich hinter dem von dir geposteten Link etwas sehr viel besseres verbirgt?
    Deine Antwort ist doch sehr spartanisch.
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    24.415
    Zustimmungen:
    6.880
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Genau, ich würde es mal damit probieren.
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.728
    Zustimmungen:
    6.637
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das problem sieht eher nach abgelaufen zertifikat aus.
    öffne vom stick gebootet das terminal und setzt das datum mit dem date befehl vor 2019 zurück.
    am besten noch das netzwerk trennen, damit der nicht das datum über das netz holt.
     
  7. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    22.826
    Zustimmungen:
    4.408
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    oder lade den installer aus dem angegebenen Apple Link in #3

    du könntest auch mit einem billigen externen usb Gehäuse von der alten hdd booten und das system auf die SSD klonen...
    ... oder von dem System aus die installation auf die SSD anstarten.
     
  8. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    12.238
    Zustimmungen:
    3.362
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Also von der Seite bei Apple wo du dir das OS geladen hast ist schon richtig, kann aber sein das sie es schon wieder geändert haben und das Image vom Link von oneOeight der jetzt gültige ist.
    Du kannst auch diese Tool nutzen: https://macdaddy.io/install-disk-creator/ ist zwar englisch aber einfach zu bedienen.
     
  9. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    22.826
    Zustimmungen:
    4.408
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Japp, Der App-Store war zumindest mal richtig.
    Es kann auch gut sein, dass es noch funktioniert.
    Allerdings gibt es ja Probleme, und da würde ich das machen, was Apple im Support Dokument angibt. Und das ist der Direktdownload.

    Der Store hat auch den Nachteil, dass die Datei noch an eine AppleID gebunden ist.
    Ausserdem hat @ComputerNutzer zwar den Store als Quelle angegeben, aber nicht, wann er die Datei dort geladen hat. (wobei ich auch davon ausgehe, dass das erst kürzlich erfolgt ist.)

    -> versuche einfach mal diesen Download aus #3.
    Direktlink: OS X El Capitan laden
     
  10. ComputerNutzer

    ComputerNutzer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.08.2012
    hierfür fehlte noch der Befehl. Wenn du da aushelfen könntest?

    gestern
     
  11. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.728
    Zustimmungen:
    6.637
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Code:
    date 022111152018
    format ist halt mmtthhmmyyyy
     
  12. ComputerNutzer

    ComputerNutzer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.08.2012
    Nach dem Versucht mit dem aktuelleren Link:

    Trotz Starten vom USB Stick verfällt der Mac in seine Installationsroutine. Er macht an dem Pubjt weiter, bei dem er das letzte mal aufgehört hat, nämlich nach dem ersten Neustart.
    Versuche die Festplatte über das Festplattend.pkg zu formatieren scheitern natürlich, das der Mac ja von eben dieser bootet (trotz Auswahl des USB Sticks).

    Bleibt mir jetzt also nur ein anderes OS auf dem Stick zu packen, um die Festplatte formatieren zu können und dann den Versuch mit der Systemzeit zu probieren. Was ich mich hier allerdings frage ist, ob das tatsächlich Sinn macht, weil er ja nach dem ersten Neustart automatisch wieder im Netz ist. Ich müsste also das ganze Netzt für die Installation lahm legen?
     
  13. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.728
    Zustimmungen:
    6.637
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    moment, hast du jetzt das image vom download direkt auf den stick gepackt?
    oder hast du erst das pkg installiert auf einem anderen mac und dann den stick mit dem createinstallmedia erstellt?

    wenn du das mit dem date trick probieren willst, dann schalte doch kurz das WLAN ab.
     
  14. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    12.238
    Zustimmungen:
    3.362
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Du hast schon die PKG erstmal installiert? Das Image befindet sich dann im Programmeordner.Dann mit dem Tool deiner Wahl den Bootstick erstellen.
     
  15. ComputerNutzer

    ComputerNutzer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.08.2012
    hab das schon richtig gemacht ;)

    Auch die Änderung der Systemzeit bringt leider nichts (ohne jetzt noch einmal von 0 mit formatierter Festplatte begonnen zu haben)....
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...