Einzelne Tasten funktionieren auf meinen Macbook Air (2o15) nicht

Faize

Registriert
Thread Starter
Registriert
23.03.2021
Beiträge
2
Hallo Leute, Wie in der Überschrift zu sehen funktionieren einzelne Tasten nicht, betroffen sind: Enter Taste, Minus Taste, p Taste, das ö, Fragezeichen und die Lautstärkeverringerung. Das Macbook selbst ist knapp fünf Jahre alt und es gab keine probleme. Einwirkungen wie das Fallenlassen musste es auch nicht überstehen. Beim Transport wird eine Latoptasche verwendet. Das problem tauchte im November einmalig auf und verschwand nach einer Stunde. Bis gestern. nach dem hochfahren wo die genannten Tasten nicht mehr funktionierten. Ein herunterfahren mit Ruhezeit brachte keine Veränderung, was mir wohl aufgefallen ist, das die Tasten nach mehrmaligen Drücken reagieren, ich kann mir aber nicht vorstellen das ein "hämmern" gut für die Tastatur ist. Ich finde das sehr ärgerlich, weil ich mein Macbook ausschliesslich für Universitätstexten usw. verwende. Hat jemand von Euch eine gute Idee bzw. ein Lösungsvorschlag
 

phonow

Aktives Mitglied
Registriert
13.07.2017
Beiträge
1.279
Flüssigkeit kann da schon mal reingeraten ... wäre meine Erklärung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: efx

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.755
Hi,
da hat sich wohl der Akku aufgebläht und drückt von unten auf die Tastatur, mal den Boden abschrauben und den Akku überprüfen.
Franz
 

Faize

Registriert
Thread Starter
Registriert
23.03.2021
Beiträge
2
Danke dafür, eine Überprüfung des Akkus kann nach Anleitung Donnerstag stattfinden. Das Netzteil ist abgeschlossen. Ich bin hier ein wenig Equipment los.
Der Support wurde auch angerufen und brachte keine Erkenntnisse, beim Terminfinden für eine Diagnose seitens Apples, musste ein Code eingegeben werden, hierbei stellte ich fest, das bei mehrmaligen betätigen der 0 alle betroffenen Tasten für einen Zeitraum funktionierten. Kann es sich hierbei auch um ein Schmutz/ Dreck problem handeln? Ein Aufblähen des Akkus nähme ich anhand von Wölbung, Geruch und Hitze nicht wahr, will es aber auch nicht drauf ankommen lassen.
 

UnixCoon

Mitglied
Registriert
07.07.2020
Beiträge
380
Vielleicht Staubpartikeln. Vielleicht bei einem zertifizierten Apple Händler austauschen.
 
Oben