Einstieg in die Programmierung für Kinder

Diskutiere das Thema Einstieg in die Programmierung für Kinder im Forum Mac OS Entwickler, Programmierer.

  1. papa deluxe

    papa deluxe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.05.2010
    Hallo zusammen,

    ich habe da mal eine Frage:

    Mein Sohn (10 1/2) hat seit einigen Monaten einen Mac Mini, den er heiss und innig liebt. Der Mac ist mit der Kindersicherung gegen kindlichen Mißbrauch gesichert, so dass er im Wesentlichen seine zur Verfügung stehende Zeit mit Minecraft oder LEGO Star Wars verbringt. So weit so gut.

    Nun ist es so, dass der kleine Mann sehr pfiffig ist und im Prinzip immer nach neuen Herausforderungen sucht. Da ist mir irgendwann mal durch den Kopf gegangen, wie ich mir als Kind eingebildet habe, ich könne doch auf dem C64 in Basic das Programmieren lernen. Das war damals für mich auch eine riesen Herausforderung......allerdings war ich komplett zu blöd dazu. Darauf angesprochen war mein Sohn total Feuer und Flamme. Er will jetzt auch programmieren.....und schon stehe ich wieder auf dem Schlauch, weil ich davon null Ahnung habe.

    Also, auf den Punkt gebracht: Ist es für Kinder in dem Alter tatsächlich möglich, eine Programmiersprache zu lernen oder fehlt dafür einfach zu viel Hintergrundwissen (in Mathe zum Beispiel) ? Und wenn ja, welche Sprache bietet sich an ? Ich nutze meinen Mac mit fertiger Software. Keine Ahnung, mit was die programmiert ist (ich weiss gar nicht, was es alles für Programmiersprachen gibt und welche für den Mac Sinn macht). Es ist ja wohl auch unklug, irgend eine Sprache zu lernen, mit der man möglicherweise zu schnell nicht mehr weiter kommt....

    Bei Amazon gibt es spezielle Bücher wie z.B. "Programmieren supereasy: Einfacher Einstieg in SCRATCH und PYTHON" oder "Kids programmieren 3D-Spiele mit JavaScript" oder gar "Programmieren lernen mit Minecraft Plugins". Minecraft als Aufhänger zum Erlernen einer Programmiersprache zu nutzen fände ich klasse. Leider kann ich die Sinnhaftigkeit nicht bewerten und die Rezensionen bei Amazon sind auch nicht unbedingt hilfreich...

    Also, was denkt ihr? Ich würde mich über hilfreiche Kommentare sehr freuen, und ich denke, mein Sohn auch.

    Grüße
    Carsten

     
  2. geronimoTwo

    geronimoTwo Mitglied

    Beiträge:
    7.815
    Zustimmungen:
    2.477
    Mitglied seit:
    13.09.2009
  3. minilux

    minilux unregistriert

    Beiträge:
    14.264
    Zustimmungen:
    2.737
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    kara finde ich nicht schlecht für den Einstieg, falls Windows zur Verfügung steht finde ich eos noch besser
     
  4. slneu87

    slneu87 Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    26.07.2010
    Ich habe mit 12 angefangen mit Borland Delphi zu programmieren.
    Die Triebfeder bei mir war die Faszination eigene Programme zu erschaffen. Die Motivation war so groß, dass ich wochenlang herumprobierte bis ich herausgefunden hatte wie man einen Buttonclick abfängt. Internet, in dem man alles easy nachschauen konnte, gab es da noch nicht. Ich hatte nur die Doku, von der ich nur 5% verstanden habe.

    Hintergrundwissen in Mathe brauchst du nicht. Wenn es für deinen Sohn irgendeine Motivation gibt zu Programmieren, dann wird er es auch hinbekommen. Wenn er aber keine Motivation hat, weil es ihn einfach nicht interessiert Programme zu entwickeln, dann wird es ihn nicht jucken und er wird es auch nicht lernen (wollen).
     
  5. papa deluxe

    papa deluxe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.05.2010
    Hallo zusammen,

    Kara gefällt mir sehr gut und meinem Sohn auch. Ich denke, ich lasse ihn erst einmal damit experimentieren. Danach sehen wir weiter...

    Danke für die Tips
    Carsten
     
  6. Deine Mudda

    Deine Mudda Mitglied

    Beiträge:
    321
    Medien:
    24
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    21.02.2014
    Scratch finde ich gut (ich hab damit mit meinen Söhnen in ähnlichem Alter einen 3D Star-Wars Shooter gebastelt*), Lego Mindstorm ist auch toll, aber teuer.

    Ansonsten eventuell noch irgendein Arduino-Bastelset, d.h. sowas ähnliches (gibts in -zig Varianten und Preisbereichen).

    (*) :D
    Bildschirmfoto 2015-11-10 um 20.58.34.png Bildschirmfoto 2015-11-10 um 20.59.18.png
     
  7. Topa

    Topa Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    09.12.2012
    Bei aller Liebe, dein Sohn ist 10!!! MacMini wegpacken und er soll seine Kindheit genießen. Draußen rumlaufen, rufen Spielplatz mit freunden usw.
     
  8. minilux

    minilux unregistriert

    Beiträge:
    14.264
    Zustimmungen:
    2.737
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    wieso sollte ein 10-jähriger nicht programmieren? Ich sehe ja nirgends, dass er das 20 Stunden/Tag machen möchte :noplan:
     
  9. Topa

    Topa Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    09.12.2012
    Weil er 10 ist. Später wird er nur noch zuhause rumlungern, keine Freunde haben und nur am PC rumsitzen! Mit 10 war ich nach der Schule draußen und habe gespielt, was jedes Kind tun sollte! Aber die heutige Zeit zeigt, das iPhone und Co. die Kindheit beherrschen ;)
     
  10. minilux

    minilux unregistriert

    Beiträge:
    14.264
    Zustimmungen:
    2.737
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    nur weil er jetzt programmieren lernen will? Wie gesagt: ich kann nirgends lesen, dass er das den ganzen Tag machen soll. Eine halbe Stunde oder eine Stunde programmieren lernen/Tag wird einen 10-jährigen nicht umbringen -- wenn der restliche Tagesablauf ausgewogen ist :)
     
  11. papa deluxe

    papa deluxe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.05.2010
    @Topa
    Mach dir mal keine Gedanken über meinen Sohn. Ich denke, was er wann wie tut ist alleine unsere/meine Entscheidung. Danke.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...