Einzelne Programme sperren

Diskutiere das Thema Einzelne Programme sperren im Forum MacBook.

  1. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    133
    Mitglied seit:
    04.08.2016
  2. FrederikBochum

    FrederikBochum Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    20.02.2019
    Hey Kojote,

    vllt kannst du mir nochmal helfen. Im Finder habe ich die Struktur gefunden, die ja doch an Windows erinnert und jeden! Pfeil geklickt. Ich habe gesucht und gesucht, aber außer das Email-Programm selbst nichts, was auf Emails hindeutet. Auch bei der Suche habe ich lediglich zwei Maildownloadordner gefunden. Ich mache hier sicher noch etwas falsch.

    Danke :xsmile:
     
  3. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.189
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    704
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Gib den Pfad, ergänzt um deinen Benutzernamen, über den Finder > Gehe zu > und „Gehe zum Ordner“ ein. Dann landest du gleich am Ziel.
    Hast du deine Benutzerlibrary sichtbar?
    Wenn nicht:
    1. In der Menüleiste des Finders auf Darstellung klicken und Darstellungsoptionen einblenden. Dann "Ordner Library anzeigen" aktivieren.
     
  4. FrederikBochum

    FrederikBochum Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    20.02.2019
    Hey Kojote,

    der Pfad funktioniert. Siehe Bild Bildschirmfoto 2019-03-13 um 13.38.43.png kommt dann das. (getroffen?) Klicke ich eine Datei kommt so ein DOS Fenster. Also emails kann ich da nicht lesen.
    Das ist nun alles Theorie, da in meiner Familie keiner weiß, wie er dort hingelangt. Es ist aber sehr interessant :)
    War es nun das, was du meintest?

    Gruß
     
  5. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.189
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    704
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Und da ist kein Ordner „MailData“?
    Einen Step vorher, im Ordner V6 findet sich der Ordner MailData. Soweit so gut, mein Pfad war zu lang.;)
    Die Mails liegen in V6. Die Ordnernamen sind meist lange Buchstaben-Zahlenkombinationen, darin befinden sich dann diverse .mbox-Dateien (INBOX, Sent Messages usw.), darin einfach weiter den Pfaden folgen.
    Am Ende liegen da die Attachments und Messages (.emlx-Dateien) und du kannst deine Mails lesen.

    In den .plist-Dateien (Voreinstellungsdatei) finden sich keine Mails, aber wenn da munter gelöscht würde, wäre das auch nicht gerade optimal.
     
  6. FrederikBochum

    FrederikBochum Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    20.02.2019
    Hey Kojote, danke für deine Mühe. Ich sehe mir das nochmal in Ruhe an. Passwort hin oder her, es gibt noch einiges zu lernen am macOS :)

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...